Herunterladen und Installieren von SQL Server Data Tools (SSDT) für Visual StudioDownload and install SQL Server Data Tools (SSDT) for Visual Studio

DIESES THEMA GILT FÜR: JaSQL ServerJaAzure SQL-DatenbankJaAzure SQL Data Warehouse JaParallel Data Warehouse THIS TOPIC APPLIES TO: yesSQL ServeryesAzure SQL DatabaseyesAzure SQL Data Warehouse yesParallel Data Warehouse

SQL Server Data Tools ist ein modernes und kostenloses herunterladbares Entwicklungstool für relationale SQL Server-Datenbanken, Azure SQL-Datenbanken, IS-Pakete (Integration Services), AS-Datenmodelle (Analysis Services) und RS-Berichte (Reporting Services).SQL Server Data Tools is a modern development tool for building SQL Server relational databases, Azure SQL databases, Analysis Services (AS) data models, Integration Services (IS) packages, and Reporting Services (RS) reports. Mit SSDT lassen sich Datenbanken und andere Inhaltstypen für SQL Server entwerfen und bereitstellen – und zwar ebenso einfach wie eine Anwendung in Visual Studio.With SSDT, you can design and deploy any SQL Server content type with the same ease as you would develop an application in Visual Studio.

Bei den meisten Benutzern wird SQL Server Data Tools (SSDT) während der Installation von Visual Studio installiert. Durch die Installation von SSDT mit dem Visual Studio-Installer wird die SSDT-Grundfunktionalität hinzugefügt. Demnach müssen Sie für die Tools AS, IS und RS noch den eigenständigen SSDT-Installer ausführen.For most users, SQL Server Data Tools (SSDT) is installed during Visual Studio installation. Installing SSDT using the Visual Studio installer adds the base SSDT functionality, so you still need to run the SSDT standalone installer to get AS, IS, and RS tools.

Installieren von SSDT mit Visual Studio 2017Install SSDT with Visual Studio 2017

Wählen Sie für die Installation von SSDT während der Visual Studio-Installation die Workload Datenspeicherung und -verarbeitung und anschließend SQL Server Data Tools aus.To install SSDT during Visual Studio installation, select the Data storage and processing workload, and then select SQL Server Data Tools. Wenn Visual Studio bereits installiert ist, können Sie die Liste der Workloads bearbeiten, um SSDT einzuschließen: Workload Datenspeicherung und -verarbeitungIf Visual Studio is already installed, you can edit the list of workloads to include SSDT: Data storage and processing workload

Installieren der Tools Analysis Services, Integration Services und Reporting ServicesInstall Analysis Services, Integration Services, and Reporting Services tools

Führen Sie für die Installation der Unterstützung für AS-, IS- und RS-Projekte den eigenständigen SSDT-Installer aus.To install AS, IS, and RS project support, run the SSDT standalone installer.

Der Installer listet verfügbare Visual Studio-Instanzen auf, auf denen die SSDT-Tools hinzugefügt werden können.The installer lists available Visual Studio instances to add the SSDT tools to. Wenn Visual Studio nicht installiert ist, wird durch Auswahl der Option Neue SQL Server Data Tools-Instanz installieren SSDT mit einer Mindestversion von Visual Studio installiert. Zur Erzielung optimaler Ergebnisse wird jedoch empfohlen, SSDT mit der aktuellen Version von Visual Studio zu verwenden.If Visual Studio is not installed, selecting Install a new SQL Server Data Tools instance installs SSDT with a minimal version of Visual Studio, but for the best experience we recommend using SSDT with the latest version of Visual Studio.

Auswählen von AS, IS, RS

SSDT für VS 2017 (eigenständiger Installer)SSDT for VS 2017 (standalone installer)

Download Herunterladen von SSDT für Visual Studio 2017 (15.7.1)download Download SSDT for Visual Studio 2017 (15.7.1)

Wichtig

  • Deinstallieren Sie vor der Installation von SSDT für Visual Studio 2017 (15.7.1) die Erweiterungen Analysis Services-Projekte und Reporting Services-Projekte, wenn diese bereits installiert wurden, und schließen Sie sämtliche VS-Instanzen.Before installing SSDT for Visual Studio 2017 (15.7.1), uninstall Analysis Services Projects and Reporting Services Projects extensions if they are already installed, and close all VS instances.
  • Wenn Sie SSDT unter Windows 10 installieren und Neue SQL Server Data Tools für Visual Studio 2017-Instanz installieren wählen, deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen, und installieren Sie zuerst die neue Instanz.When installing SSDT on Windows 10 and choosing Install new SQL Server Data Tools for Visual Studio 2017 instance, please clear any checkbox and install the new instance first. Nach der Installation der neuen Instanz starten Sie den Computer neu. Öffnen Sie das SSDT-Installationsprogramm erneut, um die Installation fortzusetzen.After the new instance is installed, please reboot the computer and open the SSDT installer again to continue the installation.

VersionsinformationenVersion Information

Releasenummer: 15.7.1Release number: 15.7.1
Buildnummer: 14.0.16167.0Build number: 14.0.16167.0
Veröffentlichungsdatum: 02. Juli 2018Release date: July 02, 2018

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie unter changelog (Änderungsprotokoll).For a complete list of changes, see the changelog.

SSDT für Visual Studio 2017 hat die gleichen Systemanforderungen wie Visual Studio.SSDT for Visual Studio 2017 has the same system requirements as Visual Studio.

Verfügbare Sprachen: SSDT für Visual Studio 2017Available Languages - SSDT for VS 2017

Diese Version von SSDT für Visual Studio 2017 kann in folgenden Sprachen installiert werden:This release of SSDT for VS 2017 can be installed in the following languages:

Chinesisch (Volksrepublik China) | Chinesisch (Taiwan) | Englisch (Vereinigte Staaten) | FranzösischChinese (People's Republic of China) | Chinese (Taiwan) | English (United States) | French
Deutsch | Italienisch | Japanisch | Koreanisch | Portugiesisch (Brasilien) | Russisch | SpanischGerman | Italian | Japanese | Korean | Portuguese (Brazil) | Russian | Spanish

SSDT für VS 2015 (eigenständiger Installer)SSDT for VS 2015 (standalone installer)

Download Herunterladen von SSDT für Visual Studio 2015 (17.4)download Download SSDT for Visual Studio 2015 (17.4)

VersionsinformationenVersion Information

Versionsnummer: 17.4The release number: 17.4

Buildnummer dieses Releases: 14.0.61712.050The build number for this release: 14.0.61712.050

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie unter changelog (Änderungsprotokoll).For a complete list of changes, see the changelog.

Verfügbare Sprachen: SSDT für Visual Studio 2015Available Languages - SSDT for VS 2015

Diese Version von SSDT für Visual Studio 2015 kann in folgenden Sprachen installiert werden:This release of SSDT for VS 2015 can be installed in the following languages:

Chinesisch (Volksrepublik China) | Chinesisch (Taiwan) | Englisch (Vereinigte Staaten) | FranzösischChinese (People's Republic of China) | Chinese (Taiwan) | English (United States) | French
Deutsch | Italienisch | Japanisch | Koreanisch | Portugiesisch (Brasilien) | Russisch | SpanischGerman | Italian | Japanese | Korean | Portuguese (Brazil) | Russian | Spanish

ISO-Images: SSDT für Visual Studio 2015ISO Images - SSDT for VS 2015

Alternativ zur Installation von SSDT oder zur Einrichtung eines Administratorinstallationspunkts kann ein ISO-Image von SSDT verwendet werden.An ISO image of SSDT can be used as an alternative way to install SSDT or to set up an Administrative Installation point. Das ISO-Image ist eine eigenständige Datei, die alle für SSDT erforderlichen Komponenten enthält und mit einem Download-Manager heruntergeladen werden kann, der einen Neustart ermöglicht und besonders für begrenzte oder schwankende Netzwerkbandbreiten geeignet ist.The ISO is a self-contained file that contains all of the components needed by SSDT and it can be downloaded using a restartable download manager, useful for situations with limited or less reliable network bandwidth. Nach dem Download kann das ISO-Image als Laufwerk eingebunden oder auf eine DVD gebrannt werden.Once downloaded, the ISO can be mounted as a drive or burned to a DVD.

Hinweis

ISO-Images von SSDT für Visual Studio 2015 17.4 stehen jetzt zur Verfügung.The SSDT for VS 2015 17.4 ISO images are now available.

Chinesisch (Volksrepublik China) | Chinesisch (Taiwan) | Englisch (Vereinigte Staaten) | FranzösischChinese (People's Republic of China) | Chinese (Taiwan) | English (United States) | French
Deutsch | Italienisch | Japanisch | Koreanisch | Portugiesisch (Brasilien) | Russisch | SpanischGerman | Italian | Japanese | Korean | Portuguese (Brazil) | Russian | Spanish

Unterstützte SQL-VersionenSupported SQL versions

ProjektvorlagenProject Templates Unterstützte SQL-PlattformenSQL Platforms Supported
Relationale DatenbankenRelational databases SQL Server 2005* – SQL Server 2017SQL Server 2005* - SQL Server 2017
(Verwenden Sie SSDT 17.x oder SSDT für Visual Studio 2017, um eine Verbindung mit SQL Server für Linux herzustellen)(use SSDT 17.x or SSDT for Visual Studio 2017 to connect to SQL Server on Linux)

Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database

Azure SQL Data Warehouse (unterstützt nur Abfragen, Datenbankprojekte werden noch nicht unterstützt)Azure SQL Data Warehouse (supports queries only; database projects are not yet supported)

* SQL Server 2005-Support ist veraltet,* SQL Server 2005 support is deprecated,

wechseln Sie bitte zu einer offiziell unterstützten SQL-Versionplease move to an officially supported SQL version
Analysis Services-ModelleAnalysis Services models

Reporting Services-BerichteReporting Services reports
SQL Server 2008 – SQL Server 2017SQL Server 2008 – SQL Server 2017
Integration Services-PaketeIntegration Services packages SQL Server 2012 – SQL Server 2017SQL Server 2012 – SQL Server 2017

DacFXDacFx

SSDT für Visual Studio 2015 und SSDT für Visual Studio 2017 verwenden beide DacFx 17.4.1: Herunterladen von Data-Tier Application Framework (DacFx) 17.4.1.SSDT for Visual Studio 2015, and SSDT for Visual Studio 2017 both use DacFx 17.4.1: Download Data-Tier Application Framework (DacFx) 17.4.1.

Nächste SchritteNext steps

Gehen Sie nach der Installation von SSDT die folgenden Tutorials durch, um zu erfahren, wie Sie mithilfe von SSDT Datenbanken, Pakete, Datenmodelle und Berichte erstellen:After installing SSDT, work through these tutorials to learn how to create databases, packages, data models, and reports using SSDT:

info_tip Hilfe erhaltenGet Help

Weitere Informationen finden Sie unterSee Also

SSDT MSDN-ForumSSDT MSDN Forum
SSDT-Team-BlogSSDT Team Blog
DACFx-API-ReferenzDACFx API Reference
Herunterladen von SQL Server Management Studio (SSMS)Download SQL Server Management Studio (SSMS)