Herunterladen von SQL Server Management Studio (SSMS)Download SQL Server Management Studio (SSMS)

GILT FÜR: jaSQL Server jaAzure SQL-DatenbankjaAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data WarehouseAPPLIES TO: yesSQL Server yesAzure SQL Database yesAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

SQL Server Management Studio (SSMS) ist eine integrierte Umgebung zum Verwalten jeder beliebigen SQL-Infrastruktur, von SQL Server bis hin zur Azure SQL-Datenbank.SQL Server Management Studio (SSMS) is an integrated environment for managing any SQL infrastructure, from SQL Server to Azure SQL Database. SSMS stellt Tools zum Konfigurieren, Überwachen und Verwalten von Instanzen von SQL Server und Datenbanken zur Verfügung.SSMS provides tools to configure, monitor, and administer instances of SQL Server and databases. Verwenden Sie SSMS, um Abfragen und Skripts zu erstellen sowie die Datenebenenkomponenten bereitzustellen, zu überwachen und zu aktualisieren, die von Ihren Anwendungen verwendet werden.Use SSMS to deploy, monitor, and upgrade the data-tier components used by your applications, and build queries and scripts.

Verwenden Sie SSMS zum Abfragen, Entwerfen und Verwalten Ihrer Datenbanken und Data Warehouses, unabhängig davon, ob sich diese auf Ihrem lokalen Computer oder in der Cloud befinden.Use SSMS to query, design, and manage your databases and data warehouses, wherever they are - on your local computer, or in the cloud.

SSMS ist kostenlos!SSMS is free!

Herunterladen von SSMS 18.2Download SSMS 18.2

SSMS 18.2 ist jetzt verfügbar und ist die neueste Version mit der allgemeinen Verfügbarkeit (GA) von SQL Server Management Studio mit Unterstützung für SQL Server 2019SQL Server 2019.SSMS 18.2 is now available, and is the latest general availability (GA) version of SQL Server Management Studio that provides support for SQL Server 2019SQL Server 2019!

Download SQL Server Management Studio 18.2 herunterladendownload Download SQL Server Management Studio 18.2

SSMS 18.2 ist die aktuelle Version von SSMS mit allgemeiner Verfügbarkeit (GA, General Availability).SSMS 18.2 is the latest general availability (GA) version of SSMS. Wenn Sie eine frühere allgemein verfügbare Version von SSMS 18 installiert haben, wird diese durch die Installation von SSMS 18.2 aktualisiert.If you have a previous GA version of SSMS 18 installed, installing SSMS 18.2 upgrades it to 18.2. Wenn eine ältere Vorschauversion von SSMS 18.x installiert ist, müssen Sie diese vor der Installation von SSMS 18.2 deinstallieren.If you have an older preview version of SSMS 18.x installed, you must uninstall it before installing SSMS 18.2.

VersionsinformationenVersion Information

  • Releasenummer: 18.2Release number: 18.2
  • Buildnummer: 15.0.18142.0Build number: 15.0.18142.0
  • Releasedatum: 25. Juli 2019Release date: July 25, 2019

Wenn Sie Kommentare oder Vorschläge haben oder Probleme melden möchten, erreichen Sie das SSMS-Team am besten über UserVoice.If you have comments or suggestions, or you want to report issues, the best way to contact the SSMS team is at UserVoice.

Durch die Installation von SSMS 18.x erfolgt weder ein Upgrade noch eine Ersetzung der SSMS-Version 17.x oder früher Versionen.The SSMS 18.x installation doesn't upgrade or replace SSMS versions 17.x or earlier. SSMS 18.x wird parallel zu früheren Versionen installiert, damit beide Versionen zur Verfügung stehen.SSMS 18.x installs side by side with previous versions so both versions are available for use.

Wenn ein Computer parallele SSMS-Installationen enthält, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie die richtige Version für Ihre speziellen Anforderungen starten.If a computer contains side-by-side installations of SSMS, verify you start the correct version for your specific needs. Die neueste Version heißt Microsoft SQL Server Management Studio 18.The latest version is labeled Microsoft SQL Server Management Studio 18

Verfügbare Sprachen (SSMS 18.2)Available languages (SSMS 18.2)

Diese Version von SSMS kann in folgenden Sprachen installiert werden:This release of SSMS can be installed in the following languages:

SQL Server Management Studio 18.2:SQL Server Management Studio 18.2:
Chinesisch (vereinfacht) | Chinesisch (traditionell) | Englisch (Vereinigte Staaten) | Französisch | Deutsch | Italienisch | Japanisch | Koreanisch | Portugiesisch (Brasilien) | Russisch | SpanischChinese (Simplified) | Chinese (Traditional) | English (United States) | French | German | Italian | Japanese | Korean | Portuguese (Brazil) | Russian | Spanish

Hinweis

Das SQL Server PowerShell-Modul ist eine separate Installation über den PowerShell-Katalog.The SQL Server PowerShell module is a separate install through the PowerShell Gallery. Weitere Informationen finden Sie unter Download SQL Server PowerShell Module (Herunterladen des SQL Server PowerShell-Moduls).For more information, see Download SQL Server PowerShell Module.

Neues in diesem Release (SSMS 18.2)New in this release (SSMS 18.2)

Neues ElementNew Item DetailsDetails
Always EncryptedAlways Encrypted Der Enclave-Anbieter wurde aktualisiert, um Azure Attestation zu unterstützen.Updated the Enclave Provider to support Azure Attestation.
IntelliSense/EditorIntellisense/Editor Unterstützung für die Datenklassifizierung wurde hinzugefügt.Added support for Data Classification
OPTIMIZE_FOR_SEQUENTIAL_KEYOPTIMIZE_FOR_SEQUENTIAL_KEY SSMS-Indexdialogfeld – neue Indexoption OPTIMIZE_FOR_SEQUENTIAL_KEY wurde hinzugefügt.SSMS Index dialog - added new index option OPTIMIZE_FOR_SEQUENTIAL_KEY
OPTIMIZE_FOR_SEQUENTIAL_KEYOPTIMIZE_FOR_SEQUENTIAL_KEY IntelliSense-Unterstützung wurde hinzugefügtAdded Intellisense support
Abfrageausführung oder ErgebnisseQuery Execution or Results In den Meldungen wurde eine „Abschlusszeit“ hinzugefügt, um nachzuverfolgen, wann die Ausführung einer bestimmten Abfrage abgeschlossen wurde.Added a "Completion time" in the messages to track when a given query completed its execution.
Abfrageausführung oder ErgebnisseQuery Execution or Results Ermöglicht, mehr Daten anzuzeigen (Ergebnis in Text) und in Zellen zu speichern (Ergebnis in Raster).Allow more data to be displayed (Result to Text) and stored in cells (Result to Grid). SSMS erlaubt nun bis zu 2 Mio. Zeichen für beides (Steigerung von 256 bzw. 64 Tausend).SSMS now allows up to 2M characters for both (up from 256 and 64 K, respectively). Damit ist auch das Problem gelöst, dass Benutzer nicht in der Lage waren, mehr als 43.680 Zeichen aus den Zellen des Rasters abzurufen.This also addressed the issue of users not able to grab more than 43680 chars from the cells of the grid.
ShowplanShowPlan In QueryPlan wurde ein neues Attribut hinzugefügt für den Fall, dass das Inlining benutzerdefinierter Skalarfunktionen aktiviert ist (ContainsInlineScalarTsqlUdfs).Added a new attribute in QueryPlan when inline scalar UDF feature is enabled (ContainsInlineScalarTsqlUdfs).
SMOSMO Unterstützung für „Funktionseinschränkungen“ wurde hinzugefügt.Added support for "Feature Restrictions*. Informationen zum Feature selbst finden Sie unter Funktionsbezogene Einschränkungen.For information on the feature itself, see feature restrictions. Informationen zu Bewertungserweiterungen finden Sie in der Einführung der SQL-Bewertungs-API.For information on assessment extensions, see Introducing SQL Assessment API.
Integration Services (SSIS)Integration Services (SSIS) Leistungsoptimierung für SSIS-Paketplaner in AzurePerf optimization for SSIS package scheduler in Azure

Ausführliche Informationen zu Neuerungen in dieser Version finden Sie in den SSMS-Versionshinweisen.For details about what's new in this release, see the SSMS release notes.

Unterstützte SQL-Angebote (SSMS 18.2)Supported SQL offerings (SSMS 18.2)

  • Diese Version von SSMS funktioniert mit allen unterstützten Versionen von SQL Server 2008 – SQL Server 2019SQL Server 2019 und bietet das höchste verfügbare Maß an Unterstützung für die Arbeit mit den neuesten Cloudfunktionen in Azure SQL-Datenbank und Azure SQL Data Warehouse.This version of SSMS works with all supported versions of SQL Server 2008 - SQL Server 2019SQL Server 2019 and provides the greatest level of support for working with the latest cloud features in Azure SQL Database and Azure SQL Data Warehouse.
  • Zusätzlich kann SSMS 18.x parallel zu SSMS 17.x, SSMS 16.x oder SQL Server 2014 SSMS und früheren Versionen installiert werden.Additionally, SSMS 18.x can be installed side by side with SSMS 17.x, SSMS 16.x, or SQL Server 2014 SSMS and earlier.
  • SQL Server Integration Services (SSIS): SSMS Version 17.x oder höher unterstützt das Herstellen von Verbindungen zum veralteten Dienst SQL Server Integration Services nicht.SQL Server Integration Services (SSIS) - SSMS version 17.x or later doesn't support connecting to the legacy SQL Server Integration Services service. Verwenden Sie die Version von SSMS, die auf die Version von SQL Server ausgerichtet ist, um eine Verbindung zu einer früheren Version von Integration Services herzustellen.To connect to an earlier version of the legacy Integration Services, use the version of SSMS aligned with the version of SQL Server. Verwenden Sie beispielsweise SSMS 16.x, um eine Verbindung zum veralteten Dienst SQL Server 2016 Integration Services herzustellen.For example, use SSMS 16.x to connect to the legacy SQL Server 2016 Integration Services service. SSMS 17.x und SSMS 16.x können parallel auf demselben Computer installiert sein.SSMS 17.x and SSMS 16.x can be installed side by side on the same computer. Seit dem Release von SQL Server 2012 wird empfohlen, Integration Services-Pakete mithilfe der SSIS-Katalogdatenbank (SSISDB) zu speichern, zu verwalten, auszuführen und zu überwachen.Since the release of SQL Server 2012, the SSIS Catalog database, SSISDB, is the recommended way to store, manage, run, and monitor Integration Services packages. Weitere Informationen finden Sie unter SSIS-Katalog.For details, see SSIS Catalog.

Unterstützte Betriebssysteme (SSMS 18.2)Supported operating systems (SSMS 18.2)

Dieses Release von SSMS unterstützt die folgenden 64-Bit-Plattformen, wenn sie mit dem aktuellen Service Pack ausgestattet sind:This release of SSMS supports the following 64-bit platforms when used with the latest available service pack:

  • Windows 10 (64-Bit) *Windows 10 (64-bit) *
  • Windows 8.1 (64-Bit)Windows 8.1 (64-bit)
  • Windows Server 2019 (64-Bit)Windows Server 2019 (64-bit)
  • Windows Server 2016 (64-Bit) *Windows Server 2016 (64-bit) *
  • Windows Server 2012 R2 (64-Bit)Windows Server 2012 R2 (64-bit)
  • Windows Server 2012 (64-Bit)Windows Server 2012 (64-bit)
  • Windows Server 2008 R2 (64-Bit)Windows Server 2008 R2 (64-bit)

* Erfordert Version 1607 (10.0.14393) oder höher* Requires version 1607 (10.0.14393) or later

Hinweis

SSMS wird nur unter Windows ausgeführt.SSMS runs on Windows only. Wenn Sie ein Tool benötigen, das auf anderen Plattformen als Windows ausgeführt wird, sehen Sie sich Azure Data Studio an.If you need a tool that runs on platforms other than Windows, take a look at Azure Data Studio. Azure Data Studio ist ein neues plattformübergreifendes Tool, das unter macOS, Linux sowie Windows ausgeführt werden kann.Azure Data Studio is a new cross-platform tool that runs on macOS, Linux, as well as Windows. Weitere Informationen finden Sie unter Azure Data Studio.For details, see Azure Data Studio.

Versionshinweise (SSMS 18.2)Release notes (SSMS 18.2)

Es sind ein paar Probleme für dieses Release bekannt.There are a few known issues with this release.

Ausführliche Informationen zu diesem Release finden Sie in den SSMS-Versionshinweisen.For details about this release, see the SSMS release notes.

Vorgängerversionen von SSMSPrevious SSMS releases

Vorgängerversionen von SQL Server Management StudioPrevious SQL Server Management Studio Releases

info_tip Anfordern von Hilfe zu SQL-ToolsGet help for SQL tools

Siehe auchSee also

Inhalt bearbeiten An der SQL-Dokumentation mitwirkenContribute SQL documentation

Wussten Sie schon, dass Sie den Inhalt selbst bearbeiten könnten?Did you know that you could edit the content yourself? Hierdurch wird nicht nur unsere Dokumentation besser, sondern Sie werden auch als Mitwirkender an der Seite aufgeführt.If you do so, not only will our documentation improve, but you'll also be credited as a contributor to the page.