Dialogfeld 'Räumliche Indizes' (Visual Database Tools)Spatial Indexes Dialog Box (Visual Database Tools)

Dieses Thema gilt für: JaSQL ServerJaAzure SQL-DatenbankJaAzure SQL Data Warehouse Ja Parallel DatawarehouseTHIS TOPIC APPLIES TO: yesSQL ServeryesAzure SQL DatabaseyesAzure SQL Data Warehouse yesParallel Data Warehouse

Verwenden Sie das Dialogfeld Räumliche Indizes , um Indizes für Spalten des Datentyps geometry oder geography (räumliche Spalten) zu erstellen, denn diese können nicht mithilfe des Dialogfelds Index/Schlüssel indiziert werden.Use the Spatial Indexes dialog box to create indexes for columns of the geometry or geography data type (spatial columns), which cannot be indexed using the Index/Keys dialog box. Jede räumliche Spalte kann mehr als einen räumlichen Index aufweisen, jedoch müssen sie einzeln erstellt werden.Each spatial column can have more than one spatial index, but they must be created one at a time.

Weitere Informationen über die Einschränkungen bei der Erstellung von räumlichen Indizes finden Sie unter Übersicht über räumliche Indizes.For information about restrictions on spatial index creation, see Spatial Indexes Overview.

OptionenOptions

Ausgewählter räumlicher IndexSelected Spatial Index
Listet vorhandene räumliche Indizes auf.Lists existing spatial indexes. Wählen Sie einen Index aus, um dessen Eigenschaften anzuzeigen.Select an index to show its properties. Wenn die Liste leer ist, wurden bisher keine räumlichen Indizes für die Tabelle definiert.If the list is empty, no spatial indexes have been defined for the table.

HinzufügenAdd
Erstellt einen neuen räumlichen Index.Creates a new spatial index.

DeleteDelete
Löscht den in der Liste Ausgewählter räumlicher Index ausgewählten räumlichen Index.Deletes the spatial index selected in the Selected Spatial Index list.

Zellen pro ObjektCells Per Object
Gibt die Anzahl von Zellen pro Objekt für das Mosaik an, die für ein einzelnes räumliches Objekt im Index verwendet werden können.Indicates the number of tessellation cells-per-object that can be used for a single spatial object in the index. Bei dieser Zahl kann es sich um jede ganze Zahl von 1 bis 8192 handeln.This number can be any integer between 1 and 8192, inclusive. Der Standardwert ist 16.The default is 16.

Wenn ein Objekt mehr Zellen abdeckt, als durch nangegeben sind, werden bei der Indizierung so viele Zellen verwendet, wie zum Bereitstellen eines vollständigen Mosaiks der höchsten Ebene erforderlich sind.If an object covers more cells than specified by n, the indexing uses as many cells as necessary to provide a complete top-level tessellation. In solchen Fällen ist es möglich, dass ein Objekt mehr als die angegebene Anzahl von Zellen erhält.In such cases, an object might receive more than the specified number of cells. Die maximale Anzahl ist dann die Anzahl von Zellen, die von dem Raster der höchsten Ebene generiert wird, welche von der Dichte der Ebene 1 abhängt.In this case, the maximum number is the number of cells generated by the top-level grid, which depends on the Level 1 density.

SpaltenColumns
Gibt den Spaltennamen und die Sortierreihenfolge an.Indicates the column name and sort order.

IsSpatialIndexIsSpatialIndex
Gibt an, dass ein räumlicher Index ausgewählt ist.Indicates that a spatial index is selected.

Ebene 1Level 1
Gibt die Dichte des Rasters der obersten (höchsten) Ebene an.Indicates the density of the first-level (top) grid.

Ebene 2Level 2
Gibt die Dichte des Rasters der zweiten Ebene an.Indicates the density of the second-level grid.

Ebene 3Level 3
Gibt die Dichte des Rasters der dritten Ebene an.Indicates the density of the third-level grid.

Ebene 4Level 4
Gibt die Dichte des Rasters der vierten Ebene an.Indicates the density of the fourth-level grid.

MosaikschemaTessellation Scheme
Gibt das Mosaikschema an:Indicates the tessellation scheme:

Geometriespaltenoptionen :Geometry column options:

  • Geometrieraster für eine GeometriespalteGeometry grid for a geometry column

  • Geografieraster für eine GeografiespalteGeography grid for a geography column

TypType
Gibt an, dass ein räumlicher Index ausgewählt ist.Indicates that a spatial index is selected.

Maximaler X-WertX-max
Gibt die X-Koordinate der oberen rechten Ecke des Begrenzungsrahmens an.Specifies the x-coordinate of the upper-right corner of the bounding box. Diese Eigenschaft wird abgeblendet, wenn das Mosaikschema auf Geografierasterfestgelegt ist.This property is dimmed if the Tessellation Scheme is Geography grid.

Minimaler X-WertX-min
Gibt die X-Koordinate der unteren linken Ecke des umgebenden Felds an.Specifies the x-coordinate of the lower-left corner of the bounding box. Diese Eigenschaft wird abgeblendet, wenn das Mosaikschema auf Geografierasterfestgelegt ist.This property is dimmed if the Tessellation Scheme is Geography grid.

Maximaler Y-WertY-max
Gibt die Y-Koordinate der oberen rechten Ecke des umgebenden Felds an.Specifies the y-coordinate of upper-right corner of the bounding box. Diese Eigenschaft wird abgeblendet, wenn das Mosaikschema auf Geografierasterfestgelegt ist.This property is dimmed if the Tessellation Scheme is Geography grid.

Minimaler Y-WertY-min
Gibt die Y-Koordinate der unteren linken Ecke des umgebenden Felds an.Specifies the y-coordinate of the lower-left corner of the bounding box. Diese Eigenschaft wird abgeblendet, wenn das Mosaikschema auf Geografierasterfestgelegt ist.This property is dimmed if the Tessellation Scheme is Geography grid.

IdentitätIdentity
Wenn die Kategorie erweitert ist, werden die Eigenschaftenfelder für Name und Beschreibung angezeigt.When expanded, shows the Name and Description property fields.

(Name)(Name)
Zeigt den Namen des räumlichen Indexes an.Shows the name of the spatial index. Wenn ein neuer Index erstellt wird, erhält dieser einen Standardnamen, der auf der Tabelle im aktiven Fenster des Tabellen-Designers basiert.When a new index is created, it is given a default name based on the table in the active window in Table Designer. Sie können den Namen jederzeit ändern.You can change the name at any time.

BeschreibungDescription
Beschreibt den Index.Describes the index. Klicken Sie zum Erstellen einer detailliertere Beschreibung auf Beschreibung , und klicken Sie dann auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten () rechts neben dem Eigenschaftenfeld.To write a more detailed description, click Description and then click the ellipsis button () that appears to the right of the property field. Dadurch wird ein größerer Bereich verfügbar, in den Sie Text eingeben können.This provides a larger area in which to write text.

Kategorie Tabellen-DesignerTable Designer Category
Wenn die Kategorie erweitert ist, werden Informationen zu den Eigenschaften dieses räumlichen Indexes angezeigt.When expanded, shows information about the properties of this spatial index.

FüllspezifikationFill Specification
Wenn dieses Element erweitert ist, werden Informationen für Füllfaktor und Index mit Leerstellen auffüllenangezeigt.When expanded, shows information for Fill Factor and Pad Index.

FüllfaktorFill Factor
Geben Sie an, zu welchem Prozentsatz die Indexseite vom System gefüllt werden kann.Specify what percentage of the index page the system can fill. Wenn eine Seite gefüllt ist, muss beim Hinzufügen neuer Daten die Seite geteilt werden. Dies beeinträchtigt die Leistung.When a page is full, if new data is added, the system must split the page, which impairs performance.

  • Ein Wert von 100 bedeutet, dass die Seiten gefüllt werden. Diese Einstellung erfordert den geringsten Aufwand an Speicherplatz, ist aber auch am wenigsten effektiv.A value of 100 means the pages will be full; this requires the least amount of storage space but is the least efficient. Diese Einstellung sollte nur verwendet werden, wenn keine Änderungen an den Daten vorgenommen werden, zum Beispiel in einer schreibgeschützten Tabelle.This setting should be used only when there will be no changes to the data, for example, on a read-only table.

  • Durch einen niedrigeren Wert bleibt auf den Datenseiten ein größerer Bereich leer. Dadurch müssen die Datenseiten seltener geteilt werden, wenn Indizes größer werden.A lower value leaves more empty space on the data pages, which reduces the need to split data pages as indexes grow. Dies erfordert allerdings mehr Speicherplatz.However, it requires more storage space. Diese Einstellung empfiehlt sich eher, wenn Änderungen an den Daten in der Tabelle vorgenommen werden.This setting is more appropriate when there will be changes to the data in the table.

Index mit Leerstellen auffüllenPad Index
Stellt Seiten in diesem Index mit dem in Füllfaktorangegebenen Prozentsatz leeren Platzes (Auffüllung) zur Verfügung.Provides pages in this index the same percentage of empty space (padding) that is specified in Fill Factor.

Seitensperren sind zulässigPage Locks Allowed
Gibt an, ob Sperren auf Seitenebene für diesen Index zugelassen sind.Specifies whether page-level locking is allowed on this index. Das Zulassen oder Untersagen von Sperren auf Seitenebene wirkt sich auf die Datenbankleistung aus.Allowing or disallowing page-level locking affects database performance.

Statistiken neu berechnenRe-compute Statistics
Gibt an, ob beim Erstellen des Index neue Statistiken berechnet werden sollen.Specifies whether to compute new statistics when the index is created. Durch erneutes Berechnen von Statistiken wird die Erstellung der Indizes verlangsamt, die Abfrageleistung wird jedoch meist verbessert.Recomputing statistics slows the building of indexes but usually improves query performance.

Zeilensperren sind zulässigRow Locks Allowed
Gibt an, ob das Sperren auf Zeilenebene für diesen Index zugelassen ist.Specifies whether row-level locking is allowed on this index. Das Zulassen oder Untersagen von Sperren auf Zeilenebene wirkt sich auf die Datenbankleistung aus.Allowing or disallowing row-level locking affects database performance.

Weitere Informationen finden Sie unterSee Also

Übersicht über räumliche IndizesSpatial Indexes Overview