HOST_NAME (Transact-SQL)HOST_NAME (Transact-SQL)

Anwendungsbereich:Applies to: JaSQL Server 2016 (13.x)SQL Server 2016 (13.x)yesSQL Server 2016 (13.x)SQL Server 2016 (13.x) und höher JaAzure SQL-DatenbankAzure SQL DatabaseYesAzure SQL-DatenbankAzure SQL Database JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceAnwendungsbereich:Applies to: JaSQL Server 2016 (13.x)SQL Server 2016 (13.x)yesSQL Server 2016 (13.x)SQL Server 2016 (13.x) and later JaAzure SQL-DatenbankAzure SQL DatabaseYesAzure SQL-DatenbankAzure SQL Database JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed Instance

Gibt den Namen der Arbeitsstation zurück.Returns the workstation name.

Symbol für Themenlink Transact-SQL-SyntaxkonventionenTopic link icon Transact-SQL Syntax Conventions

SyntaxSyntax

HOST_NAME ()  

RückgabetypenReturn Types

nvarchar(128)nvarchar(128)

HinweiseRemarks

Wenn der Parameter für eine Systemfunktion optional ist, wird von der aktuellen Datenbank, dem aktuellen Hostcomputer, dem aktuellen Serverbenutzer oder dem aktuellen Datenbankbenutzer ausgegangen.When the parameter to a system function is optional, the current database, host computer, server user, or database user is assumed. Auf integrierte Funktionen müssen immer runde Klammern folgen.Built-in functions must always be followed by parentheses.

Systemfunktionen können in der SELECT-Liste, in einer WHERE-Klausel und überall dort verwendet werden, wo ein Ausdruck zulässig ist.System functions can be used in the select list, in the WHERE clause, and anywhere an expression is allowed.

Wichtig

Die Clientanwendung stellt den Namen der Arbeitsstation bereit, und sie kann fehlerhafte Daten angeben.The client application provides the workstation name and can provide inaccurate data. Verwenden Sie HOST_NAME nicht als Sicherheitsfunktion.Do not rely upon HOST_NAME as a security feature.

BeispieleExamples

Im folgenden Beispiel wird eine Tabelle erstellt, bei der HOST_NAME() in einer DEFAULT -Definition verwendet wird, um den Arbeitsstationsnamen von Computern aufzuzeichnen, die Zeilen in eine Tabelle zur Auftragsaufzeichnung einfügen.The following example creates a table that uses HOST_NAME() in a DEFAULT definition to record the workstation name of computers that insert rows into a table recording orders.

CREATE TABLE Orders  
   (OrderID     INT        PRIMARY KEY,  
    CustomerID  NCHAR(5)   REFERENCES Customers(CustomerID),  
    Workstation NCHAR(30)  NOT NULL DEFAULT HOST_NAME(),  
    OrderDate   DATETIME   NOT NULL,  
    ShipDate    DATETIME   NULL,  
    ShipperID   INT        NULL REFERENCES Shippers(ShipperID));  
GO  

Weitere InformationenSee Also

Ausdrücke (Transact-SQL) Expressions (Transact-SQL)
Systemfunktionen (Transact-SQL)System Functions (Transact-SQL)