SOUNDEX (Transact-SQL)SOUNDEX (Transact-SQL)

Anwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) JaAzure SQL-DatenbankAzure SQL DatabaseYesAzure SQL-DatenbankAzure SQL Database JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed Instance JaAzure Synapse AnalyticsAzure Synapse AnalyticsyesAzure Synapse AnalyticsAzure Synapse Analytics JaParallel Data WarehouseParallel Data WarehouseyesParallel Data WarehouseParallel Data WarehouseAnwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) JaAzure SQL-DatenbankAzure SQL DatabaseYesAzure SQL-DatenbankAzure SQL Database JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed Instance JaAzure Synapse AnalyticsAzure Synapse AnalyticsyesAzure Synapse AnalyticsAzure Synapse Analytics JaParallel Data WarehouseParallel Data WarehouseyesParallel Data WarehouseParallel Data Warehouse

Gibt einen aus vier Zeichen bestehenden (SOUNDEX) Code zur Bewertung der Ähnlichkeit von zwei Zeichenfolgen zurück.Returns a four-character (SOUNDEX) code to evaluate the similarity of two strings.

Symbol für Themenlink Transact-SQL-SyntaxkonventionenTopic link icon Transact-SQL Syntax Conventions

SyntaxSyntax

SOUNDEX ( character_expression )  

Hinweis

Informationen zum Anzeigen der Transact-SQL-Syntax für SQL Server 2014 oder früher finden Sie unter Dokumentation zu früheren Versionen.To view Transact-SQL syntax for SQL Server 2014 and earlier, see Previous versions documentation.

ArgumenteArguments

character_expressioncharacter_expression
Ein alphanumerischer Ausdruck der Zeichendaten.Is an alphanumeric expression of character data. character_expression kann eine Konstante, Variable oder Spalte sein.character_expression can be a constant, variable, or column.

RückgabetypenReturn Types

varcharvarchar

BemerkungenRemarks

SOUNDEX konvertiert eine alphanumerische Zeichenfolge in einen vierstelligen Code, der davon abhängig ist, wie sich eine Zeichenfolge anhört, wenn diese ausgesprochen wird.SOUNDEX converts an alphanumeric string to a four-character code that is based on how the string sounds when spoken. Beim ersten Zeichen des Codes handelt es sich um das erste Zeichen von character_expression, umgewandelt in Großbuchstaben.The first character of the code is the first character of character_expression, converted to upper case. Das zweite bis vierte Zeichen des Codes sind Zahlen, die die Buchstaben im Ausdruck darstellen.The second through fourth characters of the code are numbers that represent the letters in the expression. Die Buchstaben A, E, I, O, U, STD, W und Y werden ignoriert, es sei denn, sie entsprechen dem ersten Buchstaben der Zeichenfolge.The letters A, E, I, O, U, H, W, and Y are ignored unless they are the first letter of the string. Nullen werden ggf. am Ende hinzugefügt, um einen vier Zeichen langen Code zu erzeugen.Zeroes are added at the end if necessary to produce a four-character code. Weitere Informationen zum SOUNDEX-Code finden Sie unter The Soundex Indexing System (Das Soundex-Indizierungssystem).For more information about the SOUNDEX code, see The Soundex Indexing System.

SOUNDEX-Codes aus verschiedenen Zeichenfolgen können verglichen werden, um Ähnlichkeiten zwischen gesprochenen Zeichenfolgen festzustellen.SOUNDEX codes from different strings can be compared to see how similar the strings sound when spoken. Die DIFFERENCE-Funktion führt eine SOUNDEX-Funktion für zwei Zeichenfolgen aus und gibt eine ganze Zahl zurück, die die Ähnlichkeit der SOUNDEX-Codes für diese Zeichenfolgen darstellt.The DIFFERENCE function performs a SOUNDEX on two strings, and returns an integer that represents how similar the SOUNDEX codes are for those strings.

SOUNDEX ist sortierungsabhängig.SOUNDEX is collation sensitive. Zeichenfolgenfunktionen können geschachtelt werden.String functions can be nested.

SOUNDEX-KompatibilitätSOUNDEX Compatibility

In früheren Versionen von SQL ServerSQL Server wurde von der SOUNDEX-Funktion eine Teilmenge der SOUNDEX-Regeln angewendet.In previous versions of SQL ServerSQL Server, the SOUNDEX function applied a subset of the SOUNDEX rules. Unter dem Datenbank-Kompatibilitätsgrad 110 oder höher wendet SQL ServerSQL Server einen vollständigeren Regelsatz an.Under database compatibility level 110 or higher, SQL ServerSQL Server applies a more complete set of the rules.

Möglicherweise sind die Indizes, Heaps oder CHECK-Einschränkungen, die die SOUNDEX-Funktion verwenden, nach dem Upgrade auf Kompatibilitätsgrad 110 oder höher erneut zu erstellen.After upgrading to compatibility level 110 or higher, you may need to rebuild the indexes, heaps, or CHECK constraints that use the SOUNDEX function.

  • Ein Heap, der eine persistierte berechnete Spalte enthält, die mit SOUNDEX definiert wurde, kann erst abgefragt werden, wenn der Heap durch Ausführen der ALTER TABLE <table> REBUILD-Anweisung neu erstellt wurde.A heap that contains a persisted computed column defined with SOUNDEX cannot be queried until the heap is rebuilt by running the statement ALTER TABLE <table> REBUILD.

  • Mit SOUNDEX definierte CHECK-Einschränkungen werden beim Upgrade deaktiviert.CHECK constraints defined with SOUNDEX are disabled upon upgrade. Führen Sie zum Aktivieren der Einschränkung die ALTER TABLE <table> WITH CHECK CHECK CONSTRAINT ALL-Anweisung aus.To enable the constraint, run the statement ALTER TABLE <table> WITH CHECK CHECK CONSTRAINT ALL.

  • Indizes (einschließlich indizierter Sichten), die eine persistierte berechnete Spalte enthalten, die mit SOUNDEX definiert wurde, können erst abgefragt werden, wenn der Index durch Ausführen der ALTER INDEX ALL ON <object> REBUILD-Anweisung neu erstellt wurde.Indexes (including indexed views) that contain a persisted computed column defined with SOUNDEX cannot be queried until the index is rebuilt by running the statement ALTER INDEX ALL ON <object> REBUILD.

BeispieleExamples

Das folgende Beispiel zeigt die SOUNDEX-Funktion sowie die verwandte DIFFERENCE-Funktion.The following example shows the SOUNDEX function and the related DIFFERENCE function. Im ersten Beispiel werden die standardmäßigen SOUNDEX-Werte für alle Konsonanten zurückgegeben.In the first example, the standard SOUNDEX values are returned for all consonants. Die Rückgabe von SOUNDEX für Smith und Smythe ergibt das gleiche SOUNDEX-Ergebnis, da alle Vokale, der Buchstabe y, doppelt vorhandene Buchstaben und der Buchstabe h nicht einbezogen werden.Returning the SOUNDEX for Smith and Smythe returns the same SOUNDEX result because all vowels, the letter y, doubled letters, and the letter h, are not included.

-- Using SOUNDEX  
SELECT SOUNDEX ('Smith'), SOUNDEX ('Smythe');  

Hier ist das Resultset.Here is the result set. Gültig für eine Latin1_General-Sortierung.Valid for a Latin1_General collation.

S530  S530    

Die DIFFERENCE-Funktion vergleicht den Unterschied der Werte, die von der SOUNDEX-Funktion zurückgegeben werden.The DIFFERENCE function compares the difference of the SOUNDEX pattern results. Das folgende Beispiel zeigt zwei Zeichenfolgen, die sich nur in den Vokalen unterscheiden.The following example shows two strings that differ only in vowels. Der zurückgegebene Wert beträgt 4 (größtmögliche Übereinstimmung).The difference returned is 4, the lowest possible difference.

-- Using DIFFERENCE  
SELECT DIFFERENCE('Smithers', 'Smythers');  
GO  

Hier ist das Resultset.Here is the result set. Gültig für eine Latin1_General-Sortierung.Valid for a Latin1_General collation.

4             

Im folgenden Beispiel weisen die Zeichenfolgen unterschiedliche Konsonanten auf; die Funktion gibt daher den Wert 2 (geringere Übereinstimmung) zurück.In the following example, the strings differ in consonants; therefore, the difference returned is 2, the greater difference.

SELECT DIFFERENCE('Anothers', 'Brothers');  
GO  

Hier ist das Resultset.Here is the result set. Gültig für eine Latin1_General-Sortierung.Valid for a Latin1_General collation.

2             

Siehe auchSee Also

DIFFERENCE (Transact-SQL) DIFFERENCE (Transact-SQL)
String Functions (Transact-SQL) (Zeichenfolgenfunktionen (Transact-SQL)) String Functions (Transact-SQL)
ALTER DATABASE-Kompatibilitätsgrad (Transact-SQL)ALTER DATABASE Compatibility Level (Transact-SQL)