Speichern von Ablaufverfolgungen und AblaufverfolgungsvorlagenSave Traces and Trace Templates

Es ist wichtig, zwischen dem Speichern von Ablaufverfolgungsdateien und dem Speichern von Ablaufverfolgungsvorlagen zu unterscheiden.It is important to distinguish saving trace files from saving trace templates. Beim Speichern einer Ablaufverfolgungsdatei werden die aufgezeichneten Ereignisdaten an einem angegebenen Speicherort gespeichert.Saving a trace file involves saving the captured event data to a specified place. Beim Speichern einer Ablaufverfolgungsvorlage wird die Ablaufverfolgungsdefinition gespeichert, wie z. B. angegebene Datenspalten, Ereignisklassen oder Filter.Saving a trace template involves saving the definition of the trace, such as specified data columns, event classes, or filters.

Speichern von AblaufverfolgungenSaving Traces

Speichern Sie die aufgezeichneten Ereignisdaten in einer Datei oder einer SQL ServerSQL Server -Tabelle, wenn Sie die aufgezeichneten Daten später analysieren oder wiedergeben müssen.Save captured event data to a file or a SQL ServerSQL Server table when you need to analyze or replay the captured data at a later time. Verwenden Sie eine Ablaufverfolgungsdatei folgendermaßen:Use a trace file to do the following:

  • Verwenden Sie eine Ablaufverfolgungsdatei oder eine Ablaufverfolgungstabelle, um eine Arbeitsauslastung zu erstellen, die als Eingabe für den Datenbankmodul-Optimierungsratgeber verwendet wird.Use a trace file or trace table to create a workload that is used as input for Database Engine Tuning Advisor.

  • Verwenden Sie eine Ablaufverfolgungsdatei, um Ereignisse aufzuzeichnen und die Ablaufverfolgungsdatei an den Technischen Support zur Analyse zu senden.Use a trace file to capture events and send the trace file to the support provider for analysis.

  • Verwenden Sie die SQL ServerSQL Server -Tools zur Abfrageverarbeitung für den Zugriff auf die Daten oder zum Anzeigen der Daten in SQL Server ProfilerSQL Server Profiler.Use the query processing tools in SQL ServerSQL Server to access the data or to view the data in SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Es können nur Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin oder die Person, die die Tabelle erstellt hat, direkt auf die Ablaufverfolgungstabelle zugreifen.Only members of the sysadmin fixed server role or the table creator can access the trace table directly.

Hinweis

Das Aufzeichnen von Ablaufverfolgungsdaten in einer Tabelle erfolgt langsamer als in einer Datei.Capturing trace data to a table is a slower operation than capturing trace data to a file. Alternativ können Ablaufverfolgungsdaten in einer Datei aufgezeichnet werden, die Ablaufverfolgungsdatei geöffnet und die Ablaufverfolgung dann als Ablaufverfolgungstabelle gespeichert werden.An alternative is to capture trace data to a file, open the trace file, and then save the trace as a trace table.

Wenn Sie eine Ablaufverfolgungsdatei verwenden, speichert SQL Server ProfilerSQL Server Profiler die aufgezeichneten Ereignisdaten (keine Ablaufverfolgungsdefinitionen) in einer SQL Server ProfilerSQL Server Profiler -Ablaufverfolgungsdatei (*.trc).When you use a trace file, SQL Server ProfilerSQL Server Profiler saves captured event data (not trace definitions) to a SQL Server ProfilerSQL Server Profiler Trace (*.trc) file. Die Erweiterung wird automatisch an das Ende der Datei angefügt, wenn die Ablaufverfolgungsdatei gespeichert wird, unabhängig von anderen angegebenen Erweiterungen.The extension is added to the end of the file automatically when the trace file is saved, regardless of any other specified extension. Wenn Sie z. B. eine Ablaufverfolgungsdatei namens Trace.datangeben, erhält die Datei den Namen Trace.dat.trc.For example, if you specify a trace file called Trace.dat, the file created is called Trace.dat.trc.

Wichtig

Benutzer mit den Berechtigungen SHOWPLAN, ALTER TRACE oder VIEW SERVER STATE können Abfragen anzeigen, die in der Showplan-Ausgabe erfasst werden.Users who have the SHOWPLAN, the ALTER TRACE, or the VIEW SERVER STATE permission can view queries that are captured in Showplan output. Diese Abfragen enthalten möglicherweise vertrauliche Informationen wie Kennwörter.These queries may contain sensitive information such as passwords. Daher wird empfohlen, diese Berechtigungen nur Benutzern zu gewähren, die zum Zugreifen auf vertrauliche Informationen berechtigt sind, z.B. Mitglieder der festen Datenbankrolle db_owner oder Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin .Therefore, we recommend that you only grant these permissions to users who are authorized to view sensitive information, such as members of the db_owner fixed database role, or members of the sysadmin fixed server role. Darüber hinaus wird empfohlen, Showplan-Dateien oder Ablaufverfolgungsdateien, die Ereignisse mit Bezug zu Showplan enthalten, nur an einem Speicherort zu speichern, für den das NTFS-Dateisystem verwendet wird, und den Zugriff auf Benutzer zu beschränken, die zum Zugreifen auf vertrauliche Informationen berechtigt sind.Additionally, we recommend that you only save Showplan files or trace files that contain Showplan-related events to a location that uses the NTFS file system, and that you restrict access to users who are authorized to view sensitive information.

Speichern von VorlagenSaving Templates

Die Vorlagendefinition einer Ablaufverfolgung enthält die Ereignisklassen, Datenspalten, Filter und alle anderen Eigenschaften (außer den aufgezeichneten Ereignisdaten), mit denen eine Ablaufverfolgung erstellt werden kann.The template definition of a trace includes the event classes, data columns, filters, and all other properties (except the captured event data) that are used to create a trace. SQL Server ProfilerSQL Server Profiler stellt vordefinierte Systemvorlagen für allgemeine Ablaufverfolgungstasks und für spezielle Tasks bereit, z. B. für das Erstellen einer Arbeitsauslastung, mit der der Datenbankoptimierungsratgeber den physischen Datenbankentwurf optimieren kann. provides predefined system templates for common tracing tasks and for specific tasks, such as creating a workload that Database Engine Tuning Advisor can use to tune the physical database design. Sie können auch benutzerdefinierte Vorlagen erstellen und speichern.You can also create and save user-defined templates.

Importieren und Exportieren von VorlagenImporting and Exporting Templates

SQL Server ProfilerSQL Server Profiler ermöglicht das Importieren und Exportieren von Vorlagen zwischen Servern. allows you to import and export templates from one server to another. Beim Exportieren einer Vorlage wird eine Kopie einer vorhandenen Vorlage in ein von Ihnen angegebenes Verzeichnis verschoben.Exporting a template moves a copy of an existing template to a directory that you specify. Beim Importieren einer Vorlage wird eine Kopie einer von Ihnen angegebenen Vorlage erstellt.Importing a template makes a copy of a template that you specify. Wenn diese Vorlagen in SQL Server ProfilerSQL Server Profilerangezeigt werden, können Sie sie durch die an den Vorlagennamen angefügte Zeichenfolge "(Benutzer)" von Systemvorlagen unterscheiden.When these templates are viewed in SQL Server ProfilerSQL Server Profiler, you can distinguish them from system templates by the term "(user)" that follows the template name. Sie können eine vordefinierte Systemvorlage nicht überschreiben oder direkt ändern.You cannot overwrite or directly modify a predefined system template.

Analysieren der Leistung mit VorlagenAnalyzing Performance with Templates

Wenn Sie SQL ServerSQL Serverhäufig überwachen, sollten Sie zur Analyse der Leistung Vorlagen verwenden.If you frequently monitor SQL ServerSQL Server, use templates to analyze performance. Die Vorlagen zeichnen jedes Mal dieselben Ereignisdaten auf und verwenden dieselbe Ablaufverfolgungsdefinition zum Überwachen der gleichen Ereignisse.The templates capture the same event data each time and use the same trace definition to monitor the same events. Sie müssen die Ereignisklassen und Datenspalten nicht jedes Mal neu definieren, wenn Sie eine Ablaufverfolgung erstellen.You do not need to define the event classes and data columns every time you create a trace. Darüber hinaus kann eine Vorlage an einen anderen Benutzer weitergegeben werden, der bestimmte SQL ServerSQL Server -Ereignisse überwachen möchte.Also, a template can be given to another user to monitor specific SQL ServerSQL Server events. So kann z. B. der Technische Support einem Kunden eine Vorlage zur Verfügung stellen.For example, a support provider can supply a customer with a template. Der Kunde verwendet die Vorlage zur Aufzeichnung der erforderlichen Ereignisdaten, die dann zur Analyse an den Anbieter für technischen Support gesendet werden.The customer uses the template to capture the required event data, which is then sent to the support provider for analysis.

So speichern Sie eine Ablaufverfolgung in einer DateiTo save a trace to a file

Speichern von Ablaufverfolgungsergebnissen in einer Datei (SQL Server Profiler)Save Trace Results to a File (SQL Server Profiler)

sp_trace_create (Transact-SQL)sp_trace_create (Transact-SQL)

Siehe auchSee Also

Speichern von Ablaufverfolgungsergebnissen in einer Tabelle ( SQL Server Profiler ) Save Trace Results to a Table (SQL Server Profiler)
Erstellen einer Ablaufverfolgungsvorlage ( SQL Server Profiler ) Create a Trace Template (SQL Server Profiler)
Ableiten einer Vorlage von einer zurzeit ausgeführten Ablaufverfolgung ( SQL Server Profiler ) Derive a Template from a Running Trace (SQL Server Profiler)
Ableiten einer Vorlage von einer Ablaufverfolgungsdatei oder Ablaufverfolgungstabelle ( SQL Server Profiler ) Derive a Template from a Trace File or Trace Table (SQL Server Profiler)
Exportieren einer Ablaufverfolgungsvorlage ( SQL Server Profiler ) Export a Trace Template (SQL Server Profiler)
Importieren einer Ablaufverfolgungsvorlage (SQL Server Profiler)Import a Trace Template (SQL Server Profiler)