Berechtigungen und Datenschutz in Microsoft Stream

In Microsoft Stream können Videos durch eine Kombination aus Berechtigungen auf Videoebene, Gruppenmitgliedschaft und Gruppeneinstellungen gesichert werden.

Berechtigungen für Videos

Mit Berechtigungen auf Videoebene können Sie steuern, wer Ihr Video sehen darf, wer es besitzen und bearbeiten kann und in welche Gruppen und Kanälen es angezeigt wird.

Beispiel für Videoberechtigungen.

Zulassen, dass alle Benutzer in Ihrem Unternehmen das Video anzeigen können

Wenn diese Option ausgewählt ist, können alle Personen in Ihrer Organisation das Video sehen und es ihren Gruppen und Kanälen hinzufügen. Dies bewirkt, dass Ihr Video unternehmensweit angesehen werden kann. Um ein Video einem unternehmensweiten Kanal hinzufügen zu können, muss dieses Kontrollkästchen aktiviert sein.

Freigegeben für

Im Feld Freigegeben für legen Sie fest, wer Ihr Video anzeigen/besitzen kann und zu welchen Gruppen/Kanälen es gehört.

Verwenden Sie die Such-Dropdownliste, um den Suchbereich einzugrenzen, und wählen Sie aus, für wen Sie Ihr Video freigeben möchten.

  • Meine Gruppen: Suchbereich, um Ihr Video zu einer Gruppe hinzuzufügen, an der Sie teilnehmen können.

  • Kanäle: Suchbereich zum direkten Hinzufügen eines Videos zu einem Kanal, einschließlich unternehmensweiten Kanälen

  • Personen: Suchbereich, um Personen, AD-Sicherheitsgruppen und/oder Office 365-Gruppen Berechtigungen zu erteilen, für die Sie über keine Beitragsrechte verfügen.

Anzeigende Benutzer

Jede Person oder Gruppe, die unter Freigegeben für für die Berechtigungen eines Videos hinzugefügt wurden, erhält automatisch die Berechtigung zum Anzeigen des Videos.

Wenn Sie eine Gruppe oder eine AD-Sicherheitsgruppe als anzeigende Benutzer festlegen, bedeutet dies, dass alle Mitglieder dieser Gruppe Ihr Video anzeigen können.

Besitzer

Wenn Sie das Kontrollkästchen in der Spalte Besitzer aktivieren, wird der anzeigende Benutzer auch zum Besitzer des Videos.

Besitzer eines Videos können Folgendes tun:

  • Die Videoeinstellungen bearbeiten
  • Das Video löschen
  • Das Video zu anderen Gruppen und Kanälen hinzufügen
Microsoft Stream-Gruppen

Wenn eine Stream-Gruppe (keine AD-Sicherheitsgruppe) zum Besitzer eines Videos gemacht wird, werden die Einstellungen und die Mitgliedschaft in der Gruppe berücksichtigt, um festzustellen, wer aus der Gruppe zu einem Besitzer gemacht wird.

In den Stream-Gruppeneinstellungen:

  • Mitglieder können beitragen ist aktiviert: Die Mitglieder der Gruppe sind Mitwirkende, sodass Besitzer und Mitglieder der Gruppe auch Besitzer des Videos sind.
  • Mitglieder können beitragen ist deaktiviert: Die Mitglieder der Gruppe sind nur Betrachter, sodass nur die Besitzer der Gruppe das Video besitzen.
AD-Sicherheitsgruppen

Wenn eine Active Directory-Sicherheitsgruppe zum Besitzer eines Videos gemacht wird, werden alle Personen innerhalb der Sicherheitsgruppe zu Besitzern des Videos.

Anzeigen

Das Kontrollkästchen Anzeigen wird für Stream-Gruppen angezeigt, in denen Sie über Beitragsrechte verfügen. Damit wird gesteuert, ob das Video auf den Seiten der Gruppe in Stream angezeigt wird. Wenn es nicht aktiviert ist, bedeutet dies, dass die Gruppenmitglieder darauf zugreifen können, wenn Sie ihnen einen Link dazu senden oder wenn sie das Video über die Suchfunktion finden. Das Video wird jedoch nicht direkt auf den Seiten der Gruppe angezeigt.

Standardeinstellungen für das Hochladen von Videos

Es gibt mehrere Optionen für das Hochladen von Videos. Je nachdem, von wo Sie Ihre Uploads starten, werden für Videos unterschiedliche Standardberechtigungen festgelegt, die Sie jedoch später jederzeit ändern können.

Hochladen von einer beliebigen Seite

Wenn Sie Videos über die obere Navigationsleiste in Microsoft Stream oder die Seite „Meine Videos“ hochladen, werden für Ihre Videos automatisch die folgenden Standardwerte festgelegt:

  • Das Kontrollkästchen für Zulassen, dass alle Benutzer in Ihrem Unternehmen das Video anzeigen können ist aktiviert. Dadurch wird Ihr Video unternehmensweit zur Verfügung gestellt und kann von allen Personen angezeigt und in ihre Gruppen und Kanäle einbezogen werden.

  • Sie sind der Besitzer des Videos.

Direktes Hochladen in eine Gruppe oder einen Kanal

Beim direkten Hochladen von Videos in eine Gruppe oder einen Kanal werden für Ihre Videos je nach Gruppen- oder Kanaltyp unterschiedliche Standardeinstellungen festgelegt.

Für unternehmensweite Kanäle werden die folgenden Standardeinstellungen festgelegt:

  • Das Kontrollkästchen für Zulassen, dass alle Benutzer in Ihrem Unternehmen das Video anzeigen können ist aktiviert. Dadurch wird Ihr Video unternehmensweit zur Verfügung gestellt und kann von allen Personen angezeigt und in ihre Gruppen und Kanäle einbezogen werden.

  • Das Video wird automatisch in den Kanal aufgenommen, in den Sie es hochladen.

  • Sie sind der Besitzer des Videos.

Bei Gruppen oder Gruppenkanälen werden die folgenden Standardeinstellungen festgelegt:

  • Das Kontrollkästchen für Zulassen, dass alle Benutzer in Ihrem Unternehmen das Video anzeigen können wird nicht aktiviert, wodurch die Anzeigeberechtigungen des Videos auf die Gruppe beschränkt werden.

  • Das Video wird automatisch in die Gruppe und/oder den Kanal, in die/den Sie es hochladen, aufgenommen und dort angezeigt.

  • Besitzer des Videos sind Sie und die Gruppe, was bedeutet, dass jeder, der Mitglied der Gruppe ist, das Video ändern kann.

Gruppenberechtigungen

Eine Gruppe weist die folgenden Eigenschaften für Zugriff und Datenschutz auf:

  • Kann nur öffentlich für die gesamte Organisation oder privat für Mitglieder der Gruppe sein

  • Besteht aus Besitzern und Mitgliedern

  • Verfügt über eine Einstellung, um festzulegen, ob Mitglieder anzeigende Benutzer oder Beitragende sind.

Wenn Sie eine Microsoft Stream-Gruppe zum anzeigenden Benutzer oder zum Besitzer eines Videos machen, wird das oben Aufgeführte berücksichtigt, um zu bestimmen, wer Zugriff auf das Video erhält.

Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen für den Gruppenzugriff.

Beispiel für Videoberechtigungen.

Kanalberechtigungen

Kanäle sind eine Organisationsmethode für Videos, aber keine Berechtigungsmethode. Kanäle selbst besitzen keine Berechtigungen, es sei denn, sie sind in eine Gruppe eingebunden. Wenn sie in eine Gruppe eingebunden sind, erben sie die Berechtigungs- und Zugriffseinstellungen der Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter Kanäle.

Siehe auch