Microsoft Surface Data Eraser

Erfahren Sie, wie Ihnen das Microsoft Surface Data Eraser-Tool helfen kann, Daten auf Surface-Geräten sicher zu löschen.

Microsoft Surface Data Eraser ist ein Tool, das von einem USB-Stick aus startet und eine sichere Löschung aller Daten von einem kompatiblen Surface-Gerät ermöglicht. Ein Microsoft Surface Data Eraser-USB-Stick erfordert nur die Möglichkeit, von einem USB-Stick aus zu starten. Weitere Informationen zu den Datenlöschfunktionen und anderen Methoden, die Microsoft während des Reparaturprozesses für Surface verwendet, finden Sie unter Schutz Ihrer Daten beim Einschicken des Surface zur Reparatur.

Wichtig

Microsoft Surface Data Eraser verwendet den Formatierungsbefehl NVM Express (NVMe) zum Löschen von Daten, wie in NIST Special Publication 800-88 Revision 1 autorisiert.

Kompatible Surface-Geräte:

  • Surface Laptop Studio
  • Surface Book (alle Generationen)
  • Surface Go (alle Generationen)
  • Surface Pro X (alle Generationen)
  • Surface Laptop (alle Generationen)
  • Surface Laptop Go (alle Generationen)
  • Surface Studio (alle Generationen)
  • Surface Pro 2 und höher
  • Surface 3
  • Windows 10 Pro und Enterprise auf Surface Hub 2

Einige Szenarien, in denen Microsoft Surface Data Eraser hilfreich sein könnte, sind:

  • Bereiten Sie ein Surface-Gerät vor, das zur Reparatur gesendet werden soll.
  • Außerbetriebnahme eines Surface-Geräts aus der Unternehmens- oder Organisationsnutzung.
  • Verwenden Sie ein Surface-Gerät für einen neuen Benutzer.
  • Abbilden von Geräten, die vertrauliche Daten enthalten.

Erstellen eines Microsoft Surface Data Eraser-USB-Sticks

Nachdem das Erstellungstool installiert ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Microsoft Surface Data Eraser-USB-Stick zu erstellen. Bevor Sie diese Schritte beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen USB-3.0-Speicherstick mit 4 GB oder mehr an den Computer angeschlossen haben.

  1. Führen Sie die DataEraserSetup.msi Installationsdatei aus, die Sie aus dem Microsoft Download Center heruntergeladen haben.

  2. Wählen Sie "Erstellen " aus, um den Microsoft Surface Data Eraser-USB-Erstellungsprozess zu starten, wie in Abbildung 1 dargestellt.

    Abbildung1. Starten des Microsoft Surface Data Eraser-Tools
    Abbildung1. Starten des Microsoft Surface Data Eraser-Tools

  3. Wählen Sie "Weiter" aus, um zu bestätigen, dass ein USB-Laufwerk mit mindestens 4 GB verbunden ist, wie in Abbildung 2 dargestellt.

    Abbildung2. Überprüfen, ob das USB-Laufwerk mit mindestens 4 GB verbunden ist
    Abbildung2. Überprüfen, ob das USB-Laufwerk mit mindestens 4 GB verbunden ist

  4. Wählen Sie x64 (nur für Geräte ab 2021) für 2021 oder neuere Geräte, x64 für 2020 und ältere Geräte oder ARM64 für Surface Pro X auf der Seite "Architekturauswahl " aus, wie in Abbildung 3 dargestellt. Wählen Sie Weiter aus.

    Abbildung3. Auswählen der Gerätearchitektur

  5. Wählen Sie das USB-Laufwerk Ihrer Wahl auf der Seite " USB-Usb-Laufwerkauswahl " aus, wie in Abbildung 4 dargestellt, und wählen Sie dann " Start " aus, um den USB-Erstellungsprozess zu starten. Das Laufwerk, das Sie auswählen, wird formatiert, und alle vorhandenen Daten auf dem Laufwerk gehen verloren.

    Abbildung 4. Auswahl des USB-Sticks>
    Abbildung 4. USB-Laufwerkauswahl

Tipp

Wenn die Starttaste deaktiviert ist, sollten Sie sicherstellen, dass der Wechseldatenträger eine Gesamtkapazität von mindestens 4 GB hat.

  1. Nach Abschluss des Erstellungsprozesses wurde das USB-Laufwerk formatiert, und alle Binärdateien wurden auf das USB-Laufwerk kopiert. Wählen Sie "Erfolgreich" aus.

  2. Wenn der Bildschirm Glückwunsch angezeigt wird, können Sie den USB-Speicherstick auswerfen und entfernen. Dieser USB-Speicherstick kann jetzt in einem Surface-Gerät eingefügt werden, gestartet werden und alle Daten auf dem Gerät zurückgesetzt werden. Wählen Sie "Fertig stellen " aus, um den USB-Erstellungsprozess abzuschließen, wie in Abbildung 5 dargestellt.

    Abschließen des Microsoft Surface Data Eraser-Tools
    Abbildung5. Abschließen der Microsoft Surface Data Eraser-USB-Erstellung

  3. Wählen Sie X aus, um Microsoft Surface Data Eraser zu schließen.

Verwenden eines Microsoft Surface Data Eraser-USB-Sticks

Nachdem Sie einen Microsoft Surface Data Eraser-USB-Stick erstellt haben, können Sie mithilfe des folgenden Verfahrens ein unterstütztes Surface-Gerät über den USB-Stick starten:

Hinweis

Der Start von Surface Data Eraser auf Surface Studio und Surface Studio 2 kann bis zu 6 Minuten dauern, bis der Datenträger gelöscht werden kann.

  1. Schließen Sie den startbaren Microsoft Surface Data Eraser-USB-Stick an das unterstützte Surface-Gerät an.

  2. Starten Sie das Surface-Gerät über den Microsoft Surface Data Eraser-USB-Stick. Gehen Sie zum Starten des Geräts vom USB-Stick folgendermaßen vor:

    a. Schalten Sie das Surface-Gerät aus. b. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt. c. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und lassen Sie sie dann los. d. Lassen Sie die Leiser-Taste los.

    Tipp

    Wenn Ihr Gerät mit diesen Schrittennicht mit USB nicht startet, müssen Sie möglicherweise die Option Enable Alternate Boot Sequence in der Surface-UEFI aktivieren. Weitere Informationen zur Surface UEFI-Startkonfiguration finden Sie unter Verwalten der Surface UEFI-Einstellungen.

  3. Beim Starten des Surface-Geräts wird eine SoftwareLicenseTerms-Textdatei angezeigt, wie in Abbildung 5 dargestellt.

    Starten des Microsoft Surface Data Eraser-USB-Sticks.

    Abbildung5. Starten des Microsoft Surface Data Eraser-USB-Sticks

  4. Lesen Sie die Softwarelizenzbedingungen, und schließen Sie die Editor-Datei.

  5. Nehmen Sie die Softwarelizenzbedingungen an oder lehnen Sie diese ab, indem Sie Annehmen oder Ablehnen eingeben. Sie müssen die Lizenzbedingungen akzeptieren, um den Vorgang fortsetzen zu können.

  6. Das Microsoft Surface Data Eraser-Skript erkennt die Speichergeräte, die in Ihrem Surface-Gerät vorhanden sind, und zeigt die Details des systemeigenen Speichergeräts an. Um den Vorgang fortzusetzen, drücken Sie Y (diese Aktion führt Microsoft Surface Data Eraser aus und entfernt alle Daten vom Speichergerät), oder drücken Sie N (diese Aktion fährt das Gerät herunter, ohne Daten zu entfernen).

    Achtung

    Das Microsoft Surface Data Eraser-Tool löscht alle Daten, einschließlich Windows-Betriebssystemdateien, die zum Starten des Geräts erforderlich sind, auf sichere Weise, sodass sie nicht wiederhergestellt werden können. Um ein Surface-Gerät zu starten, das mit Microsoft Surface Data Eraser bereinigt wurde, müssen Sie zunächst das Windows-Betriebssystem erneut installieren. Um Daten von einem Surface-Gerät zu entfernen, ohne das Windows-Betriebssystem zu entfernen, können Sie die Funktion PC auffrischen verwenden. Allerdings verhindert dies nicht, dass Ihre Daten mit forensischen Funktionen oder Datenwiederherstellungsfunktionen wiederhergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellungsoptionen unter Windows10.

    Die zu löschende Partition wird angezeigt.

    Abbildung6. Die Partition, die gelöscht werden soll, wird im Microsoft Surface Data Eraser-Tool angezeigt.

  7. Wenn Sie in Schritt 6 Y gedrückt haben, wird aufgrund der destruktiven Art des Datenlöschvorgangs ein weiteres Dialogfeld angezeigt, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

  8. Wählen Sie "Ja " aus, um das Löschen von Daten auf dem Surface-Gerät fortzusetzen.

    Tipp

    Wenn Sie Surface Data Eraser auf dem Surface Data Eraser-USB-Laufwerk ausführen, wird eine Protokolldatei im Ordner SurfaceDataEraserLogs erstellt.

Änderungen und Updates

Microsoft Surface Data Eraser wird in regelmäßigen Abständen von Microsoft aktualisiert. Informationen zu den in jeder neuen Version bereitgestellten Änderungen finden Sie in den folgenden Hinweisen:

3.45.139.0

Veröffentlichungsdatum: 7. Juni 2022

Diese Version von Surface Data Eraser umfasst:

  • Unterstützung für Surface Laptop Go 2.

3.42.139.0

Veröffentlichungsdatum: 5. Oktober 2021

Diese Version von Surface Data Eraser umfasst:

  • Separate Option für 2021 und Unterstützung für neuere Geräte wie Surface Laptop Studio, Surface Pro 8 und Surface Go 3.

3.39.139.0

Veröffentlichungsdatum: 13. April 2021

Diese Version von Surface Data Eraser umfasst:

  • Unterstützung für Surface Laptop 4

2.34.139.0

Veröffentlichungsdatum: 15. Januar 2021

Diese Version von Surface Data Eraser:

  • Enthält Fehlerbehebungen

3.33.139

Veröffentlichungsdatum: 9. September 2020

Diese Version von Surface Data Eraser enthält Fehlerbehebungen und fügt Unterstützung für Folgendes hinzu:

  • Architekturneuentwurf zur Reduzierung der Notwendigkeit, mit neuen Produktversionen zu aktualisieren
  • Benachrichtigung für neue Toolupdates verfügbar
  • Ergänzungen zu Kundeninhalten
  • Windows 10 Pro und Enterprise auf Surface Hub 2

3.30.139

Veröffentlichungsdatum: 11. Mai 2020

Diese Version von Surface Data Eraser bietet Unterstützung für:

  • Surface Book 3
  • Surface Go 2
  • Neue SSD in Surface Go

3.28.137

Veröffentlichungsdatum: 11. November 2019

Diese Version von Surface Data Eraser:

  • Enthält Fehlerbehebungen

Version 3.21.137

Veröffentlichungsdatum: 21. Oktober 2019

Diese Version von Surface Data Eraser wurde für x86 kompiliert und bietet Unterstützung für die folgenden Geräte:

  • Surface Pro 7, Surface Pro X und Surface Laptop 3

Version 3.2.78.0

Veröffentlichungsdatum: 4. Dezember 2018

Diese Version von Surface Data Eraser enthält Fehlerbehebungen

Version 3.2.75.0

Veröffentlichungsdatum: 12. November 2018

Diese Version von Surface Data Eraser:

  • Fügt Surface Studio 2 Unterstützung hinzu
  • Behebt Probleme mit der SD-Karte

Version 3.2.69.0

Veröffentlichungsdatum: 12. Oktober 2018

Diese Version von Surface Data Eraser bietet Unterstützung für die folgenden Geräte:

  • Surface Pro 6
  • Surface Laptop 2

Version 3.2.68.0

Diese Version von Microsoft Surface Data Eraser bietet Unterstützung für Surface Go.

Version 3.2.58.0

Diese Version von Microsoft Surface Data Eraser fügt Unterstützung für Folgendes hinzu:

  • Zusätzliche Speichergeräte (Laufwerke) für Surface Pro- und Surface Laptop-Geräte

Version3.2.46.0

Diese Version von Microsoft Surface Data Eraser bietet Unterstützung für Surface Pro mit LTE Advanced

Version3.2.45.0

Diese Version von Microsoft Surface Data Eraser bietet Unterstützung für die folgenden Geräte:

  • Surface Book 2

  • Surface Pro 1 TB

    Hinweis

    Surface Data Eraser v3.2.45.0 und höher kann verwendet werden, um Surface Pro- oder Surface Laptop-Geräte mit der 1-TB Speicheroption wiederherzustellen, wenn das Gerät zwei separate 512-GB-Volumes anzeigt, oder wenn beim Versuch, Windows 10 bereitzustellen oder zu installieren, Fehler auftreten. Weitere Informationen finden Sie unter Surface Pro Modell 1796 und Surface Laptop 1TB zeigen zwei Laufwerke an.

Version3.2.36.0

Diese Version von Microsoft Surface Data Eraser bietet Unterstützung für die folgenden Geräte:

  • Surface Pro
  • Surface Laptop

Hinweis

Das Microsoft Surface Data Eraser-USB-Laufwerkerstellungstool kann unter Windows 10 S nicht ausgeführt werden. Wenn Sie einen Surface Laptop mit Windows 10 S zurücksetzen möchten, müssen Sie zuerst das Microsoft Surface Data Eraser-USB-Laufwerk auf einem anderen Computer mit Windows 10/11 Pro oder Windows 10/11 Enterprise erstellen.