System Center Operations Manager kann keine SQL Server Analytics Platform System appliance überwachen

Dieser Artikel hilft Ihnen, das Problem zu beheben, bei dem System Center Operations Manager SQL Server Analytics Platform System Appliance nicht überwachen kann.

Ursprüngliche Produktversion:   SQL Server 2012 Parallel Data Warehouse, SQL Server 2008 R2 Parallel Data Warehouse
Ursprüngliche KB-Nummer:   4034603

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie haben die Microsoft System Center Operations Manager Management Packs installiert.
  • Sie fügen eine SQL Server Analytics Platform System (APS)-Appliance hinzu, indem new-apsappliance.ps1 Sie .
  • Sie richten die Überwachungs- und Überwachungskonten ein.

In diesem Szenario wird die Appliance nicht überwacht, und eines der folgenden Probleme wird auftreten:

  • Problem A: Die Appliance wird nicht erkannt und ist in Operations Manager nicht sichtbar.
  • Problem B: Die Appliance ist in Operations Manager aufgeführt, befindet sich jedoch im Zustand NICHT ÜBERWACHT.

Ursache

Dieses Problem wird durch einen Fehler verursacht, der während der Ermittlung auftritt. Um die Fehlerinformationen zu sehen, überprüfen Sie das Operations Manager-Ereignisprotokoll auf dem Watcher-Knoten. Die folgenden Fehlerszenarien können auftreten.

  • Szenario A:

    Fehler für das APS-Watcher-Konto, z. B. ein falsches Kennwort.

  • Szenario B:

    Im Ereignisprotokoll protokollierter Fehler:

    SQL2012APS MP.Appliance:<Fabric name>.Script:APSApplianceNodesDiscovery.vbs: Connection failed
    Error Number: 16389
    Description: [Microsoft][ODBC Driver Manager] Data source name not found and no default driver specified
    

    Hinweis

    Dies ist ein mehrdeutiger Fehler. APS erfordert keinen DSN mehr. Die Applianceinformationen werden hinzugefügt und in der Registrierung verwendet.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte für das Fehlerszenario aus.

  • Für Szenario A:

    Korrigieren Sie das Kennwort in Operations Manager.

  • Für Szenario B:

    • Stellen Sie sicher, dass die Appliance der Registrierung des Watcher-Knotens hinzugefügt wurde.

      Hinweis

      Die angegebene IP muss für die IP des APS-Steuerelementknotens verwendet werden. Sie sollte sich unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel befinden: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Analytics Platform System\Management Pack\Appliances

    • Stellen Sie sicher, SQL Server Systemeigener Client installiert ist.