Sie können den Ergebnisbereich nicht in SQL Server Management Studio umschalten.

In diesem Artikel können Sie das Problem beheben, bei dem Sie den Ergebnisbereich in SQL Server Management Studio in SQL Server nicht mehr umschalten können.

Original Version des Produkts:   SQL Server
Ursprüngliche KB-Nummer:   2860024

Problembeschreibung

Wenn Sie SQL Server Management Studio (SSMS) in SQL Server Version 2012 oder höher verwenden, fehlt möglicherweise die Möglichkeit, den Ergebnisbereich umzuschalten. Daher wird die Verknüpfung Ergebnisbereich ausblenden oder die Verknüpfung Ergebnisbereich anzeigen im Menü Fenster nicht angezeigt. Wenn Sie STRG + R drücken, wird außerdem die Sichtbarkeit des Ergebnisbereichs nicht umgeschaltet.

Abbildung 2

Hinweis

Wenn Sie STRG + R drücken, wird die folgende Meldung in der Statusleiste angezeigt:

(STRG + R) wurde gedrückt. Warten auf die zweite Taste des Akkords...

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die .vssettings Datei für SSMS beschädigt ist.

Hinweis

Diese Datei heißt standardmäßig " neusettings. vssettings " und befindet sich im folgenden Ordner:

%USERPROFILE%\Documents\SQL Server Management Studio\Settings\SQL Server Management Studio

Hinweis: für SSMS 18. x-Versionen befindet sich die .vssetting Datei im folgenden Ordner:

%LOCALAPPDATA%\Microsoft\SQL Server Management Studio\18.0_IsoShell\Settings\SQL Server Management Studio

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, setzen Sie das standardmäßige Tastaturzuordnungsschema zurück. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie SQL Server Management Studio.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Extras, und klicken Sie dann auf Optionen.
  3. Klicken Sie im Bereich Strukturansicht auf der linken Seite des Dialogfelds auf Tastatur.
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen , um das standardmäßige Tastaturzuordnungsschema zurückzusetzen.
  5. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf Ja.
  6. Klicken Sie auf OK.

Bild 1