OpenGL-Anwendungen werden nicht auf einem drahtlosen Miracast-Display in Windows 10 ausgeführt

In diesem Artikel wird ein Problem behandelt, bei dem OpenGL-Anwendungen nicht auf einem drahtlosen Miracast-Display in Windows 10 ausgeführt werden.

Ursprüngliche Produktversion:   Windows 10 – alle Editionen
Ursprüngliche KB-Nummer:   3083829

Problembeschreibung

OpenGL-Anwendungen werden nicht auf der drahtlosen Miracast-Anzeige in Windows 10 ausgeführt. Dieses Problem tritt in den folgenden Miracast-Konfigurationen auf:

  • Windows 10 ist auf "Projekt im duplizierten Modus" festgelegt, und die Anzeige "Miracast" wird als primäre Anzeige festgelegt.
  • Windows 10 ist auf "Project" im erweiterten Modus festgelegt, und die Anwendung OpenGL befindet sich auf der Miracast-Anzeige.
  • Windows 10 ist auf "Projekt" im modus "Second Screen Only" festgelegt, und die Anwendung OpenGL befindet sich auf der Miracast-Anzeige.

Ursache

This problem occurs because the Miracast pipeline in Windows 10 does not yet support OpenGL applications on the Miracast video driver (MiraDisp.dll).

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem ist.