Windows 8: Listet alle Modi in den erweiterten Anzeigeeinstellungen in der Systemsteuerung auf und zeigt eine unvollständige Liste der Modi an, wenn sich der Modus "Duplizieren" befindet.

Dieser Artikel bietet eine Lösung für ein Problem, bei dem sich die Liste der verfügbaren Modi von der in Windows 7 angezeigten Liste unterscheiden, wenn Sie mehrere Anzeigen im Modus "Duplizieren" in Windows 8.

Ursprüngliche Produktversion:   Windows 8
Ursprüngliche KB-Nummer:   2813712

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

Das Betriebssystem ist Windows 8, und Sie verwenden mehrere Displays im Modus "Duplikat". Wenn Sie in der Systemsteuerung für die Bildschirmauflösung die Option "Erweiterte Einstellungen" und dann auf der Registerkarte "Adapter" des Dialogfelds "Monitor" und "Anzeigetreiber" die Schaltfläche "Alle Modi auflisten" auswählen, ist die Liste der verfügbaren Modi anders als die in Windows 7 angezeigte Liste.

Ursache

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten. Die Liste der verfügbaren Anzeigemodi, wenn der Modus "Duplizieren" auf einem Windows 8 ausgewählt wird, basiert auf dem ausgewählten primären Monitor zum Zeitpunkt der Auswahl des Dupliziermodus. In Windows 7 werden alle Anzeigemodi unabhängig von der Primären Monitorauswahl angezeigt.

Lösung

Wenn der gewünschte Anzeigemodus im Modus "Duplizieren" nicht verfügbar ist, wählen Sie einen anderen Monitor als primären Monitor aus, bevor Sie den Anzeigemodus "Duplizieren" auswählen.