Unerwarteter einminütigen Start von Outlook, wenn UE-V aktiviert ist

Dieser Artikel hilft bei der Behebung eines Problems, bei dem es zu einer unerwarteten einminütigen Verzögerung für outlook-start kommt, wenn UE-V in Windows 10, Version 1809 oder einer neueren Version von Windows aktiviert ist.

Ursprüngliche Produktversion:   Windows 10 – alle Editionen
Ursprüngliche KB-Nummer:   4569308

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie verwenden Outlook 2019 oder Outlook 2016 auf einem Computer mit Windows 10, Version 1809 oder höher von Windows.
  • Sie installieren ein kumulatives Update für Windows 10, das nach dem 17. März 2020 veröffentlicht wird.
  • Sie stellen User Experience Virtualization (UE-V) mit der Synchronisierungsmethode auf "None" fest.
  • Sie registrieren die MicrosoftOutlook2016CAWinXX.xml UE-V-Vorlage. Sie registrieren z. B. MicrosoftOutlook2016CAWin32.xml.

In diesem Szenario benötigt Outlook eine Minute, um den Begrüßungsbildschirm zu starten und anzuzeigen.

Ursache

This issue occurs when the UE-V Sync method is set to None. Diese Einstellung bewirkt, dass Windows das Zeitlimit für die Synchronisierung ignoriert (standardmäßig zwei Sekunden). Daher ist bei UE-V nach einer Minute ein Zeitverz:000.

Lösung

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu beheben:

Methode 1

Verwenden Sie die Standardmäßige Synchronisierungsmethode SyncProvider.

Die Synchronisierungsmethode None ist spezifisch für Arbeitsstationen, die eine dauerhafte Netzwerkverbindung mit dem SettingsStoragePath haben.

Methode 2

Herunterladen und Ersetzen der Version 3 der UEV-Vorlage für benutzerdefinierte Outlook-Aktionen aus dem Download Center UE-V OutlookCA-Vorlagenupdate

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln: