So führen Sie ein Anmeldeskript einmal aus, wenn sich ein neuer Benutzer in Windows Server 2003 anmeldet

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie ein Anmeldeskript oder -programm so konfigurieren, dass es einmal ausgeführt wird, wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal bei einem Computer anmeldet.

Ursprüngliche Produktversion:   Windows Server 2003
Ursprüngliche KB-Nummer:   325347

Zusammenfassung

Wichtig

Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung ändern, müssen Sie sie sichern, und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederhergestellt wird, wenn ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie unter den Informationen zur Registrierung von Windows für erfahrene Benutzer.

Diese Schritte gelten nur für neue Benutzer, die sich noch nie am Computer angemeldet haben. Wenn ein Benutzer bereits über ein lokales Benutzerprofil oder ein Roamingprofil verfügt, wird das Skript oder Programm nicht ausgeführt.

Konfigurieren eines Skripts, das einmal ausgeführt wird, wenn sich ein neuer Benutzer meldet

Warnung

Wenn Sie den Registrierungseditor falsch verwenden, können schwerwiegende Probleme auftreten, die eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen können. Microsoft kann nicht garantieren, dass Sie Probleme beheben können, die sich aus der fehlerhaften Verwendung des Registrierungs-Editors resulten. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigenes Risiko.

Wenn ein Windows Server 2003-basiertes Produkt installiert wird, wird das Standardbenutzerprofil erstellt. Wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal anmeldet, wird das Standardbenutzerprofil in das Profil des Benutzers kopiert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Skript oder Programm so zu konfigurieren, dass es ausgeführt wird, wenn sich ein neuer Benutzer anmeldet:

  1. Wählen Sie Start und dann Ausführen aus.

  2. Geben Sie im Feld "Öffnen" regedit.exe ein, und wählen Sie dann OK aus.

  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_USERS

  4. Wählen Sie im Menü "Datei" die Option "Struktur laden" aus.

  5. Suchen Sie im Dialogfeld Struktur laden die Datei "Profilepath \Default User\Ntuser.dat", wobei Profilepath der Dateisystemspeicherort des Standardbenutzerprofils ist. Klicken Sie auf Öffnen.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Struktur laden einen Namen für die Struktur ein, und wählen Sie dann OK aus.

    Hinweis

    Die Datei "Ntuser.dat" ist ausgeblendet. Wenn Sie die Datei "Ntuser.dat" nicht finden oder laden können, müssen Sie die Ansichtseinstellungen im Windows Explorer ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

    1. Wählen Sie "Start" und dann "Windows Explorer" aus.
    2. Wählen Sie Extras und dann Ordneroptionen aus.
    3. Wählen Sie die Registerkarte "Ansicht" aus.
    4. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Kontrollkästchen Erweiterungen für bekannte Dateitypen auszublenden.
    5. Wählen Sie ausgeblendete Dateien und Ordner anzeigen und dann OK aus.
  7. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung: HKEY_USERS\Test\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Runonce

    Hinweis

    Dabei ist "Test" der Name, den Sie der Struktur "Ntuser.dat" in Schritt 6 gegeben haben.

  8. Zeigen Sie im Menü "Bearbeiten" auf "Neu", und wählen Sie dann "Zeichenfolgenwert" aus.

  9. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf den neuen Wert.

  10. Geben Sie im Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten den vollständigen Pfad und Dateinamen für das Programm oder Anmeldeskript ein, und wählen Sie dann OK aus.

  11. Wählen Sie im linken Bereich die Struktur "Test" aus.

  12. Wählen Sie im Menü "Datei" die Option "Struktur entladen" aus.

  13. Wählen Sie "Ja" aus, wenn Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie die Struktur entladen möchten.

  14. Schließen Sie den Registrierungs-Editor. Dieses Programm oder Anmeldeskript wird für einen Benutzer ausgeführt, der kein Benutzerprofil hat. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Benutzerprofile auf dem lokalen Computer anzeigen zu können:

    1. Wählen Sie "Start" aus, zeigen Sie auf die Systemsteuerung, und wählen Sie dann "System" aus.
    2. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus.
    3. Wählen Sie im Bereich "Benutzerprofile" die Option "Einstellungen" aus.
      Die Benutzerprofile werden im Dialogfeld "Benutzerprofile" aufgeführt.