Sie können keinen Benutzernamen oder einen Objektnamen hinzufügen, der nur durch ein Zeichen mit einer diakritischen Markierung abhing.

Dieser Artikel bietet eine Lösung für ein Problem, bei dem Sie keinen Benutzernamen oder Objektnamen hinzufügen können, der sich nur durch ein Zeichen mit einer diakritischen Markierung unterscheidet.

Ursprüngliche Produktversion:   Windows Server 2012 R2
Ursprüngliche KB-Nummer:   938447

Problembeschreibung

Sie versuchen, dem Active Directory-Verzeichnisdienst einen neuen Benutzer oder ein neues Objekt hinzuzufügen. Der Benutzer oder das Objekt wird jedoch nicht hinzugefügt. Darüber hinaus erhalten Sie möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen:

  • Fehlermeldung 1:

    Der Objektbenutzername konnte nicht erstellt werden.
    Das Problem war:
    Es wurde versucht, dem Verzeichnis ein Objekt mit einem Namen hinzuzufügen, der bereits verwendet wird.

  • Fehlermeldung 2:

    Windows kann das neue Benutzerobjekt nicht erstellen, da der Benutzername bereits verwendet wird. Wählen Sie einen anderen Namen aus, und versuchen Sie es erneut.

  • Fehlermeldung 3:

    Windows kann das angegebene Objekt nicht erstellen, da: Der angegebene Benutzer bereits vorhanden ist.

  • Fehlermeldung 4:

    Der von Ihnen ausgewählte Benutzeranmeldungsname wird in diesem Unternehmen bereits verwendet. Wählen Sie einen anderen Anmeldenamen aus, und versuchen Sie es dann erneut.

Hinweis

In diesen Fehlermeldungen ist der Benutzername der Name des Benutzers oder des Objekts, das Sie hinzufügen wollten.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Benutzername oder der Objektname diakritische Zeichen enthält, z. B. deutsche Umlaute. Ein deutsches Umlautzeichen enthält eine Klammer über dem Basiszeichen selbst, z. B. in den folgenden Zeichen:

  • Ä ä
  • Ö ö
  • Ü ü

Die deutschen Umlautzeichen werden so interpretiert, dass sie mit ihren Basiszeichen identisch sind. Beispielsweise wird das ü-Zeichen so interpretiert, dass es mit dem Zeichen "u" identisch ist. Wenn dieses Problem auftritt, kann ein benannter Benutzer nicht erstellt werden, wenn bereits ein benannter Muller Müller Benutzer vorhanden ist. Ebenso kann ein benannter Benutzer nicht erstellt werden, wenn bereits Meissner ein benannter Meißner Benutzer vorhanden ist.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie einen anderen Namen für den Benutzer oder das Objekt, das Sie hinzufügen möchten.

Status

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Weitere Informationen

Microsoft hat Regeln für gültige Zeichen für verschiedene Objekttypen veröffentlicht, die die Wahlfreiheit von Namen weiter reduzieren. Weitere Informationen finden Sie unter Benennungskonventionen in Active Directory für Computer, Domänen, Standorte und OUs.