Das System kann Sie nicht mit dem folgenden Fehler anmelden: Der RPC-Server ist nicht verfügbar.

Dieser Artikel enthält eine Lösung für das Problem, bei dem das System Sie aufgrund des folgenden Fehlers nicht anmelden kann: Der RPC-Server ist nicht verfügbar.

Gilt für:   Windows Server 2012 R2, Windows 10 – alle Editionen
Ursprüngliche KB-Nummer:   555839

Dieser Artikel wurde von Yuval Sinay, Microsoft MVP geschrieben.

Zusammenfassung

Der folgende Artikel hilft Ihnen, den Fehler "Das System kann Sie nicht mit dem folgenden Fehler anmelden: Der RPC-Server ist nicht verfügbar" zu beheben.

Problembeschreibung

Während der Anmeldung bei der Domäne kann der folgende Fehler angezeigt werden:

"Das System kann Sie aufgrund des folgenden Fehlers nicht anmelden: Der RPC-Server ist nicht verfügbar"

Ursache

Es kann einige Gründe für dieses Problem geben:

  1. Falsche DNS-Einstellungen.

  2. Falsche Zeit- und Zeitzoneneinstellungen.

  3. Der Dienst "TCP/IP NetBIOS Helper" wird nicht ausgeführt.

  4. Der Dienst "Remoteregistrierung" wird nicht ausgeführt.

Lösung

  1. Überprüfen Sie die korrekten DNS-Einstellungen.

    Problembehandlung bei "RPC-Server ist nicht verfügbar" in Windows

  2. Überprüfen Sie die richtigen Einstellungen für Zeit und Zeitzone.

  3. Stellen Sie sicher, dass "TCP/IP NetBIOS Helper" ausgeführt wird, und legen Sie nach dem Neustart den automatischen Start fest.

  4. Stellen Sie sicher, dass "Remoteregistrierung" ausgeführt wird, und legen Sie nach dem Neustart den automatischen Start fest.

    Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie die erforderlichen Einstellungen geändert haben.

Weitere Informationen

Community Haftungsausschluss für Lösungsinhalte

Das Microsoft-Unternehmen und/oder seine jeweiligen Lieferanten machen keine Angaben zur Eignung, Zuverlässigkeit oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen und zugehörigen Grafiken. Alle diese Informationen und zugehörigen Grafiken werden "wie besehen" ohne Jegliche Garantie bereitgestellt. Microsoft und/oder seine jeweiligen Lieferanten verweigern alle Gewährleistungen und Bedingungen in Bezug auf diese Informationen und zugehörige Grafiken, einschließlich aller konkludenten Gewährleistungen und Bedingungen der Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, geschäftlicher Aufwand, Titel und Nichtverletzung. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Microsoft und/oder deren Lieferanten in keinem Fall für direkte, indirekte, strafbehaftete, zufällige, besondere, Folgeschäden oder Schäden jeglicher Art, einschließlich, ohne Einschränkung, Schäden aufgrund von Nutzungsverlust, Daten oder Gewinnen, die aus oder in irgendeiner Weise mit der Verwendung oder Unfähigkeit zur Verwendung der hierin enthaltenen Informationen und zugehörigen Grafiken verbunden sind, sei es aufgrund von Vertrag, unerlaubter Handlung, Fahrlässigkeit, strikter Haftung oder anderweitig, auch wenn Microsoft oder einer seiner Lieferanten auf die Möglichkeit von Schäden hingewiesen wurde.