MediaStreamSample Klasse

Definition

Stellt ein Medienbeispiel dar, das von der MediaStreamSource.

public ref class MediaStreamSample sealed
/// [Windows.Foundation.Metadata.ContractVersion(Windows.Foundation.UniversalApiContract, 65536)]
/// [Windows.Foundation.Metadata.MarshalingBehavior(Windows.Foundation.Metadata.MarshalingType.Agile)]
/// [Windows.Foundation.Metadata.Threading(Windows.Foundation.Metadata.ThreadingModel.Both)]
class MediaStreamSample final
[Windows.Foundation.Metadata.ContractVersion(typeof(Windows.Foundation.UniversalApiContract), 65536)]
[Windows.Foundation.Metadata.MarshalingBehavior(Windows.Foundation.Metadata.MarshalingType.Agile)]
[Windows.Foundation.Metadata.Threading(Windows.Foundation.Metadata.ThreadingModel.Both)]
public sealed class MediaStreamSample
Public NotInheritable Class MediaStreamSample
Vererbung
Object IInspectable MediaStreamSample
Attribute

Windows-Anforderungen

Gerätefamilie
Windows 10 (eingeführt in 10.0.10240.0)
API contract
Windows.Foundation.UniversalApiContract (eingeführt in v1.0)

Hinweise

Sehen Sie sich das MediaStreamSource-Beispiel für ein Beispiel für die Verwendung der Media Stream Source in einer universellen Windows-App an.

Versionsverlauf

Windows-Version SDK-Version Mehrwert
1809 17763 CreateFromDirect3D11Surface
1809 17763 Direct3D11Surface

Eigenschaften

Buffer

Ruft den Puffer ab, der die MediaStreamSample Daten kapselt.

DecodeTimestamp

Ruft ab und legt den Decode-Zeitstempel für diesen MediaStreamSampleWert fest.

Direct3D11Surface

Ruft das IDirect3DSurface ab, das die MediaStreamSample Daten kapselt.

Discontinuous

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, dass die vorherige Sequenz MediaStreamSample fehlt.

Duration

Ruft die Dauer des Beispiels ab.

ExtendedProperties

Ruft den erweiterten Eigenschaftssatz ab, der das Abrufen und Festlegen von Eigenschaften auf dem MediaStreamSample.

KeyFrame

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, dass ein MediaStreamSample Keyframe enthält.

Protection

Ruft ein MediaStreamSampleProtectionProperties Objekt ab, das zum Abrufen und Festlegen von Eigenschaften verwendet wird, die für den Schutz von Digital Rights Management (DRM) MediaStreamSamplespezifisch sind.

Timestamp

Ruft die Zeit ab, zu der ein Beispiel gerendert werden soll. Dies wird auch als Präsentationszeit bezeichnet.

Methoden

CreateFromBuffer(IBuffer, TimeSpan)

Erstellt einen MediaStreamSample IBuffer aus einem IBuffer.

CreateFromDirect3D11Surface(IDirect3DSurface, TimeSpan)

Erstellt eine MediaStreamSample Von einem IDirect3DSurface.

CreateFromStreamAsync(IInputStream, UInt32, TimeSpan)

Erstellt asynchron eine MediaStreamSample aus einem IInputStream.

Ereignisse

Processed

Tritt auf, wenn der MediaStreamSample von der Medienpipeline verarbeitet wurde.

Gilt für:

Siehe auch