IItemsRangeInfo Schnittstelle

Definition

Stellt Informationen zu einem Bereich von Elementen in der Datenquelle bereit.

Entsprechende WinUI 2-API für UWP: Microsoft.UI.Xaml.Data.IItemsRangeInfo (für WinUI in der Windows App SDK finden Sie unter den Windows App SDK Namespaces).

public interface class IItemsRangeInfo : IClosable
/// [Windows.Foundation.Metadata.ContractVersion(Windows.Foundation.UniversalApiContract, 65536)]
/// [Windows.Foundation.Metadata.Guid(4032779877, 29181, 17826, 190, 19, 160, 129, 210, 148, 166, 141)]
struct IItemsRangeInfo : IClosable
[Windows.Foundation.Metadata.ContractVersion(typeof(Windows.Foundation.UniversalApiContract), 65536)]
[Windows.Foundation.Metadata.Guid(4032779877, 29181, 17826, 190, 19, 160, 129, 210, 148, 166, 141)]
public interface IItemsRangeInfo : System.IDisposable
Public Interface IItemsRangeInfo
Implements IDisposable
Attribute
Implementiert

Windows-Anforderungen

Gerätefamilie
Windows 10 (eingeführt in 10.0.10240.0)
API contract
Windows.Foundation.UniversalApiContract (eingeführt in v1.0)

Hinweise

Die IItemsRangeInfo-Schnittstelle unterstützt die Virtualisierung großer Datenquellen für eine effiziente Präsentation durch XAML-Listensteuerelemente. Die anderen Klassen und Schnittstellen, die die Datenquellenvirtualisierung unterstützen, sind die folgenden.

Methoden

RangesChanged(ItemIndexRange, IVectorView<ItemIndexRange>)

Aktualisiert die Bereiche von Elementen in der Datenquelle, die im Listensteuerelement sichtbar sind und in der Instanz des Objekts nachverfolgt werden, das die IItemsRangeInfo Schnittstelle implementiert.

Entsprechende WinUI 2-API für UWP: Microsoft.UI.Xaml.Data.IItemsRangeInfo.RangesChanged (für WinUI in der Windows App SDK finden Sie unter den Windows App SDK Namespaces).

Gilt für:

Siehe auch