Angeben von Gerätefunktionen für HIDHow to specify device capabilities for HID

Hinweis    Informationen zu Windows 10 finden Sie unter Unterschiede in Windows 10.Note  For Windows 10, see What's different in Windows 10.

 

Das Paket Manifest ist ein XML-Dokument, das die Informationen enthält, die das System zum Bereitstellen, anzeigen oder Aktualisieren einer Windows-Runtime-App benötigt.The package manifest is an XML document that contains the info the system needs to deploy, display, or update a Windows Runtime app. Diese Informationen umfassen Paketidentität, Paketabhängigkeiten, erforderliche Funktionen, visuelle Elemente und Erweiterungspunkte.This info includes package identity, package dependencies, required capabilities, visual elements, and extensibility points. Jedes app-Paket muss ein Paket Manifest enthalten.Every app package must include one package manifest.

Eine Windows-Runtime-APP, die auf ein HID-Gerät zugreift, muss bestimmte devicecapability -Daten im Knoten Funktionen des zugehörigen Manifests enthalten.A Windows Runtime app that accesses a HID device must include specific DeviceCapability data in the Capabilities node of its manifest. Diese Daten identifizieren das Gerät und seinen Zweck (oder seine Funktion).This data identifies the device and its purpose (or function). Beachten Sie, dass einige Geräte mehrere Funktionen aufweisen können.Note that some devices may have multiple functions.

Das Geräte-ID -Element entspricht dem Geräte Bezeichner.The Device Id element corresponds to the device identifier. Dieses Element kann eine Kombination aus Hersteller-ID (vid) und Produkt- ID (PID) angeben. oder es kann eine generische Zeichenfolge ("Any") angegeben werden.This element may specify a combination Vendor Id (vid) and Product Id (pid); or, it may specify a generic string ("any"). Außerdem kann die Geräte-ID eine optionale Anbieter Zeichenfolge "USB" oder "Bluetooth" enthalten.In addition, the Device ID may contain an optional provider string of "usb" or "bluetooth".

Das Funktionstyp Element gibt die Geräte Funktion an.The Function Type element specifies the device function. Dieses Element enthält mindestens einen HID-Verwendungs Wert.This element contains one or more HID usage values. Diese Werte bestehen aus einer Verwendungs Seite und einer optionalen Nutzungs-ID, bei der es sich jeweils um 16-Bit-hexadezimal Werte handelt.These values consist of a Usage Page and an optional Usage Id, each of which are 16-bit hexadecimal values.

Beispiel für "Debug-apabili"Example DeviceCapabilities

Dieser Abschnitt enthält Beispiele für die Debug-Geräte.This section contains example DeviceCapabilities entries for three HID devices. Die ersten beiden entsprechen einer Hersteller definierten Verwendung auf einem HID-Gerät, dem dritten zu Gaming-Gerät (auf der Seite Spielsteuerungen) und dem vierten zu einem Joystick und einem Spielblock.The first two correspond to a vendor-defined usage on a HID device, the third to gaming device (in the Game Controls page), and the fourth to a joystick and a game pad.

In den folgenden Hersteller definierten Verwendungs Daten wird das Gerät durch die Kombination aus Hersteller-ID und Produkt-ID identifiziert.In the following vendor-defined usage data, the device is identified by the Vendor Id and Product Id combination.

<!-- HID Device -->
<DeviceCapability Name="humaninterfacedevice">
    <Device Id="vidpid:0A81 0701">
      <Function Type="usage:ffa0 0001"/>
    </Device>
</DeviceCapability>

Folgendes ist mit dem ersten identisch, mit der Ausnahme der zusätzlichen Anbieter Zeichenfolge ("USB") im Device ID -Element.The following is identical to the first with the exception of the additional provider string ("usb") in the Device Id element.

<!-- HID Device -->
<DeviceCapability Name="humaninterfacedevice">
    <Device Id="vidpid:0A81 0701 usb">
      <Function Type="usage:ffa0 0001"/>
    </Device>
</DeviceCapability>

In den folgenden Gaming-Geräte sind keine Hersteller- ID und keine Produkt-IDvorhanden.In the following gaming-device data there is no Vendor Id and Product Id.

<!-- Any gamepad device  -->
<DeviceCapability Name="humaninterfacedevice">
    <Device Id="any">
      <Function Type="usage:0005 *"/>
    </Device>
</DeviceCapability>

In den folgenden Joystick-und Game Pad-Daten gibt es keine Hersteller-ID und Produkt-ID .In the following joystick and game pad data there is no Vendor Id and Product Id

<!-- Any generic gaming device  -->
<DeviceCapability Name="humaninterfacedevice">
    <Device Id="any">
      <Function Type="usage:0004 *"/>
      <Function Type="usage:0005 *"/>
    </Device>
</DeviceCapability>

Anforderungen für Windows 8. x Phone-appsRequirements for Windows 8.x Phone apps

Windows 8. x Phone-Apps können auf die Windows. Devices. humaninterfacedevice -API zugreifen, wenn der Hersteller das HID-Protokoll für bestimmte Geräte unterstützt und App-Entwicklern entsprechende Gerätedaten bereitgestellt hat.Windows 8.x Phone apps can access the Windows.Devices.HumanInterfaceDevice API if the manufacturer supported the HID protocol for specific devices and provided corresponding device-data to app developers. Eine Liste der unterstützten versteckten Geräte sowie die Daten, die Sie benötigen, um die Geräte Ermittlung zu implementieren, finden Sie in der Dokumentation Ihres Herstellers.Refer to your manufacturer’s documentation for a list of supported HID devices as well as the data that you’ll need to implement device discovery.

Windows.Devices.HumanInterfaceDeviceWindows.Devices.HumanInterfaceDevice