Paket Manifest-Schema Referenz für Windows 10Package manifest schema reference for Windows 10

Diese Referenz enthält Details zu den einzelnen Elementen, Attributen und Datentypen, die das Schema für das App-Paket Manifest für Windows 10-apps definieren.This reference provides details for each element, attribute, and data type that defines the schema for the app package manifest for Windows 10 apps. Die Schema Definitions Dateien lauten "UapManifestSchema. xsd", "FoundationManifestSchema. xsd", "AppxManifestTypes. xsd" und andere.The schema definition files are UapManifestSchema.xsd, FoundationManifestSchema.xsd, AppxManifestTypes.xsd, and others.

UapManifestSchema. xsd und FoundationManifestSchema. xsd importieren die Namespaces einer anderen und importieren beide den Namespace von AppxManifestTypes. xsd.UapManifestSchema.xsd and FoundationManifestSchema.xsd import one another's namespaces, and they both import the namespace of AppxManifestTypes.xsd.

In der folgenden Tabelle sind alle Elemente in diesem Schema, die alphabetisch nach Namen sortiert sind, aufgelistet.The following table lists all of the elements in this schema, sorted alphabetically by name.

ElementElement BESCHREIBUNGDescription
Activatableclass (Typ: CT_InProcessActivatableClass)ActivatableClass (type: CT_InProcessActivatableClass) Deklariert eine Lauf Zeit Klasse, die dem Erweiterbarkeits Punkt zugeordnet ist.Declares a runtime class associated with the extensibility point.
Activatableclass (Typ: CT_OutOfProcessActivatableClass)ActivatableClass (type: CT_OutOfProcessActivatableClass) Deklariert eine Lauf Zeit Klasse, die dem Erweiterbarkeits Punkt zugeordnet ist.Declares a runtime class associated with the extensibility point.
ActivatableClassAttributeActivatableClassAttribute Definiert ein Attribut der-Klasse, die im Windows-Runtime-Eigenschaften Speicher gespeichert ist.Defines an attribute of the class that is stored in the Windows Runtime property store.
AnwendungApplication Stellt eine APP dar, die einen Teil oder die gesamte Funktionalität des Pakets umfasst.Represents an app that comprises part of or all of the functionality delivered in the package.
AnwendungenApplications Stellt eine oder mehrere apps dar, die das Paket enthalten.Represents one or more apps that comprise the package.
ArgumenteArguments Gibt die Liste der durch Trennzeichen getrennten Argumente an, die an die ausführbare Datei übergeben werden.Specifies the list of comma-separated arguments to pass to the executable.
BackgroundTasksBackgroundTasks Definiert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. backgroundtasks.Defines an app extensibility point of type windows.backgroundTasks. Hintergrundaufgaben werden auf einem dedizierten Hintergrund Host ausgeführt. Das heißt, ohne eine Benutzeroberfläche.Background tasks run in a dedicated background host; that is, without a UI.
CapabilitiesCapabilities Deklariert den Zugriff auf geschützte Benutzerressourcen, die für das Paket erforderlich sind.Declares the access to protected user resources that the package requires.
FunktionCapability Deklariert eine Funktion, die von einem Paket benötigt wird.Declares a capability required by a package.
CertificateCertificate Ein Zertifikat für die Verwendung mit dem Paket, das in den Zertifikat Speicher des Systems abgelegt wird.A certificate for use with the package and placed in the system certificate stores.
ZertifikateCertificates Deklariert einen Paket Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. Zertifikate.Declares a package extensibility point of type windows.certificates. Die APP erfordert mindestens ein Zertifikat aus den angegebenen Zertifikat speichern.The app requires one or more certificates from the specified certificate stores.
com: Aspekt (in exeserver/Class)com:Aspect (in ExeServer/Class) Gibt den gewünschten Daten- oder Ansichtsaspekt des Objekts beim Zeichnen oder Abrufen von Daten an.Specifies the desired data or view aspect of the object when drawing or getting data.
com: Aspekt (in surrogateserver/Class)com:Aspect (in SurrogateServer/Class) Gibt den gewünschten Daten- oder Ansichtsaspekt des Objekts beim Zeichnen oder Abrufen von Daten an.Specifies the desired data or view aspect of the object when drawing or getting data.
com: Class (in exeserver)com:Class (in ExeServer) Definiert eine exeserver-Klassen Registrierung.Defines an ExeServer class registration.
com: Class (in surrogateserver/Class)com:Class (in SurrogateServer/Class) Definiert eine surrogateserver-Klassen Registrierung.Defines a SurrogateServer class registration.
com: cominterface (in Anwendung/Erweiterungen)com:ComInterface (in Application/Extensions) Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. cominterface.Declares a package extension point of type windows.comInterface. Die cominterface-Erweiterung kann drei Arten von Registrierungen enthalten: Interface, ProxyStub oder TypeLib.The comInterface extension may include three types of registrations: Interface, ProxyStub, or TypeLib.
com: cominterface (in Paketen/Erweiterungen)com:ComInterface (in Package/Extensions) Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. cominterface.Declares a package extension point of type windows.comInterface. Die cominterface-Erweiterung kann drei Arten von Registrierungen enthalten: Interface, ProxyStub oder TypeLib.The comInterface extension may include three types of registrations: Interface, ProxyStub, or TypeLib.
com:ComServercom:ComServer Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. COMServer.Declares a package extension point of type windows.comServer. Die comserver-Erweiterung kann vier Arten von Registrierungen enthalten: exeserver, surrogateserver, ProgID oder treatasclass.The comServer extension may include four types of registrations: ExeServer, SurrogateServer, ProgId, or TreatAsClass.
com: Konvertierung (in exeserver/Class)com:Conversion (in ExeServer/Class) Gibt die Formate an, die von einer Anwendung gelesen und geschrieben werden können.Specifies the formats an application can read and write.
com: Konvertierung (in surrogateserver/Class)com:Conversion (in SurrogateServer/Class) Gibt die Formate an, die von einer Anwendung gelesen und geschrieben werden können.Specifies the formats an application can read and write.
com: DataFormat (in exeserver/Class)com:DataFormat (in ExeServer/Class) Das Datenformat, das von einer Anwendung unterstützt wird.The data format supported by an application.
com: DataFormat (in surrogateserver/Class)com:DataFormat (in SurrogateServer/Class) Das Datenformat, das von einer Anwendung unterstützt wird.The data format supported by an application.
com: DataFormats (in exeserver/Class)com:DataFormats (in ExeServer/Class) Gibt die von einer Anwendung unterstützten Standard-und Hauptdaten Formate an.Specifies the default and main data formats supported by an application.
com: DataFormats (in surrogateserver/Class)com:DataFormats (in SurrogateServer/Class) Gibt die von einer Anwendung unterstützten Standard-und Hauptdaten Formate an.Specifies the default and main data formats supported by an application.
com: DefaultIcon (in exeserver/Class)com:DefaultIcon (in ExeServer/Class) Stellt Standard Symbol Informationen für die ikonischen Präsentationen von Objekten bereit.Provides default icon information for iconic presentations of objects.
com: DefaultIcon (in surrogateserver/Class)com:DefaultIcon (in SurrogateServer/Class) Stellt Standard Symbol Informationen für die ikonischen Präsentationen von Objekten bereit.Provides default icon information for iconic presentations of objects.
com:ExeServercom:ExeServer Registriert einen exeserver bei einer oder mehreren Klassen Registrierungen.Registers an ExeServer with one or many class registrations.
com:Extensioncom:Extension Bietet Funktionen zum verfügbar machen von com-Registrierungen für Clients außerhalb des App-Pakets.Provides functionality to expose COM registrations to clients outside of the app package.
com: Format (in "exeserver/lesbar")com:Format (in ExeServer/Readable) Gibt das Dateiformat an, das von einer Anwendung gelesen werden kann (Konvertieren von).Specifies the file format an application can read (convert from).
com: Format (in exeserver/schreibgeschützt)com:Format (in ExeServer/ReadWritable) Gibt das Dateiformat an, das von einer Anwendung gelesen und geschrieben werden kann (aktivieren als).Specifies the file format an application can read and write (activate as).
com: Format (in surrogateserver/lesbar)com:Format (in SurrogateServer/Readable) Gibt das Dateiformat an, das von einer Anwendung gelesen werden kann (Konvertieren von).Specifies the file format an application can read (convert from).
com: Format (in surrogateserver/schreibgeschützt)com:Format (in SurrogateServer/ReadWritable) Gibt das Dateiformat an, das von einer Anwendung gelesen und geschrieben werden kann (aktivieren als).Specifies the file format an application can read and write (activate as).
com: implementedcategories (in exeserver/Class)com:ImplementedCategories (in ExeServer/Class) Gibt Kategorien an, die von der-Klasse implementiert werden.Specifies categories implemented by the class.
com: implementedcategories (in surrogateserver/Class)com:ImplementedCategories (in SurrogateServer/Class) Gibt Kategorien an, die von der-Klasse implementiert werden.Specifies categories implemented by the class.
com: implementedcategory (in exeserver/Class)com:ImplementedCategory (in ExeServer/Class) Gibt an, dass die Klasse die angegebene Kategorie implementiert hat.Indicates that the class has implemented the specified category.
com: implementedcategory (in surrogateserver/Class)com:ImplementedCategory (in SurrogateServer/Class) Gibt an, dass die Klasse die angegebene Kategorie implementiert hat.Indicates that the class has implemented the specified category.
com: Schnittstelle (in Anwendung/Erweiterungen)com:Interface (in Application/Extensions) Registriert neue COM-Schnittstellen.Registers new COM Interfaces.
com: Schnittstelle (in Paketen/Erweiterungen)com:Interface (in Package/Extensions) Registriert neue COM-Schnittstellen.Registers new COM Interfaces.
com: fehlstatus (in "exeserver/Class")com:MiscStatus (in ExeServer/Class) Gibt an, wie ein Objekt erstellt und angezeigt wird.Specifies how to create and display an object.
com: fehlstatus (in surrogateserver/Class)com:MiscStatus (in SurrogateServer/Class) Gibt an, wie ein Objekt erstellt und angezeigt wird.Specifies how to create and display an object.
com:ProgIdcom:ProgId Ein Programm gesteuerter Bezeichner (ProgID), der einer CLSID zugeordnet werden kann.A programmatic identifier (ProgID) that can be associated with a CLSID. Die ProgID identifiziert eine Klasse, aber mit einer geringeren Genauigkeit als eine CLSID, da Sie nicht unbedingt global eindeutig ist.The ProgID identifies a class but with less precision than a CLSID because it is not guaranteed to be globally unique.
com: ProxyStub (in cominterface)com:ProxyStub (in ComInterface) Registriert einen ProxyStub.Registers a proxy stub.
com: ProxyStub (in Paketen/Erweiterungen)com:ProxyStub (in Package/Extensions) Registriert einen ProxyStub.Registers a proxy stub.
com: lesbar (in exeserver)com:Readable (in ExeServer) Gibt an, dass eine Anwendung nur Dateien lesen kann.Specifies that an application can only read files.
com: lesbar (in surrogateserver)com:Readable (in SurrogateServer) Gibt an, dass eine Anwendung nur Dateien lesen kann.Specifies that an application can only read files.
com: Schreibzugriff (in exeserver)com:ReadWritable (in ExeServer) Gibt an, dass eine Anwendung Dateien lesen und schreiben kann.Specifies that an application can read and write files.
com: Schreibzugriff (in surrogateserver)com:ReadWritable (in SurrogateServer) Gibt an, dass eine Anwendung Dateien lesen und schreiben kann.Specifies that an application can read and write files.
com:SurrogateServercom:SurrogateServer Registriert einen surrogateserver bei einer oder vielen Klassen Registrierungen.Registers a SurrogateServer with one or many class registrations.
com: ToolboxBitmap32 (in exeserver/Class)com:ToolboxBitmap32 (in ExeServer/Class) Identifiziert den Modulnamen und die Ressourcen-ID für eine 16 x 16-Bitmap, die für die Vorderseite einer Symbolleiste oder Toolbox Schaltfläche verwendet werden soll.Identifies the module name and resource ID for a 16 x 16 bitmap to use for the face of a toolbar or toolbox button.
com: ToolboxBitmap32 (in surrogateserver/Class)com:ToolboxBitmap32 (in SurrogateServer/Class) Identifiziert den Modulnamen und die Ressourcen-ID für eine 16 x 16-Bitmap, die für die Vorderseite einer Symbolleiste oder Toolbox Schaltfläche verwendet werden soll.Identifies the module name and resource ID for a 16 x 16 bitmap to use for the face of a toolbar or toolbox button.
com:TreatAsClasscom:TreatAsClass Eine Registrierung, die einer CLSID-Registrierung mit dem Unterschlüssel "TreatAs" entspricht.A registration that corresponds to a CLSID registration with the TreatAs subkey.
com: typelib (in Paketen/Erweiterungen)com:TypeLib (in Package/Extensions) Eine Typbibliothek für eine Schnittstelle.A type library for an interface.
com: typelib (in cominterface)com:TypeLib (in ComInterface) Registriert eine Typbibliothek.Registers a type library.
com: typelib (in Paketen/Erweiterungen)com:TypeLib (in Package/Extensions) Registriert eine Typbibliothek.Registers a type library.
com: Verb (in exeserver/Class)com:Verb (in ExeServer/Class) Das Verb, das für eine Anwendung registriert werden soll.The verb to be registered for an application.
com: Verb (in surrogateserver/Class)com:Verb (in SurrogateServer/Class) Das Verb, das für eine Anwendung registriert werden soll.The verb to be registered for an application.
com: Verben (in exeserver/Class)com:Verbs (in ExeServer/Class) Gibt die Verben an, die für eine Anwendung registriert werden sollen.Specifies the verbs to be registered for an application.
com: Verben (in surrogateserver/Class)com:Verbs (in SurrogateServer/Class) Gibt die Verben an, die für eine Anwendung registriert werden sollen.Specifies the verbs to be registered for an application.
com: Version (in cominterface/TypeLib)com:Version (in ComInterface/TypeLib) Versionsnummer und zusätzliche Informationen zur Typbibliothek.Version number and additional information about the type library.
com: Version (in Paketen/Erweiterungen)com:Version (in Package/Extensions) Versionsnummer und zusätzliche Informationen zur Typbibliothek.Version number and additional information about the type library.
com: Win32Path (in cominterface/TypeLib)com:Win32Path (in ComInterface/TypeLib) Ein Pfad zur 32-Bit-Typbibliothek.A path to the 32-bit type library.
com: Win32Path (in Paketen/Erweiterungen)com:Win32Path (in Package/Extensions) Ein Pfad zur 32-Bit-Typbibliothek.A path to the 32-bit type library.
com: Win64Path (in cominterface/TypeLib)com:Win64Path (in ComInterface/TypeLib) Ein Pfad zur 64-Bit-Typbibliothek.A path to the 64-bit type library.
com: Win64Path (in Paketen/Erweiterungen)com:Win64Path (in Package/Extensions) Ein Pfad zur 64-Bit-Typbibliothek.A path to the 64-bit type library.
com2:ComInterfacecom2:ComInterface Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. cominterface.Declares a package extension point of type windows.comInterface. Die cominterface-Erweiterung kann drei Arten von Registrierungen enthalten: Interface, ProxyStub oder TypeLib.The comInterface extension may include three types of registrations: Interface, ProxyStub, or TypeLib.
com2:ComServercom2:ComServer Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. COMServer.Declares a package extension point of type windows.comServer. Die comserver-Erweiterung kann eine serviceserver-Registrierung enthalten.The comServer extension may include a ServiceServer registration.
com2:Extensioncom2:Extension Bietet Funktionen zum verfügbar machen von com-Registrierungen für Clients außerhalb des App-Pakets.Provides functionality to expose COM registrations to clients outside of the app package.
com2:ProxyStubDllcom2:ProxyStubDll Gibt den Pfad und die Prozessorarchitektur einer ProxyStub-dll an.Specifies the path and processor architecture of a ProxyStub DLL.
COM2: proxystubdll (in Paketen/Erweiterungen)com2:ProxyStubDll (in Package/Extensions) Gibt den Pfad und die Prozessorarchitektur einer ProxyStub-dll an.Specifies the path and processor architecture of a ProxyStub DLL.
com3:Classcom3:Class Ddefiniert eine Klassen Registrierung in einem com-Server, der in einem Windows-Dienst gehostet wird, der in einem COM3: serviceserver -Element registriert ist.DDefines a class registration in a COM server hosted in a Windows service that is registered in a com3:ServiceServer element.
com3:ExeServercom3:ExeServer Registriert einen exeserver bei einer oder mehreren Klassen Registrierungen.Registers an ExeServer with one or many class registrations.
com3:ProgIdcom3:ProgId Ein Programm gesteuerter Bezeichner (ProgID), der einer CLSID für eine COM3: serviceserver-Klassen Registrierung zugeordnet werden kann.A programmatic identifier (ProgID) that can be associated with a CLSID for a com3:ServiceServer class registration. Die ProgID identifiziert eine Klasse, aber mit einer geringeren Genauigkeit als eine CLSID, da Sie nicht unbedingt global eindeutig ist.The ProgID identifies a class but with less precision than a CLSID because it is not guaranteed to be globally unique.
com3:ServiceServercom3:ServiceServer Registriert einen com-Server (mit einer oder mehreren Klassen Registrierungen), der in einem Windows-Dienst gehostet wird, der mit einem entsprechenden desktop6: Service -Element deklariert wird.Registers a COM server (with one or more class registrations) hosted in a Windows service that is declared with a corresponding desktop6:Service element.
com3:SurrogateServercom3:SurrogateServer Registriert einen surrogateserver bei einer oder vielen Klassen Registrierungen.Registers a SurrogateServer with one or many class registrations.
com3:TreatAsClasscom3:TreatAsClass Eine Registrierung, die einer CLSID-Registrierung mit dem Unterschlüssel "TreatAs" für eine COM3: serviceserver-Klasse entspricht.A registration that corresponds to a CLSID registration with the TreatAs subkey for a com3:ServiceServer class.
AbhängigkeitenDependencies Deklariert Andere Pakete, von denen ein Paket abhängig ist, um die Software abzuschließen.Declares other packages that a package depends on to complete its software.
BeschreibungDescription Eine benutzerfreundliche Beschreibung, die Benutzern angezeigt werden kann.A friendly description that can be displayed to users.
desktop:ExecutionAliasdesktop:ExecutionAlias Die ausführbare Datei einer UWP-APP, die über eine Eingabeaufforderung aktiviert werden soll.The executable of a UWP app to be activated from a command prompt.
desktop2:AppPrinterdesktop2:AppPrinter Ermöglicht die Installation von Software Datei Druckern in Windows Desktop Bridge-apps.Enables the ability to install software file printers in Windows Desktop Bridge apps.
desktop2:DesktopEventLoggingdesktop2:DesktopEventLogging Ermöglicht Windows Desktop Bridge-Apps die Registrierung für die Windows-Ereignisprotokollierung.Enables Windows Desktop Bridge apps to register for Windows event logging.
desktop2:DesktopPreviewHandlerdesktop2:DesktopPreviewHandler Aktiviert die Deklaration eines Vorschau Handlers für eine Dateityp Zuordnung.Enables declaration of a preview handler for a file type association.
desktop2:DesktopPropertyHandlerdesktop2:DesktopPropertyHandler Aktiviert die Deklaration eines Eigenschaften Handlers für eine Dateityp Zuordnung.Enables declaration of a property handler for a file type association.
desktop2:EventMessageFilesdesktop2:EventMessageFiles Enthält Ereignis Meldungs Dateien.Contains event message files.
desktop2: Erweiterung (in Anwendung/Erweiterungen)desktop2:Extension (in Application/Extensions) Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
desktop2: Erweiterung (in Paketen/Erweiterungen)desktop2:Extension (in Package/Extensions) Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
desktop2:Filedesktop2:File Gibt den Pfad zu einer Ereignis Nachrichtendatei an.Specifies the path to an event message file.
desktop2:FilterExtensiondesktop2:FilterExtension Gibt den Dateityp an, der von der APP registriert werden soll.Specifies the file type to be registered by the app.
desktop2:FirewallRulesdesktop2:FirewallRules Gibt Firewallausnahmeregeln an, die von Windows Desktop Bridge-Apps verwendetSpecifies firewall exception rules used by Windows Desktop Bridge apps.
desktop2:OleClassdesktop2:OleClass Ermöglicht OLE, die für eine bestimmte Dateierweiterung registrierte OLE-Klasse zu erhalten.Enables OLE to get the OLE class registered for a given file extension.
desktop2:Ruledesktop2:Rule Definiert eine Firewallausnahmeregel.Defines a firewall exception rule.
desktop2:SearchFilterHandlerdesktop2:SearchFilterHandler Ermöglicht Windows Desktop Bridge-apps das Registrieren von IFilters zum Extrahieren von Dateieigenschaften für die Suche.Enables Windows Desktop Bridge apps to register IFilters to extract file properties for searching.
desktop2:SearchPropertyHandlerdesktop2:SearchPropertyHandler Ermöglicht Windows Desktop Bridge-Apps die Installation von Eigenschaften Handlern auf Ihrem System.Enables Windows Desktop Bridge apps to install property handlers on your system. Diese Handler werden zum Lesen von Eigenschaften aus Dateien für die Indizierung und Suche verwendet.These handlers are used to read properties from files for indexing and search.
desktop2:ThumbnailHandlerdesktop2:ThumbnailHandler Aktiviert einen thumbnailprovider für eine Dateityp Zuordnung.Enables a ThumbnailProvider for a file type association.
desktop2:TypesSupporteddesktop2:TypesSupported Enthält die unterstützten Ereignisprotokoll Typen.Contains the event log types that are supported.
desktop2:TypeSupporteddesktop2:TypeSupported Gibt die Typen von Ereignissen an, die unterstützt werden.Specifies the types of events that are supported.
desktop3:AutoPlayHandlerdesktop3:AutoPlayHandler Ein Handler für die automatische Wiedergabe, der Ihre APP als Option darstellen kann, wenn ein Benutzer ein Gerät mit dem PC verbindet.Handler for AutoPlay, which can present your app as an option when a user connects a device to their PC.
desktop3:BannersHandlerdesktop3:BannersHandler Registrierung eines Windows Shell-bannershandlers für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Registration of a Windows Shell BannersHandler for cloud based placeholder files.
desktop3:CloudFilesdesktop3:CloudFiles Registrierung für die in einer Anwendung implementierten Handler und Kontextmenü Optionen für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Registration for the handlers implemented in an application and context menu options for cloud based placeholder files.
desktop3:CloudFilesContextMenusdesktop3:CloudFilesContextMenus Die Registrierung eines Kontextmenüs für eine cloudbasierte Platzhalter Datei.Registration of a context menu for a cloud based placeholder file.
desktop3:Contentdesktop3:Content Definiert die Inhaltsinformationen eines autoplayhandler.Defines the content information of an AutoPlayHandler.
desktop3:CustomStateHandlerdesktop3:CustomStateHandler Registrierung einer Windows-Shell customstatus-Andler für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Registration of a Windows Shell CustomStateHandler for cloud based placeholder files.
desktop3:Devicedesktop3:Device Definiert die Geräteinformationen eines autoplayhandler.Defines the device information of an AutoPlayHandler.
desktop3:ExtendedPropertyHandlerdesktop3:ExtendedPropertyHandler Registrierung eines Windows Shell-extendedpropertyhandler für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Registration of a Windows Shell ExtendedPropertyHandler for cloud based placeholder files.
desktop3:InvokeActiondesktop3:InvokeAction Enthält Inhalt und Geräteinformationen zum Aufrufen einer AutoPlay-Aktion.Contains content and device information for invoking an AutoPlay action.
DESKTOP3: PropertyListdesktop3:PropertyList Enthält die Eigenschaften, die sich auf der Registerkarte Eigenschaften einer Datei befinden.Contains the properties that are under the Properties tab of a file.
DESKTOP3: propertylistsdesktop3:PropertyLists Enthält eine Liste der Eigenschaften, die auf der Registerkarte Eigenschaften einer Datei angezeigt werden sollen.Contains a list of properties to show under the properties tab of a file.
desktop3:ThumbnailProviderHandlerdesktop3:ThumbnailProviderHandler Registrierung eines Windows Shell-thumbnailproviderhandler für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Registration of a Windows Shell ThumbnailProviderHandler for cloud based placeholder files.
desktop3:Verbdesktop3:Verb Gibt die Namen der Elemente im Kontextmenü des Datei-Explorers für cloudbasierte Platzhalter Dateien an.Specifies the names of items in the File Explorer context menu for cloud based placeholder files.
desktop4:ContentUriSourcedesktop4:ContentUriSource Registrierung einer Windows Shell-contenturisource, die es cloudspeicheranbietern ermöglicht, eine Datei-ID für einen bestimmten lokalen Pfad bereitzustellen.Registration of a Windows Shell ContentUriSource enabling cloud storage providers to provide a file ID for a given local path.
desktop4:DesktopIconOverlayHandlerdesktop4:DesktopIconOverlayHandler Windows Shell-Symbol Überlagerungs Handler für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Windows Shell icon overlay handlers for cloud based placeholder files.
desktop4:DesktopIconOverlayHandlersdesktop4:DesktopIconOverlayHandlers Enthält Symbol Überlagerungs Handler für Windows-Shell für cloudbasierte Platzhalter Dateien.Contains Windows Shell icon overlay handlers for cloud based placeholder files.
desktop4:Extensiondesktop4:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
desktop4:FileExplorerContextMenusdesktop4:FileExplorerContextMenus Registriert Elemente für das Kontextmenü des Datei-Explorers.Registers items for the context menu of File Explorer.
desktop4:ItemTypedesktop4:ItemType Enthält den Typ des Befehls, der im Kontextmenü registriert werden soll.Contains the type of command to be registered in the context menu.
desktop4:Verbdesktop4:Verb Namen und Klassen-IDs der Befehle, die in der Shell für das Kontextmenü des Datei-Explorers registriert sind.Names and class IDs of the commands registered in the Shell for a file explorer context menu.
desktop5:ItemTypedesktop5:ItemType Enthält den Typ des Befehls, der im Kontextmenü registriert werden soll.Contains the type of command to be registered in the context menu.
desktop5:Verbdesktop5:Verb Namen und Klassen-IDs der Befehle, die in der Shell für das Kontextmenü des Datei-Explorers registriert sind.Names and class IDs of the commands registered in the Shell for a file explorer context menu.
desktop6:BinaryDatadesktop6:BinaryData Gibt Binärdaten für ein Auslöserereignis eines Dienstanbieter an.Specifies binary data for a trigger event of a service.
desktop6:CustomInstalldesktop6:CustomInstall Ermöglicht der Desktop Anwendung, eine oder mehrere zusätzliche Installationsdateien (. exe oder. msi) anzugeben, die mit der Desktop Anwendung installiert werden.Enables your desktop application to specify one or more additional installer files (.exe or .msi) that are installed with your desktop application.
desktop6:DataItemdesktop6:DataItem Gibt einen Zeichen folgen Wert für ein Auslöse Ereignis eines Dienstanbieter an.Specifies a string value for a trigger event of a service.
desktop6:Dependenciesdesktop6:Dependencies Gibt einen oder mehrere abhängige Dienste für den aktuellen Dienst an.Specifies one or more dependent services for the current service.
desktop6:DependentServicedesktop6:DependentService Gibt einen abhängigen Dienst für den aktuellen Dienst an.Specifies a dependent service for the current service.
desktop6: Erweiterung (untergeordnetes Element der Anwendung)desktop6:Extension (child of Application) Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
desktop6: Erweiterung (untergeordnetes Element des Pakets)desktop6:Extension (child of Package) Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
desktop6:FileSystemWriteVirtualizationdesktop6:FileSystemWriteVirtualization Gibt an, ob die Virtualisierung für das Dateisystem für Ihre Desktop Anwendung aktiviert ist.Indicates whether virtualization for the file system is enabled for your desktop application.
desktop6:InstallActionsdesktop6:InstallActions Gibt die Installationsdateien (. exe oder. msi) an, die vor dem ersten Start der Desktop Anwendung ausgeführt werden.Specifies installer files (.exe or .msi) that are run before the first launch of your desktop application. Dieses Element soll zurzeit nur von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die in einem msixvc-Container verpackt sind.This element is currently intended to be used only by desktop PC games that are packaged in an MSIXVC container.
desktop6:InstallActiondesktop6:InstallAction Gibt eine Installationsdatei (exe-oder MSI-Datei) an, die vor dem ersten Start der Desktop Anwendung ausgeführt wird.Specifies an installer file (.exe or .msi) that is run before the first launch of your desktop application. Dieses Element soll zurzeit nur von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die in einem msixvc-Container verpackt sind.This element is currently intended to be used only by desktop PC games that are packaged in an MSIXVC container.
desktop6:RegistryWriteVirtualizationdesktop6:RegistryWriteVirtualization Gibt an, ob die Virtualisierung für die Registrierung für Ihre Desktop Anwendung aktiviert ist.Indicates whether virtualization for the registry is enabled for your desktop application.
desktop6:KeywordAnyDatadesktop6:KeywordAnyData Gibt einen 64-Bit-ganz Zahl Wert ohne Vorzeichen für ein Auslöserereignis eines Dienstanbieter an.Specifies a 64-bit unsigned integer value for a trigger event of a service.
desktop6:KeywordAllDatadesktop6:KeywordAllData Gibt einen 64-Bit-ganz Zahl Wert ohne Vorzeichen für ein Auslöserereignis eines Dienstanbieter an.Specifies a 64-bit unsigned integer value for a trigger event of a service.
desktop6:MutablePackageDirectoriesdesktop6:MutablePackageDirectories Ermöglicht der Desktop Anwendung das Angeben eines oder mehrerer Ordner, in denen Benutzer die Installationsdateien für die Anwendung ändern können (z. b. zum Installieren von Mods).Enables your desktop application to specify one or more folders where users can modify the installation files for your application (for example, to install mods).
desktop6:MutablePackageDirectorydesktop6:MutablePackageDirectory Gibt einen Ordner unter dem Pfad%ProgramFiles%\modifiablewindowsapps an, in dem der Inhalt des Installations Ordners der Desktop Anwendung projiziert wird, damit Benutzer die Installationsdateien ändern können (z. b. zum Installieren von Mods).Specifies a folder under the %ProgramFiles%\ModifiableWindowsApps path where the contents of your desktop application's install folder are projected so that users can modify the installation files (for example, to install mods).
desktop6:LevelDatadesktop6:LevelData Gibt einen Bytewert für ein Auslöse Ereignis eines Dienstanbieter an.Specifies a byte value for a trigger event of a service.
desktop6:RepairActionsdesktop6:RepairActions Gibt die Installationsdateien (. exe oder. msi) an, die ausgeführt werden, wenn der Benutzer auf der Seite Einstellungen für die Desktop Anwendung die Optionen zum Reparieren oder Zurücksetzen auswählt.Specifies installer files (.exe or .msi) that are run when the user selects the repair or reset options in the Settings page for your desktop application. Dieses Element soll zurzeit nur von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die in einem msixvc-Container verpackt sind.This element is currently intended to be used only by desktop PC games that are packaged in an MSIXVC container.
desktop6:RepairActiondesktop6:RepairAction Gibt eine Installationsdatei (. exe oder. msi) an, die ausgeführt wird, wenn der Benutzer auf der Seite Einstellungen für die Desktop Anwendung die Optionen zum Reparieren oder Zurücksetzen auswählt.Specifies an installer file (.exe or .msi) that is run when the user selects the repair or reset options in the Settings page for your desktop application. Dieses Element soll zurzeit nur von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die in einem msixvc-Container verpackt sind.This element is currently intended to be used only by desktop PC games that are packaged in an MSIXVC container.
desktop6:Servicedesktop6:Service Gibt einen Dienst an, der zusammen mit der APP installiert und registriert wird.Specifies a service that is installed and registered along with the app. Diese Dienste können so konfiguriert werden, dass Sie entweder unter dem lokalen Dienst, dem Netzwerkdienst oder dem lokalen System Konto ausgeführt werden.These services can be configured to run under either the Local Service, Network Service or Local System account.
desktop6:StringDatadesktop6:StringData Gibt mindestens einen Zeichen folgen Daten Wert für ein Auslöserereignis eines Dienstanbieter an.Specifies one or more string data values for a trigger event of a service.
desktop6:TriggerEventsdesktop6:TriggerEvents Beschreibt mindestens ein Triggerereignis für den aktuellen Dienst.Describes one or more trigger events for the current service.
desktop6:TriggerCustomdesktop6:TriggerCustom Beschreibt ein Auslöse Ereignis für den aktuellen Dienst.Describes a trigger event for the current service.
desktop6:UninstallActionsdesktop6:UninstallActions Gibt Installationsdateien (. exe oder. msi) an, die ausgeführt werden, wenn der Benutzer die Desktop Anwendung deinstalliert.Specifies installer files (.exe or .msi) that are run when the user uninstalls your desktop application. Dieses Element soll zurzeit nur von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die in einem msixvc-Container verpackt sind.This element is currently intended to be used only by desktop PC games that are packaged in an MSIXVC container.
desktop6:UninstallActiondesktop6:UninstallAction Gibt eine Installationsdatei (. exe oder. msi) an, die ausgeführt wird, wenn der Benutzer die Desktop Anwendung deinstalliert.Specifies an installer file (.exe or .msi) that is run when the user uninstalls your desktop application. Dieses Element soll zurzeit nur von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die in einem msixvc-Container verpackt sind.This element is currently intended to be used only by desktop PC games that are packaged in an MSIXVC container.
DeviceDevice Deklariert eine Funktion für ein Gerät, das der " endvicecapability" zugeordnet ist.Declares a function for a device that is associated with the DeviceCapability. Unter Windows 10.0.10240.0 kann eine devicecapability bis zu 100 Geräte Elemente enthalten.On Windows 10.0.10240.0, a DeviceCapability can contain up to 100 Device elements. Unter Windows 10.0.10586.0 kann Sie bis zu 1000 enthalten (Weitere Informationen finden Sie unter devicecapability).On Windows 10.0.10586.0, it can contain up to 1000 (for more details, see DeviceCapability).
DeviceCapabilityDeviceCapability Deklariert eine für ein Paket erforderliche Geräte Funktion.Declares a device capability required by a package. Unter Windows 10.0.10240.0 kann bis zu 100 Geräte Elemente enthalten.On Windows 10.0.10240.0, can contain up to 100 Device elements. Unter Windows 10.0.10586.0 kann bis zu 1000 enthalten (Syntax und Beispiele finden Sie unter Beispiele).On Windows 10.0.10586.0, can contain up to 1000 (for syntax and examples, see Examples).
DisplayNameDisplayName Ein Anzeige Name, der Benutzern angezeigt werden kann.A friendly name that can be displayed to users.
Erweiterung (Global)Extension (global) Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für das Paket.Declares an extensibility point for the package.
Erweiterung (in Typ: CT_PackageExtensions)Extension (in type: CT_PackageExtensions) Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für das Paket.Declares an extensibility point for the package.
Extensions (Typ: CT_ApplicationExtensions)Extensions (type: CT_ApplicationExtensions) Definiert einen oder mehrere Erweiterbarkeits Punkte für die app.Defines one or more extensibility points for the app.
Extensions (Typ: CT_PackageExtensions)Extensions (type: CT_PackageExtensions) Definiert mindestens einen Erweiterbarkeits Punkt für das Paket.Defines one or more extensibility points for the package.
OrdnerFolder Gibt einen Ordner an, den das Paket mit anderen Paketen desselben Verlegers freigibt.Specifies a folder that the package shares with other packages from the same publisher.
FrameworkFramework Gibt an, ob das Paket ein frameworkpaket ist. Das heißt, ein Paket, das von anderen Paketen verwendet werden kann.Indicates whether the package is a framework package; that is, a package that can be used by other packages. Standardmäßig ist der Wert false .Its value is false by default. Sie sollten keinen Wert angeben, es sei denn, Sie erstellen ein Framework.You should not specify a value for it unless you are creating a framework.
FunctionFunction Deklariert die Funktion für das Gerät.Declares the function for the device.
IdentitätIdentity Definiert eine Globally Unique Identifier für ein Paket.Defines a globally unique identifier for a package. Eine Paket Identität wird als Tupel von Attributen des Pakets dargestellt.A package identity is represented as a tuple of attributes of the package.
InProcessServerInProcessServer Deklariert einen Paket Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. activatableclass. inprocessserver.Declares a package extensibility point of type windows.activatableClass.inProcessServer. Die APP verwendet eine Dynamic Link Library (dll), die eine oder mehrere aktivierbare Klassen verfügbar macht.The app uses a dynamic link library (DLL) that exposes one or more activatable classes.
InstanziierungInstancing Gibt an, ob die ausführbare Datei als einzelne Instanz ausgeführt wird oder als mehrere Instanzen ausgeführt werden kann.Specifies whether the executable runs as a single instance or can run as multiple instances.
InterfaceInterface Deklariert eine Schnittstelle, die dem Proxy zugeordnet ist.Declares an interface associated with the proxy.
LogoLogo Ein Pfad zu einer Datei, die ein Bild enthält.A path to a file that contains an image.
OutOfProcessServerOutOfProcessServer Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. activatableclass. oudesprocessserver.Declares a package extension point of type windows.activatableClass.outOfProcessServer. Die APP verwendet eine ausführbare Datei (exe), die eine oder mehrere aktivierbare Klassen verfügbar macht.The app uses an executable (EXE) that exposes one or more activatable classes.
PaketePackage Definiert das Stamm Element eines App-Paket Manifests.Defines the root element of an app package manifest. Das Manifest beschreibt die Struktur und die Funktionen der Software für das System.The manifest describes the structure and capabilities of the software to the system.
PackageDependencyPackageDependency Deklariert eine Abhängigkeit von einem anderen Paket, das als frameworkpaket gekennzeichnet ist.Declares a dependency on another package that is marked as a framework package.
Path (Typ: ST_Executable)Path (type: ST_Executable) Der Pfad zur ausführbaren Datei.The path to the executable.
Path (Typ: ST_FileName)Path (type: ST_FileName) Der Pfad zur dll.The path to the DLL.
mp:PhoneIdentitymp:PhoneIdentity Wenn Ihre APP ein Update für eine APP ist, die zuvor auf Windows Phone verfügbar gemacht wurde, stellen Sie sicher, dass dieses Element mit dem Inhalt des App-Manifests Ihrer vorherigen App übereinstimmt.If your app is an update to an app previously made available on Windows Phone, ensure that this element matches what is in the app manifest of your previous app. Verwenden Sie dieselben GUIDs, die der APP vom Store zugewiesen wurden.Use the same GUIDs that were assigned to the app by the Store. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer Ihrer APP, die ein Upgrade auf Windows 10 durchführen, Ihre neue App als Update erhalten und nicht als Duplikat.This ensures that users of your app who are upgrading to Windows 10 will receive your new app as an update, and not as a duplicate.
EigenschaftenProperties Definiert zusätzliche Metadaten über das Paket, einschließlich Attributen, die beschreiben, wie das Paket Benutzern angezeigt wird.Defines additional metadata about the package including attributes that describe how the package appears to users. Hinweis:    Möglicherweise wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn die Elemente Display Name oder Description des Manifests Zeichen enthalten, die von der Windows-Firewall nicht zugelassen werden. Dies gilt auch für "|" und "alle", da Windows das appcontainer-Profil für das Paket nicht erstellen konnte.Note:  You may get an error if the manifest elements DisplayName or Description contain characters disallowed by the Windows firewall; namely “|” and “all”, due to which Windows fails to create the AppContainer profile for the package . Verwenden Sie diese Referenz zur Problem Behandlung, wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten.Use this reference for troubleshooting if you get an error.
ProxyStubProxyStub Deklariert einen Paket Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. activatableclass. ProxyStub.Declares a package extensibility point of type windows.activatableClass.proxyStub. Ein Proxy kann aus einer oder mehreren Schnittstellen bestehen.A proxy can be composed of one or more interfaces.
PublisherCacheFoldersPublisherCacheFolders Deklariert einen Paket Erweiterbarkeits Punkt vom Typ Windows. publishercachefolders.Declares a package extensibility point of type windows.publisherCacheFolders. Hiermit wird mindestens ein Ordner angegeben, den das Paket mit anderen Paketen desselben Verlegers freigibt.This specifies one or more folders that the package shares with other packages from the same publisher.
PublisherDisplayNamePublisherDisplayName Ein Anzeige Name für den Verleger, der Benutzern angezeigt werden kann.A friendly name for the publisher that can be displayed to users.
rescap2:Extensionrescap2:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
rescap3:DesktopApprescap3:DesktopApp Gibt Informationen zum Umleiten der Kacheln und Pins einer Windows Desktop Bridge-APP an.Specifies information for redirecting a Windows Desktop Bridge app's tiles and pins.
rescap3:DesktopAppMigrationrescap3:DesktopAppMigration Gibt an, wohin Benutzer Kacheln und Pins an eine Windows Desktop Bridge-App umgeleitet werden.Specifies where to redirect user tiles and pins to a Windows Desktop Bridge app.
rescap3:Extensionrescap3:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
rescap3: migrationprogid (in UAP: Extension)rescap3:MigrationProgId (in uap:Extension) Enthält eine Migration Prog ID-Zeichenfolge für Protokolle und Dateityp Zuordnungen.Contains a migration Prog Id string for protocols and file type associations.
rescap3: migrationprogid (in UAP: Protocol)rescap3:MigrationProgId (in uap:Protocol) Enthält eine Migration Prog ID-Zeichenfolge für Protokolle und Dateityp Zuordnungen.Contains a migration Prog Id string for protocols and file type associations.
rescap3: migrationprogids (in UAP: Extension)rescap3:MigrationProgIds (in uap:Extension) Enthält Migrations-Prog-IDs für Protokolle und Dateityp Zuordnungen.Contains Migration Prog Ids for protocols and file type associations.
rescap3: migrationprogids (in UAP: Protocol)rescap3:MigrationProgIds (in uap:Protocol) Enthält Migrations-Prog-IDs für Protokolle und Dateityp Zuordnungen.Contains Migration Prog Ids for protocols and file type associations.
rescap4:ClassicAppCompatKeyrescap4:ClassicAppCompatKey Registrierungsschlüssel zum Ermitteln klassischer App-Installationen und zum Starten von ausführbaren Dateien.Registry keys for discovering classic app installations and launching executables.
rescap4:ClassicAppCompatKeysrescap4:ClassicAppCompatKeys Enthält Registrierungsschlüssel zum Ermitteln klassischer App-Installationen und zum Starten von ausführbaren Dateien.Contains registry keys for discovering classic app installations and launching executables.
rescap4:Extensionrescap4:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
RessourceResource Deklariert eine Sprache für die im Paket enthaltene Ressource.Declares a language for the resource contained in the package. Die Attribute "Scale" und "DirectX Feature Level" sind für alle Ressourcen im Paket üblich.The scale and DirectX feature level attributes are common for all resources in the package.
ResourcePackageResourcePackage Gibt an, ob das Paket ein Ressourcenpaket ist.Indicates whether the package is a resource package. Ein Ressourcenpaket kann von anderen Paketen verwendet werden.A resource package can be used by other packages. Standardmäßig ist der Wert false .Its value is false by default. Sie sollten nur dann einen Wert angeben, wenn Sie eine Ressource erstellen.You should not specify a value for it unless you are creating a resource.
RessourcenResources Deklariert die Sprachen für die Ressourcen, die das Paket enthält.Declares languages for the resources that the package contains. Jedes Paket muss mindestens eine Sprache für Ressourcen deklarieren.Every package must declare at least one language for resources. Die Attribute "Scale" und "DirectX Feature Level" sind für alle Ressourcen im Paket üblich.The scale and DirectX feature level attributes are common for all resources in the package.
SelectionCriteriaSelectionCriteria Definiert Auswahlkriterien für die für das Paket definierten Zertifikate.Defines selection criteria for the certificates defined for the package.
serverpreview:Attributeserverpreview:Attribute Stellt einen "attiribute" dar, der in der applicationHost.config Datei hinzugefügt oder geändert werden soll.Represents an attiribute that should be added to or modified in the applicationHost.config file.
serverpreview:CollectionElementserverpreview:CollectionElement Stellt ein Auflistungs Element mit den angegebenen Attributen dar, die der applicationHost.config Datei hinzugefügt werden sollen.Represents a collection element with the specified attributes that should be added to the applicationHost.config file.
serverpreview:EventProviderserverpreview:EventProvider Identifiziert eine Ereignis Ablauf Verfolgungs Erweiterung, die den serverspezifischen App-Erweiterungen hinzugefügt wird.Identifies an event tracing extension to add to the server-specific app extensions.
serverpreview:EventProvidersserverpreview:EventProviders Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. eventproviders.Declares an app extensibility point of type windows.eventProviders. Dieses Element identifiziert eine oder mehrere Ereignis Ablauf Verfolgungs Erweiterungen, die den serverspezifischen App-Erweiterungen hinzugefügt werden sollen.This element identifies one or more event tracing extensions to add to the server-specific app extensions.
serverpreview:Extensionserverpreview:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
serverpreview:IisModuleserverpreview:IisModule Identifiziert ein IIS-Modul (Internet Information Service) zum Installieren, aktualisieren oder Deinstallieren von Out-of-Band auf Nano Server.Identifies an Internet Information Service (IIS) module to install, update, or uninstall out-of-band on Nano Server.
serverpreview:IisModulesserverpreview:IisModules Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. iismodules.Declares an app extensibility point of type windows.iisModules. Dieses Element identifiziert mindestens ein IIS-Modul (Internet Information Service) zum Installieren, aktualisieren oder Deinstallieren von Out-of-Band auf Nano Server.This element identifies one or more Internet Information Service (IIS) modules to install, update, or uninstall out-of-band on Nano Server.
serverpreview:Mofserverpreview:Mof Gibt die Managed Object Format (MOF)-Dateien an, die zum Installieren oder Deinstallieren des Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI)-Anbieters verwendet werden sollen.Specifies the Managed Object Format (MOF) files to use to install or uninstall the Windows Management Instrumentation (WMI) provider.
serverpreview:NTServiceserverpreview:NTService Identifiziert einen NT-Dienst zum Installieren, aktualisieren oder Deinstallieren von Nano Server.Identifies an NT Service to install, update, or uninstall on Nano Server.
serverpreview:NTServicesserverpreview:NTServices Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. ntservices.Declares an app extensibility point of type windows.ntServices. Dieses Element identifiziert mindestens einen NT-Dienst zum Installieren, aktualisieren oder deinstallieren auf Nano Server.This element identifies one or more NT Services to install, update, or uninstall on Nano Server.
serverpreview:PerformanceProviderserverpreview:PerformanceProvider Identifiziert einen Leistungswert, der den serverspezifischen App-Erweiterungen hinzugefügt wird.Identifies a performance counter to add to the server-specific app extensions.
serverpreview:PerformanceProvidersserverpreview:PerformanceProviders Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. Performance Providers.Declares an app extensibility point of type windows.performanceProviders. Dieses Element identifiziert mindestens einen Leistungsindikator, der den serverspezifischen App-Erweiterungen hinzugefügt werden soll.This element identifies one or more performance counters to add to the server-specific app extensions.
serverpreview:SectionDataserverpreview:SectionData Identifiziert Abschnitts Daten, die in applicationHost.config Datei einer IIS-Installation eingebettet werden.Identifies section data that will be embedded into applicationHost.config file of an IIS installation. Jedes sectiondata-Element gibt eine Kombination aus einem Abschnitt und einem Pfad gemäß den Attributen des-Elements an.Each SectionData element specifies one combination of a section and a path as determined by the attributes of the element.
serverpreview:SectionDefinitionserverpreview:SectionDefinition Identifiziert eine SectionDefinition für Internet Informationsdienste (IIS), die sich auf ein XML-Element mit demselben Namen in einer applicationHost.config Datei bezieht.Identifies an Internet Information Service (IIS) SectionDefinition as it pertains to a same-named XML element in an applicationHost.config file.
serverpreview:SectionGroupDefinitionserverpreview:SectionGroupDefinition Identifiziert eine sectiongroupdefinition für Internet Informationsdienste (IIS), die sich auf ein XML-Element mit demselben Namen in einer applicationHost.config Datei bezieht.Identifies an Internet Information Service (IIS) SectionGroupDefinition as it pertains to a same-named XML element in an applicationHost.config file.
serverpreview:ServiceDependenciesserverpreview:ServiceDependencies Gibt den Satz zusätzlicher Dienste an, von denen der Dienst abhängt, der dem übergeordneten serverpreview: ntservice-Element entspricht.Specifies the set of additional services on which the service that corresponds to the parent serverpreview:NTService element depends.
serverpreview:ServiceDependencyserverpreview:ServiceDependency Gibt einen zusätzlichen Dienst an, von dem der Dienst abhängt, der dem übergeordneten Element "serverpreview: ntservice" entspricht.Specifies an additional service on which the service that corresponds to the grandparent serverpreview:NTService element depends.
serverpreview:ServiceParameterDwordserverpreview:ServiceParameterDword Gibt den Wert eines Parameters für den Dienst an, der den Datentyp REG_DWORD hat.Specifies the value of a parameter for the service that has a data type of REG_DWORD. Dieser Parameter entspricht einem Registrierungs Wert, der unter dem HKEY_LOCAL_MACHINE \system\currentcontrolset\services\servicename\parameters Key oder dem angegebenen Unterschlüssel erstellt wird.This parameter corresponds to a registry value that is created under the HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ServiceName\Parameters key or specified subkey.
serverpreview:ServiceParameterKeyserverpreview:ServiceParameterKey Gibt einen Parameter für den Dienst an.Specifies a parameter for the service. Dieser Parameter entspricht einem Registrierungs Unterschlüssel, der unter dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE \system\currentcontrolset\services\servicename\parameters erstellt wird.This parameter corresponds to a registry subkey that is created under the HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ServiceName\Parameters key.
serverpreview:ServiceParametersserverpreview:ServiceParameters Gibt eine Gruppe von Parametern an, die für den Dienst konfiguriert werden sollen.Specifies a set of parameters to configure for the service. Diese Parameter entsprechen Registrierungs Werten, die unter dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE \system\currentcontrolset\services\servicename\parameters erstellt werden.These parameters correspond to registry values that are created under the HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ServiceName\Parameters key.
serverpreview:ServiceParameterStringserverpreview:ServiceParameterString Gibt den Wert eines Parameters für den Dienst an, der den Datentyp REG_SZ hat.Specifies the value of a parameter for the service that has a data type of REG_SZ. Dieser Parameter entspricht einem Registrierungs Wert, der unter dem HKEY_LOCAL_MACHINE \system\currentcontrolset\services\servicename\parameters Key oder dem angegebenen Unterschlüssel erstellt wird.This parameter corresponds to a registry value that is created under the HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ServiceName\Parameters key or specified subkey.
serverpreview:WmiProviderserverpreview:WmiProvider Identifiziert einen Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI)-Anbieter, um Out-of-Band auf Nano Server zu installieren, zu aktualisieren oder zu deinstallieren.Identifies a Windows Management Instrumentation (WMI) provider to install, update, or uninstall out-of-band on Nano Server.
serverpreview:WmiProvidersserverpreview:WmiProviders Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ Windows. wmiproviders.Declares an app extensibility point of type windows.wmiProviders. Dieses Element identifiziert einen oder mehrere Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI)-Anbieter, um Out-of-Band auf Nano Server zu installieren, zu aktualisieren oder zu deinstallieren.This element identifies one or more Windows Management Instrumentation (WMI) providers to install, update, or uninstall out-of-band on Nano Server.
TargetDeviceFamilyTargetDeviceFamily Gibt die Gerätefamilie an, auf die das Paket abzielt.Identifies the device family that your package targets. Weitere Informationen zu Gerätefamilien finden Sie unter Leitfaden für UWP-apps.For more info about device families, see Guide to UWP apps.
AufgabeTask Die dem App-Erweiterbarkeits Punkt zugeordnete Hintergrundaufgabe.The background task associated with the app extensibility point.
TypeLib (in cominterface/Interface)TypeLib (in ComInterface/Interface) Eine Typbibliothek für eine Schnittstelle.A type library for an interface.
TrustFlagsTrustFlags Gibt an, ob die Zertifikate für das Paket für das Paket exklusiv sind.Indicates whether the certificates for the package are exclusive to the package.
uap:ApplicationContentUriRulesuap:ApplicationContentUriRules Gibt an, welche Seiten im webkontext auf die geolocationgeräte des Systems zugreifen können (wenn die APP die Berechtigung für den Zugriff auf diese Funktion hat) und auf die Zwischenablage zugreifen können.Specifies which pages in the web context have access to the system's geolocation devices (if the app has permission to access this capability) and access to the clipboard.
uap:AppointmentsProvideruap:AppointmentsProvider Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows..Declares an app extensibility point of type windows.appointmentsProvider.
uap:AppointmentsProviderLaunchActionsuap:AppointmentsProviderLaunchActions Deklariert Aktionen, die ausgeführt werden, wenn ein Termin gestartet wird.Declares actions to take when a appointment is launched.
uap:AppServiceuap:AppService Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. Appservice.Declares an app extensibility point of type windows.appService. Anwendungs Verträge sind eine Möglichkeit für eine APP, eine Hintergrundaufgabe aufzurufen, die zu einer anderen APP gehört. oder für einen Hintergrund Task, der aufgerufen wird, um einen app-Vertrag mit dem Aufrufer zu kommunizieren.Application Contracts are a way for an app to invoke a background task belonging to another app; or for a background task invoked to service an app contract a way to communicate with its caller.
uap:AutoPlayContentuap:AutoPlayContent Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. autoplaycontent.Declares an app extensibility point of type windows.autoPlayContent. Die APP stellt die angegebenen Inhalt Aktionen für die automatische Wiedergabe bereit.The app provides the specified AutoPlay content actions.
uap:AutoPlayDeviceuap:AutoPlayDevice Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ Windows. autoplaydevice.Declares an app extensibility point of type windows.autoPlayDevice. Die APP stellt die angegebene AutoPlay-Geräte Aktionen bereit.The app provides the specified AutoPlay device actions.
uap:Capabilityuap:Capability Deklariert eine Funktion, die von einem Paket benötigt wird.Declares a capability required by a package.
uap:Codecuap:Codec Gibt den Codec an, der für die Transcodierung verwendet werden soll.Specifies the codec to use for transcoding.
uap:DataFormatuap:DataFormat Gibt ein Datenpaket Format an, z. b. Text oder HTML-Format, das die APP freigeben kann.Specifies a data package format such as text or HTML format that the app can share. Sie ist für jede Anwendung im Paket eindeutig und unterscheidet zwischen Groß-und Kleinschreibung.It is unique per application in the package and is case sensitive.
uap:DefaultTileuap:DefaultTile Die Standard Kachel, die die APP auf dem Start Bildschirm darstellt.The default tile that represents the app on the Start screen. Diese Kachel wird angezeigt, wenn die APP zum ersten Mal installiert wird, bevor Update Benachrichtigungen empfangen wurden.This tile is displayed when the app is first installed, before it has received any update notifications. Wenn eine Kachel keine anzuzeigenden Benachrichtigungen enthält, wird diese Standardeinstellung wieder hergestellt.When a tile has no notifications to show, the tile reverts to this default.
uap:DialProtocoluap:DialProtocol Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ Windows. dialprotocol.Declares an app extensibility point of type windows.dialProtocol.
uap:DisplayNameuap:DisplayName Ein Anzeige Name, der Benutzern angezeigt werden kann.A friendly name that can be displayed to users.
uap:EditFlagsuap:EditFlags Gibt den Typ der Informationen an, die dem Benutzer beim Öffnen einer Datei, die dem Erweiterbarkeits Punkt zugeordnet ist, angezeigt wird.Specifies the type of info the user sees when opening a file associated to the extensibility point.
uap:Extensionuap:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap:FileOpenPickeruap:FileOpenPicker Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. fileopenpicker.Declares an app extensibility point of type windows.fileOpenPicker. Mit der APP kann der Benutzer die angegebenen Dateitypen auswählen und öffnen.The app lets the user choose and open the specified types of files.
uap:FileSavePickeruap:FileSavePicker Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. filesavepicker.Declares an app extensibility point of type windows.fileSavePicker. Mit der App können Benutzer den Dateinamen, die Erweiterung und den Speicherort für die angegebenen Dateitypen auswählen.The app lets the user choose the file name, extension, and storage location for the specified types of files.
UAP: filetype (in Typ: CT_FTASupportedFileTypes)uap:FileType (in type: CT_FTASupportedFileTypes) Ein unterstützter Dateityp, der als Dateityp Erweiterung angegeben wird.A supported file type specified as its file type extension.
UAP: filetype (Typ: ST_FileType)uap:FileType (type: ST_FileType) Ein Dateityp, der als Dateityp Erweiterung angegeben wird.A file type specified as its file type extension. Sie ist für jede Anwendung im Paket eindeutig und unterscheidet zwischen Groß-und Kleinschreibung.It is unique per application in the package and is case sensitive.
uap:FileTypeAssociationuap:FileTypeAssociation Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. filetypeassociation.Declares an app extensibility point of type windows.fileTypeAssociation. Eine Dateityp Zuordnung gibt an, dass die APP registriert ist, um Dateien der angegebenen Typen zu verarbeiten.A file type association indicates that the app is registered to handle files of the specified types.
uap:InfoTipuap:InfoTip Definiert eine Zeichenfolge, die dem Benutzer zusätzliche Informationen über den Dateityp bereitstellt.Defines a string that provides additional info to the user about the file type.
uap:InitialRotationPreferenceuap:InitialRotationPreference Beschreibt die Ausrichtungen, in denen die APP bevorzugt werden soll, um die beste Benutzer Leistung zu erzielen.Describes the orientations in which the app would prefer to be shown for the best user experience.
UAP: launchaction (Global)uap:LaunchAction (global) Beschreibt die Inhalts Aktion " UAP: Ernennungen-mentsproviderlaunchactions ".Describes an uap:AppointmentsProviderLaunchActions content action.
UAP: launchaction (in Typ: CT_AutoPlayContent)uap:LaunchAction (in type: CT_AutoPlayContent) Beschreibt eine Aktion zum AutoPlay-Inhalt.Describes an AutoPlay content action.
UAP: launchaction (in Typ: CT_AutoPlayDevice)uap:LaunchAction (in type: CT_AutoPlayDevice) Beschreibt eine Autoplay-Geräte Aktion.Describes an AutoPlay device action.
uap:LockScreenuap:LockScreen Definiert das Badge und die Benachrichtigungen, die die APP auf dem Sperrbildschirm darstellen, der angezeigt wird, wenn das System gesperrt ist.Defines the badge and notifications that represent the app on the lock screen, which is shown when the system is locked.
uap:Logouap:Logo Ein Pfad zu einer Datei, die ein Bild enthält.A path to a file that contains an image.
uap:ManagedUrlsuap:ManagedUrls Bietet Unterstützung für mehrere URLs.Provides support for multiple URLs. Hiermit können Plug-ins mehrere URLs angeben, an die Sie Cookies senden dürfen.Allows plugins to specify multiple URLs to which they may send cookies.
uap:MediaPlaybackuap:MediaPlayback Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs MediaPlayback , damit Ihre APP deklarieren kann, dass Sie eine Video-Transcodierung ausführt.Declares an app extensibility point of type mediaPlayback so that your app can declare that it performs video transcoding.
uap:Protocoluap:Protocol Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ Windows. Protocol.Declares an app extensibility point of type windows.protocol. Eine URI-Zuordnung gibt an, dass die APP für die Bearbeitung von URIs mit dem angegebenen Schema registriert ist.A URI association indicates that the app is registered to handle URIs with the specified scheme.
uap:Rotationuap:Rotation Gibt eine einzelne Rotations Ausrichtung an, in der eine App angezeigt wird.Specifies a single rotational orientation in which an app will display.
uap:Ruleuap:Rule Gibt an, welche Seiten im webkontext auf die geolocationgeräte des Systems zugreifen können (wenn die APP die Berechtigung für den Zugriff auf diese Funktion hat) und auf die Zwischenablage zugreifen können.Specifies which pages in the web context have access to the system's geolocation devices (if the app has permission to access this capability) and access to the clipboard.
uap:ShareTargetuap:ShareTarget Deklariert einen app-Erweiterungs Punkt vom Typ Windows. sharetarget.Declares an app extension point of type windows.shareTarget. Die APP kann die angegebenen Dateitypen gemeinsam verwenden.The app can share the specified types of files.
uap:ShowNameOnTilesuap:ShowNameOnTiles Beschreibt, ob Windows den APP-Namen über den Kachel Bildern überlagert, die auf dem Start Bildschirm angezeigt werden.Describes whether Windows overlays the app’s name on top of the tile images that are shown on the Start screen.
uap:ShowOnuap:ShowOn Beschreibt, ob Fenster den Namen der APP oberhalb des Kachel Bilds überlagert, das auf dem Start Bildschirm angezeigt wird.Describes whether Windows overlays the app’s name on top of the tile image that is shown on the Start screen.
uap:SplashScreenuap:SplashScreen
UAP: supportedfiletypes (Typ: CT_CharmsSupportedFileTypes)uap:SupportedFileTypes (type: CT_CharmsSupportedFileTypes) Definiert die Dateitypen, die von der APP freigegeben werden können.Defines the file types that the app can share.
UAP: supportedfiletypes (Typ: CT_FTASupportedFileTypes)uap:SupportedFileTypes (type: CT_FTASupportedFileTypes) Definiert die Dateitypen, die der APP zugeordnet sind.Defines the file types associated with the app. Sie sind pro Paket eindeutig und unterliegen der Groß-/Kleinschreibung.They are unique per package and are case sensitive.
uap:SupportedUsersuap:SupportedUsers Gibt an, ob das Paket mehr Benutzer fähig ist.Indicates whether or not the package is multi-user aware. Diese Einstellung wird zum Zeitpunkt der Installation verwendet, um zu bestimmen, ob das Paket auf dem System installiert werden kann.This setting is used at install time to determine whether the package can be installed on the system.
uap:SupportsAnyFileTypeuap:SupportsAnyFileType Gibt an, ob alle Dateitypen für die Freigabe unterstützt werden.Indicates whether all file types are supported for sharing.
uap:Taskuap:Task Die dem App-Erweiterbarkeits Punkt zugeordnete Hintergrundaufgabe.The background task associated with the app extensibility point.
uap:TileUpdateuap:TileUpdate Beschreibt, wie die APP-Kachel Aktualisierungs Benachrichtigungen empfängt.Describes how the app tile receives update notifications.
uap:Urluap:Url Gibt eine URL an, an die ein Plug-in Cookies senden kann.Specifies a URL to which a plugin may send cookies. Muss nur ein gültiger URI sein. nicht notwendigerweise eine URL.Need only be a valid URI; not necessarily a URL.
uap:VisualElementsuap:VisualElements Beschreibt die visuellen Aspekte der APP: die Standard Kachel, Logo Bilder, Text-und Hintergrundfarben, anfängliche Bildschirm Ausrichtung, Begrüßungsbildschirm und Kachel Darstellung des Sperr Bildschirms.Describes the visual aspects of the app: its default tile, logo images, text and background colors, initial screen orientation, splash screen, and lock screen tile appearance.
uap:VoipCalluap:VoipCall Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs " voipcall" , damit Ihre APP deklarieren kann, dass Sie ein Upgrade von einem Mobiltelefon Anruf auf einen VoIP-Videoanruf ausführen kann, und/oder ob es sich um eine VoIP-App handelt, die Telefonnummern direkt unterstützt.Declares an app extensibility point of type voipCall so that your app can declare that it can perform an upgrade from a cellular call to a VoIP video call, and/or whether it is a VoIP app that supports dialing phone numbers directly.
uap:VoipCallUpgradeuap:VoipCallUpgrade Gibt an, dass die APP Video Upgrades unterstützt.Indicates that the app supports video upgrade. Das Video Upgrade ist ein Feature auf einigen mobilen Geräten, sodass der Benutzer bei einem Mobiltelefon Befehl ein Upgrade auf einen VoIP-Video Befehl durchführen kann, wenn eine APP installiert ist, die eine solche Anforderung bedienen kann.Video upgrade is a feature on some mobile devices such that, when a user is on a cellular call, the user can upgrade that call to a VoIP video call if there is an app installed that can service such a request. Diese Upgrades können nicht nahtlos erfolgen (der Mobiltelefon Vorgang muss vor dem Starten des Video Aufrufens über die APP abgelegt werden) oder nahtlos (der Mobiltelefon Anschluss bleibt verbunden, bis die APP mitteilt, dass der Video-Anrufe hergestellt wurde).These upgrades can be non-seamless (we must drop the cellular call before starting the video call through the app) or seamless (the cellular call remains connected until the app tells us the video call is established).
uap:VoipDialPhoneNumberuap:VoipDialPhoneNumber Gibt an, dass die APP die Wahl von Telefonnummern unterstützt.Indicates that the app supports dialing phone numbers.
uap:WebAccountProvideruap:WebAccountProvider Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. webaccountprovider.Declares an app extensibility point of type windows.webAccountProvider.
uap2:SupportedVerbsuap2:SupportedVerbs Enthält Verben für ein dateikontextmenü.Contains verbs for a file context menu.
uap2:Verbuap2:Verb Definiert die Verben, die einem dateikontextmenü zugeordnet sind, und ermöglicht Windows Desktop Bridge-Apps die Verwendung von ddeexec zum Starten von.Defines the verbs associated with a file context menu and enables Windows Desktop Bridge apps to use ddeexec to launch.
uap3:AppExecutionAliasuap3:AppExecutionAlias Gibt den Ausführungs Alias der Anwendung an, um die ausführbare Datei der zu aktivierenden APP zu bestimmen.Specifies the application's execution alias to determine the executable of the app to be activated.
uap3:AppExtensionuap3:AppExtension Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. appextension.Declares an app extensibility point of type windows.appExtension. Dieses Element gibt an, welche Kategorien von Erweiterungen die APP verwenden soll und/oder hostet.This element indicates which categories of extensions the app intends to consume and/or host.
uap3:AppExtensionHostuap3:AppExtensionHost Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. appextensionhost.Declares an app extensibility point of type windows.appExtensionHost. Dieses Element gibt an, welche Kategorien von Erweiterungen die APP hosten kann.This element indicates which categories of extensions the app can host.
uap3:AppointmentDataProvideruap3:AppointmentDataProvider Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ " Windows. Ernennungen-mentdataprovider".Declares an app extensibility point of type windows.appointmentDataProvider. Dieses Element ermöglicht es apps, zu Datenanbietern für Termine zu werden.This element enables apps to become data providers for appointments.
uap3:AppServiceuap3:AppService Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. Appservice.Declares an app extensibility point of type windows.appService. Anwendungs Verträge sind eine Möglichkeit für eine APP, eine Hintergrundaufgabe aufzurufen, die zu einer anderen APP gehört, oder für einen Hintergrund Task, der aufgerufen wird, um einen app-Vertrag mit dem Aufrufer zu kommunizieren.Application Contracts are a way for an app to invoke a background task belonging to another app, or for a background task invoked to service an app contract a way to communicate with its caller.
uap3:AppUriHandleruap3:AppUriHandler Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt des Typs Windows. appurihandler.Declares an app extensibility point of type windows.appUriHandler.
uap3:Capabilityuap3:Capability Deklariert eine Funktion, die von einem Paket benötigt wird.Declares a capability required by a package.
uap3:ContactDataProvideruap3:ContactDataProvider Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ Windows. contactdataprovider.Declares an app extensibility point of type windows.contactDataProvider. Dieses Element ermöglicht es apps, Datenanbieter für Kontakte zu werden.This element enables apps to become data providers for contacts.
uap3:EmailDataProvideruap3:EmailDataProvider Deklariert einen app-Erweiterbarkeits Punkt vom Typ " Windows. emaildataprovider".Declares an app extensibility point of type windows.emailDataProvider. Mit diesem Element können apps zu Datenanbietern für e-Mail werden.This element enables apps to become data providers for email.
uap3:Extensionuap3:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap3:Hostuap3:Host Stellt einen gültigen HTTP-oder HTTPS-Hostnamen dar, der von der App als zu behandelnde App registriert werden soll.Represents a valid HTTP or HTTPS host name that the app wants to register as able to handle.
uap3:MainPackageDependencyuap3:MainPackageDependency Gibt das Haupt-App-Paket an, für das dieses ergänzende Paket gilt.Specifies the main app package to which this supplemental package applies.
uap3:Nameuap3:Name Gibt eine Kategorie von Erweiterungen an, die die APP hosten kann.Specifies a category of extensions that the app can host.
uap3:Propertiesuap3:Properties Enthält undurchsichtiges XML, das benutzerdefinierte, Erweiterungs spezifische Informationen darstellt, die vom Betriebssystem einfach gespeichert und nicht gelesen werden.Contains opaque XML that represents custom, extension-specific information that is simply stored and not read by the operating system. Die Informationen werden nur von der Host-App gelesen.The information is only read by the host app.
uap3:VisualElementsuap3:VisualElements Beschreibt die visuellen Aspekte der APP: die Standard Kachel, Logo Bilder, Text-und Hintergrundfarben, anfängliche Bildschirm Ausrichtung, Begrüßungsbildschirm und Kachel Darstellung des Sperr Bildschirms.Describes the visual aspects of the app: its default tile, logo images, text and background colors, initial screen orientation, splash screen, and lock screen tile appearance.
uap4:ContactPaneluap4:ContactPanel Aktiviert den Bereich Kontakte in einer Windows-app.Enables the contacts panel in a Windows app.
uap4:CustomCapabilityuap4:CustomCapability Deklariert eine benutzerdefinierte Funktion, die für ein Paket erforderlich ist.Declares a custom capability required by a package.
uap4:DevicePortalProvideruap4:DevicePortalProvider Definiert einen Geräte Portal Anbieter für die Bereitstellung.Defines a Device Portal provider for deployment.
uap4:Extensionuap4:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap4:Fontuap4:Font Gibt die Schriftart Datei an, die mit der APP verpackt ist.Specifies the font file packaged with the app.
uap4:InputTypeuap4:InputType Der Media Codec-Eingabetyp.The media codec input type.
uap4:InputTypesuap4:InputTypes Enthält die Media Codec-Eingabetypen.Contains the media codec input types.
uap4:Kinduap4:Kind Gibt den Kind-Wert an.Specifies the Kind value.
uap4:KindMapuap4:KindMap Gibt an, welche Art und wie Sie verwendet wird.Specifies what Kind is and how it's used.
uap4:LoopbackAccessRulesuap4:LoopbackAccessRules Enthält Regeln für einen Loopback Filter, der die Kommunikation zwischen einer APP und einem Dienst ermöglicht.Contains rules for a loopback filter that enables communication between an app and a service.
uap4:MediaCodecuap4:MediaCodec Definiert eine Erweiterung, die es einer App ermöglicht, Medien Codecs aus der Microsoft Store zu installieren.Defines an extension that enables an app to install media codecs from the Microsoft Store.
uap4:MediaEncodingPropertiesuap4:MediaEncodingProperties Enthält die Medien codierten Eingabe-und Ausgabetypen.Contains the media coded input and output types.
uap4:OutputTypeuap4:OutputType Der medicodec-Ausgabetyp.The media codec output type.
uap4:OutputTypesuap4:OutputTypes Enthält die Media Codec-Ausgabetypen.Contains the media codec output types.
uap4:Ruleuap4:Rule Definiert Regeln für eingehende und ausgehende Loopback Verbindungen.Defines rules for inbound and outbound loopback connections.
uap4:SharedFontsuap4:SharedFonts Enthält die Speicherorte von freigegebenen Schriftarten, die mit der APP verwendet werden sollen.Contains the locations of shared fonts to be used with the app.
uap5:ActivatableClassuap5:ActivatableClass Deklariert eine Lauf Zeit Klasse, die dem Erweiterbarkeits Punkt zugeordnet ist.Declares a runtime class associated with the extensibility point.
uap5: activatableclassattributeuap5:ActivatableClassAttribute Definiert ein Attribut der-Klasse, die im Windows-Runtime-Eigenschaften Speicher gespeichert ist.Defines an attribute of the class that is stored in the Windows Runtime property store.
uap5:AppExecutionAliasuap5:AppExecutionAlias Gibt den Ausführungs Alias der Anwendung an, um die ausführbare Datei der zu aktivierenden APP zu bestimmen.Specifies the application's execution alias to determine the executable of the app to be activated.
uap5:Argumentsuap5:Arguments Gibt die Liste der durch Trennzeichen getrennten Argumente an, die an die ausführbare Datei übergeben werden.Specifies the list of comma-separated arguments to pass to the executable.
uap5:ContentTypeuap5:ContentType Gibt den von der Medienquelle unterstützten Medien-/Inhaltstyp an.Specifies the media/content type supported by the media source.
uap5:DriverConstraintuap5:DriverConstraint Gibt die Details eines Treibers an, der mit einer UWP-App gekoppelt ist.Specifies the details of a driver paired with a UWP app.
uap5:DriverDependencyuap5:DriverDependency Enthält die Treiber Einschränkungs Informationen für eine UWP-app.Contains the driver constraint information for a UWP app. Wenn DriverDependency verwendet wird, muss der angegebene Treiber vorhanden sein, damit die App geladen werden kann.If DriverDependency is used, the specified driver must be present for the app to load.
uap5:ExecutionAliasuap5:ExecutionAlias Die ausführbare Datei einer UWP-APP, die über eine Eingabeaufforderung aktiviert werden soll.The executable of a UWP app to be activated from a command prompt.
uap5:Extensionuap5:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap5:FileTypeuap5:FileType Gibt den von der Medienquelle unterstützten Dateityp an.Specifies the file type supported by the media source.
uap5: Hostuap5:Host Stellt einen gültigen HTTP-oder HTTPS-Hostnamen mit einem Platzhalter dar, der von der App als zu behandelnde Anwendung registriert werden soll.Represents a valid HTTP or HTTPS host name with a wildcard that the app wants to register as able to handle.
uap5:InputTypeuap5:InputType Gibt die Untertypen der Medien Eingabe an.Specifies media input sub-types.
uap5:InputTypesuap5:InputTypes Enthält eine Liste von Medien Eingabe-Untertypen.Contains a list of media input sub-types.
uap5:Instancinguap5:Instancing Gibt an, ob die ausführbare Datei als einzelne Instanz ausgeführt wird oder als mehrere Instanzen ausgeführt werden kann.Specifies whether the executable runs as a single instance or can run as multiple instances.
uap5:MediaSourceuap5:MediaSource Gibt die Medienquelle und den App Service an, die Sie verfügbar macht.Specifies the media source and the app service that it exposes.
uap5:MixedRealityModeluap5:MixedRealityModel Ein Element, das zum Definieren eines 3D-Modells als Standarddarstellung einer App verwendet wird.An element used to define a 3D model as the default representation of an app. Wenn ein virtuelles oder gemischtes Reality-Gerät gestartet wird, stellt dieses Modell die app in der virtuellen Einstellung dar.When launched from a virtual or mixed reality device, this model will represent the app in the virtual setting.
uap5: outo-processserveruap5:OutOfProcessServer Deklariert einen Paket Erweiterungs Punkt des Typs Windows. activatableclass. oudesprocessserver.Declares a package extension point of type windows.activatableClass.outOfProcessServer. Dadurch können im App-Paket definierte WinRT-Klassen von Drittanbietern von einem Win32-Prozess aufgerufen werden.This enables 3rd party WinRT classes defined in the app package to be called from a Win32 process.
uap5:Pathuap5:Path Der Pfad zur ausführbaren Datei.The path to the executable.
uap5:StartupTaskuap5:StartupTask Gibt eine Startaufgabe für die Anwendung an.Specifies a startup task for your application.
uap5:SupportedContentTypesuap5:SupportedContentTypes Enthält die von der Medienquelle unterstützten Medien-/Inhaltstypen.Contains the media/content types supported by the media source.
uap5:SupportedFileTypesuap5:SupportedFileTypes Enthält die Dateitypen, die von der Medienquelle unterstützt werden.Contains the file types supported by the media source.
uap5:UserActivityuap5:UserActivity Ermöglicht einer APP, die Überwachung von Engagement-Daten zu abonnieren.Allows an app to opt out of engagement data tracking.
uap5:VideoRendererEffectuap5:VideoRendererEffect Aktiviert die Aktivierung von videorenderereffekten in-apps.Enables activation of video renderer effects in apps.
uap5:VideoRendererExtensionProfileuap5:VideoRendererExtensionProfile Gibt ein Video-Renderer-Profil an.Specifies a video renderer profile.
uap5:VideoRendererExtensionProfilesuap5:VideoRendererExtensionProfiles Enthält eine Liste von Video-Renderer-Profilen.Contains a list of video renderer profiles.
uap6:AllowExecutionuap6:AllowExecution Gibt an, ob der Inhalt des Pakets ausgeführt werden darf.Indicates whether the contents of the package will be allowed to execute.
uap6:BarcodeScannerProvideruap6:BarcodeScannerProvider Wird verwendet, um die Unterstützung eines Barcode Scanners zu aktivieren.Used for enabling the support of a barcode scanner.
uap6:Capabilityuap6:Capability Deklariert eine Funktion, die von einem Paket benötigt wird.Declares a capability required by a package.
uap6:Extensionuap6:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap6:LoaderSearchPathEntryuap6:LoaderSearchPathEntry Ein Pfad im App-Paket, relativ zum Stamm Pfad des App-Pakets, der in den Lade Suchpfad für die APP-Prozesse eingeschlossen werden soll.A path in the app package, relative to the app package root path, to be included in the loader search path for the app's processes.
uap6:LoaderSearchPathOverrideuap6:LoaderSearchPathOverride Eine Erweiterung, mit der ein App-Entwickler einen Pfad im App-Paket relativ zum Stamm Pfad des App-Pakets deklarieren kann, der in den Lade Suchpfad der app eingefügt werden soll.An extension that allows an app developer to declare a path in the app package, relative to the app package root path, to be included in the loader search path for the app's processes.
uap6:LocalExperiencePackuap6:LocalExperiencePack Diese Erweiterung bietet die Möglichkeit, übersetzte App-Ressourcen bereitzustellen.This extension provides a means to deliver translated app resources.
uap6:SpatialBoundingBoxuap6:SpatialBoundingBox Wird verwendet, um den Mittelpunkt und die Blöcke für ein Begrenzungs Volume zu definieren.Used to define the center point and the extents for a bounding volume.
uap7:Capabilityuap7:Capability Deklariert eine Funktion, die von einem Paket benötigt wird.Declares a capability required by a package.
uap7:EnterpriseDataProtectionuap7:EnterpriseDataProtection Deklariert, dass die APP für die automatische Verschlüsselung sicher ist, und ermöglicht die Verwaltung ohne Geräteregistrierung über die Windows Information Protection-Richtlinie.Declares that the app is safe for auto-encryption and allows it to be managed without device enrollment via Windows Information Protection policy.
uap7:Extensionuap7:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap7:ImportRedirectionTableuap7:ImportRedirectionTable Ermöglicht einer APP-APP das Deklarieren von API-Umleitungen.Allows for a packaged app to declare API redirections.
uap7:MainPackageDependencyuap7:OSPackageDependency Definiert eine Paketabhängigkeit für eine UWP-app.Defines a package dependency for a UWP app.
uap7:Propertiesuap7:Properties Eigenschaften einer Anwendung.Properties of an application.
uap7:SharedFontsuap7:SharedFonts Enthält die Speicherorte von freigegebenen Schriftarten, die mit der APP verwendet werden sollen.Contains the locations of shared fonts to be used with the app.
uap8:ExecutionAliasuap8:ExecutionAlias Die ausführbare Datei einer UWP-APP, die über eine Eingabeaufforderung aktiviert werden soll.The executable of a UWP app to be activated from a command prompt.
uap10:AllowExternalContentuap10:AllowExternalContent Ermöglicht dem Paket Manifest das verweisen auf Inhalte außerhalb des Pakets an einem bestimmten Speicherort auf dem Datenträger für Szenarien mit geringer Dichte.Enables your package manifest to reference content outside the package, in a specific location on disk, for sparse package scenarios.
uap10:Contentuap10:Content Gibt an, ob Windows die Lauf Zeit Paket-Integritätsprüfungen für den gesamten Inhalt des Pakets erzwingt.Indicates whether Windows will enforce run time package integrity checks on the entire contents of the package.
uap10:Extensionuap10:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeits Punkt für die app.Declares an extensibility point for the app.
uap10:HostRuntimeuap10:HostRuntime Definiert eine Paket weite Erweiterung zum Definieren der Laufzeitinformationen, die beim Aktivieren einer gehosteten App verwendet werden sollen.Defines a package-wide extension that defines the runtime information to be used when activating a hosted app.
uap10:HostRuntimeDependencyuap10:HostRuntimeDependency Definiert eine Abhängigkeit von einem Host-App-Paket für das aktuelle App-Paket.Defines a dependency on a host app package for the current app package.
uap10:InstalledLocationVirtualizationuap10:InstalledLocationVirtualization Definiert eine Erweiterung für eine Desktop-app in einem msix-Paket, das alle Schreibvorgänge an das Installationsverzeichnis der APP an einen Speicherort in den App-Datenumleitet.Defines an extension for a desktop app in an MSIX package that redirects any writes to the app's installation directory to a location in the app data.
uap10:PackageIntegrityuap10:PackageIntegrity Gibt die Ebene der Lauf Zeit Paket-Integritätsprüfungen und-Wiederherstellung für das Paket an.Specifies the level of run time package integrity checks and remediation for the package.
uap10:UpdateActionsuap10:UpdateActions Gibt an, was bei APP-Updates für Dateien im Installationsverzeichnis der APP geschieht, die zuvor von der APP geändert, hinzugefügt oder gelöscht wurden.Specifies what happens during app updates to files in the app's installation directory that were previously modified, added, or deleted by the app. Dieses Element ist für die Verwendung in Verbindung mit der uap10: installedlocationvirtualization -Erweiterung vorgesehen.This element is intended to be used in conjunction with the uap10:InstalledLocationVirtualization extension.