Binden von Steuerelementen an Daten in Visual Studio

Gilt für:yes Visual Studio noVisual Studio für Mac noVisual Studio Code

Sie können Daten für Benutzer der Anwendung anzeigen, indem Sie Daten an Steuerelemente binden. Sie können diese datengebundenen Steuerelemente erstellen, indem Sie Elemente aus dem Datenquellenfenster auf eine Entwurfsoberfläche oder Steuerelemente auf einer Oberfläche in Visual Studio ziehen.

In diesem Thema werden die Datenquellen, mit denen Sie datengebundene Steuerelemente erstellen können, beschrieben. Es werden auch einige der allgemeinen Aufgaben beschrieben, die mit der Datenbindung zusammenhängen. Ausführlichere Details zum Erstellen von datengebundenen Steuerelementen finden Sie unter Binden von Windows Forms-Steuerelementen an Daten in Visual Studio und Binden von WPF-Steuerelementen an Daten in Visual Studio.

Datenquellen

Im Kontext der Datenbindung stellt eine Datenquelle die Daten im Arbeitsspeicher dar, die an ihre Benutzeroberfläche gebunden werden können. In der Praxis kann eine Datenquelle eine Entity Framework-Klasse, ein Dataset, ein Dienstendpunkt sein, der in einem .NET-Proxyobjekt, einem LINQ to SQL-Klasse oder einer beliebigen .NET-Objekt oder -Auflistung gekapselt ist. Einige Datenquellen ermöglichen es Ihnen, datengebundene Steuerelemente durch Ziehen von Elementen aus dem Fenster Datenquellen zu erstellen. Bei anderen Datenquellen ist dies hingegen nicht der Fall. Die folgende Tabelle zeigt, welche Datenquellen unterstützt werden.

Datenquellen- Drag & Drop-Unterstützung im Windows Forms-Designer Drag & Drop-Unterstützung im WPF-Designer Drag & Drop-Unterstützung im Silverlight-Designer
Dataset Ja Ja Nein
Entity Data Model Ja1 Ja Ja
LINQ to SQL-Klassen Nein2 Nein2 Nein2
Dienste (einschließlich WCF Data Services, WCF-Dienste und Webdienste) Ja Ja Ja
Object Ja Ja Ja
SharePoint Ja Ja Ja
  1. Generieren Sie das Modell mithilfe des Assistenten für Entitätsdatenmodell , ziehen Sie diese Objekte dann in den Designer.

  2. LINQ to SQL-Klassen werden nicht im Fenster Datenquellen angezeigt. Sie können jedoch eine neue Objektdatenquelle hinzufügen, die auf LINQ to SQL-Klassen basiert und anschließend diese Objekte in den Designer ziehen, um datengebundene Steuerelemente zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen von LINQ to SQL-Klassen (O-R Designer).

Datenquellenfenster

Datenquellen stehen dem Projekt als Elemente im Fenster Datenquellen zur Verfügung. Dieses Fenster ist sichtbar, wenn eine Formularentwurfsoberfläche das aktive Fenster in Ihrem Projekt ist, oder Sie können es öffnen (wenn ein Projekt geöffnet ist), indem Sie "AndereWindows-Datenquellen> anzeigen>" auswählen. Sie können Elemente aus diesem Fenster ziehen, um Steuerelemente zu erstellen, die an die zugrunde liegenden Daten gebunden sind, und Sie können die Datenquellen auch mit der rechten Maustaste konfigurieren.

Data Sources window

Für jeden Datentyp, der im Fenster Datenquellen angezeigt wird, wird ein standardmäßiges Steuerelement erstellt, wenn das Element in den Designer gezogen wird. Bevor Sie ein Element aus dem Fenster "Datenquellen " ziehen, können Sie das erstellte Steuerelement ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen des Steuerelements, das beim Ziehen aus dem Datenquellenfenster erstellt werden soll.

Aufgaben beim Binden von Steuerelementen an Daten

In der folgenden Tabelle sind einige der häufigsten Aufgaben aufgeführt, die Sie ausführen, um Steuerelemente an Daten zu binden.

Aufgabe Weitere Informationen
Öffnen Sie das Fenster Datenquellen. Öffnen Sie eine Entwurfsoberfläche im Editor, und wählen Sie "Datenquellenanzeigen"> aus.
Fügen Sie dem Projekt eine Datenquelle hinzu. Hinzufügen neuer Datenquellen
Legen Sie das Steuerelement fest, das erstellt wird, wenn Sie ein Element vom Fenster Datenquellen in den Designer ziehen. Festlegen des Steuerelements, das beim Ziehen aus dem Datenquellenfenster erstellt werden soll
Ändern Sie die Liste der Steuerelemente, die Elementen im Fenster Datenquellen zugeordnet sind. Hinzufügen benutzerdefinierter Steuerelemente zum Datenquellenfenster
Erstellen Sie datengebundene Steuerelemente. Binden von Windows Forms-Steuerelementen an Daten in Visual Studio

Binden von WPF-Steuerelementen an Daten in Visual Studio
Binden an ein Objekt oder eine Auflistung. Binden von Objekten in Visual Studio
Filtern von Daten, die auf der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Filtern und Sortieren von Daten in einer Windows Forms-Anwendung
Passen Sie Beschriftungen für Steuerelemente an. Anpassen der Erstellung von Beschriftungen für datengebundene Steuerelemente durch Visual Studio

Siehe auch