Folder-Element (Visual Studio Projektvorlagen)

Gibt einen Ordner an, der dem Projekt hinzugefügt wird.

<VSTemplate> <TemplateContent> <Project> <Folder>

Syntax

<Folder Name="Project Folder">
    <Folder> ... </Folder>
    <ProjectItem> ... </ProjectItem>
</Folder>

Attribute und Elemente

In den folgenden Abschnitten werden attribute-Elemente sowie untergeordnete und übergeordnete Elemente beschrieben.

Attribute

attribute Beschreibung
Name Erforderliches Attribut.

Der Name des Projektordners.
TargetFolderName Optionales Attribut.

Gibt den Namen an, der dem Ordner beim Erstellen eines Projekts aus der Vorlage gegeben werden soll. Dieses Attribut ist nützlich für die Verwendung der Parameterersetzung, um einen Ordnernamen zu erstellen oder einen Ordner mit einer internationalen Zeichenfolge zu benennen, die nicht direkt in der datei.zip verwendet werden kann.

Untergeordnete Elemente

Element Beschreibung
Folder Gibt einen Ordner an, der dem Projekt hinzugefügt werden soll. Folder -Elemente können untergeordnete Folder Elemente enthalten.
ProjectItem Gibt eine Datei an, die dem Projekt hinzugefügt werden soll.

Übergeordnete Elemente

Element Beschreibung
Projekt Optionales untergeordnetes Element von TemplateContent.

Hinweise

Folder ist ein optionales untergeordnetes Element von Project .

Sie können eine der folgenden Methoden verwenden, um Projektelemente in Ordnern in einer Vorlage zu organisieren:

  • Schließen Sie die Ordner in die Vorlage .zip Datei ein, und fügen Sie sie dem Projekt in der VSTEMPLATE-Datei hinzu, indem Sie den Pfad zur Datei in den Elementen ohne ProjectItem Elemente Folder angeben. Dies ist die empfohlene Methode. Beispiel:

    ...

    <ProjectItem>\Folder\item.cs</ProjectItem>

    <ProjectItem>Form1.cs</ProjectItem>

    ...

  • Schließen Sie die Ordner in die Vorlage .zip Datei ein, und fügen Sie sie dem Projekt in der VSTEMPLATE-Datei mit Folder -Elementen hinzu. Beispiel:

    ...

    <Folder name="Folder">

    <ProjectItem>item.cs</ProjectItem>

    </Folder>

    <ProjectItem>Form1.cs</ProjectItem>

    ...

  • Schließen Sie keine Ordner in die Vorlage .zip Datei ein, sondern fügen Sie Ordner mithilfe TargetFileName des -Attributs des ProjectItem -Elements hinzu. Zum Beispiel:

    ...

    <ProjectItem TargetFileName="\Folder\item.cs">item.cs</ProjectItem>

    <ProjectItem>Form1.cs</ProjectItem>

    ...

Beispiel

Das folgende Beispiel veranschaulicht die Metadaten für eine Projektvorlage für eine Visual C# Windows Anwendung.

<VSTemplate Type="Project" Version="3.0.0"
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/developer/vstemplate/2005">
    <TemplateData>
        <Name>My template</Name>
        <Description>A basic template</Description>
        <Icon>TemplateIcon.ico</Icon>
        <ProjectType>CSharp</ProjectType>
    </TemplateData>
    <TemplateContent>
        <Project File="MyTemplate.csproj">
            <ProjectItem>Form1.cs<ProjectItem>
            <ProjectItem>Form1.Designer.cs</ProjectItem>
            <ProjectItem>Program.cs</ProjectItem>
            <Folder Name="Properties">
                <ProjectItem>AssemblyInfo.cs</ProjectItem>
                <ProjectItem>Resources.resx</ProjectItem>
                <ProjectItem>Resources.Designer.cs</ProjectItem>
                <ProjectItem>Settings.settings</ProjectItem>
                <ProjectItem>Settings.Designer.cs</ProjectItem>
            </Folder>
        </Project>
    </TemplateContent>
</VSTemplate>

Siehe auch