Dialogfeld „Optionen“: Umgebung –> Internationale Einstellungen

Auf der Seite „Internationale Einstellungen“ können Sie die Standardsprache ändern, wenn mehrere Sprachversionen der integrierten Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE) auf Ihrem Computer installiert sind. Sie können auf dieses Dialogfeld zugreifen, indem Sie im Menü Extras auf Optionen klicken und dann im Ordner Umgebung die Seite Internationale Einstellungen auswählen.

Sprache

Führt alle verfügbaren Sprachen für die installierten Produktsprachversionen auf. Wenn mehrere Sprachen des Produkts oder eine gemischte Sprachinstallation von Produkten die gleiche Umgebung gemeinsam verwenden, entspricht die Sprachauswahl der Microsoft Windows-Sprache.

Achtung

In einem System mit mehreren Sprachen hat diese Einstellung keine Auswirkungen auf die Visual C++-Buildtools (cl.exe, link.exe, nmake.exe, bscmake.exe und verwandte Dateien). Diese Tools verwenden die Version für die zuletzt installierte Sprache. Die Buildtools für die zuvor installierte Sprache werden überschrieben, da die Visual C++-Buildtools nicht das DLL-Satellitenmodell verwenden.

Siehe auch