Parallele Installation mehrerer Visual Studio-Versionen

Sie können Visual Studio auf einem Computer installieren, auf dem bereits eine frühere oder spätere Version von Visual Studio installiert ist.

Bevor Sie Versionen parallel installieren, sollten Sie sich mit folgenden Bedingungen vertraut machen:

  • Wenn Sie Visual Studio 2017 verwenden, um eine Projektmappe zu öffnen, die in Visual Studio 2015 erstellt wurde, können Sie die Projektmappe später erneut in der früheren Version öffnen und ändern, sofern Sie keine Funktionen implementiert haben, die für Visual Studio 2017 spezifisch sind.

  • Wenn Sie versuchen, eine Projektmappe mit Visual Studio 2017 zu öffnen, die mit Visual Studio 2015 oder einer früheren Version erstellt wurde, müssen Sie möglicherweise Ihre Projekte und Dateien ändern, damit diese mit Visual Studio 2017 kompatibel sind. Weitere Informationen finden Sie unter Projektmigration und Upgradereferenz für Visual Studio 2017.

Bevor Sie Versionen parallel installieren, sollten Sie sich mit folgenden Bedingungen vertraut machen:

  • Wenn Sie Visual Studio 2019 verwenden, um eine Projektmappe zu öffnen, die in Visual Studio 2017 erstellt wurde, können Sie die Projektmappe später erneut in der früheren Version öffnen und ändern, sofern Sie keine Funktionen implementiert haben, die für Visual Studio 2019 spezifisch sind.

  • Wenn Sie versuchen, eine Projektmappe mit Visual Studio 2019 zu öffnen, die mit Visual Studio 2017 oder einer früheren Version erstellt wurde, müssen Sie möglicherweise Ihre Projekte und Dateien ändern, damit diese mit Visual Studio 2019 kompatibel sind. Weitere Informationen finden Sie unter Projektmigration und Upgradereferenz für Visual Studio 2017.

Bevor Sie Versionen parallel installieren, sollten Sie sich mit folgenden Bedingungen vertraut machen:

  • Wenn Sie Visual Studio 2022 verwenden, um eine Projektmappe zu öffnen, die in Visual Studio 2017 oder Visual Studio 2019 erstellt wurde, können Sie die Projektmappe später erneut in der früheren Version öffnen und ändern, sofern Sie keine Funktionen implementiert haben, die für Visual Studio 2022 spezifisch sind.

  • Wenn Sie versuchen, eine Projektmappe mit Visual Studio 2022 zu öffnen, die mit Visual Studio 2019 oder einer früheren Version erstellt wurde, müssen Sie möglicherweise Ihre Projekte und Dateien ändern, damit diese mit Visual Studio 2022 kompatibel sind. Weitere Informationen finden Sie unter Projektmigration und Upgradereferenz für Visual Studio 2017.

  • Wenn Sie eine Visual Studio-Version auf einem Computer deinstallieren, auf dem mehrere Versionen installiert sind, werden die Visual Studio-Dateizuordnungen für alle Versionen entfernt.

  • Visual Studio aktualisiert die Erweiterungen nicht automatisch, da nicht alle Erweiterungen kompatibel sind. Installieren Sie erneut die Erweiterungen aus dem Visual Studio Marketplace oder vom Softwareherausgeber.

Parallele Installation von Visual Studio-Nebenversionen

Beim Durchführen eines Upgrades von einer Visual Studio-Nebenversion zur nächsten, aktualisiert das Visual Studio-Installationsprogramm standardmäßig Ihre aktuelle Installation auf die neueste Version dieses Kanals. Nehmen wir beispielsweise an, dass 16.9.4 soeben veröffentlicht wurde. Das Installationsprogramm versucht, Ihre aktuelle Installation von 16.9.3 (oder niedriger) durch 16.9.4 zu ersetzen, da beide Versionen Teil des Releasekanals von Visual Studio 2019 sind. Wenn Sie das ältere Release während des Updates durch das neuere Release ersetzen, wird sichergestellt, dass ältere Versionen von Visual Studio auf Ihrem Computer keinen Platz belegen. In einigen bestimmten Fällen ist es jedoch möglicherweise hilfreich, verschiedene Nebenversionen von Visual Studio parallel zu installieren. Beispielsweise kann es sein, dass Sie sowohl 16.9.3 als auch 16.9.4 auf demselben Computer installiert haben möchten.

  1. Laden Sie die neueste Bootstrapperdatei für Visual Studio 2017 Version 15.9 von der Seite mit den früheren Versionen von Visual Studio für die Version herunter, die Sie parallel mit Ihrer vorhandenen Version von Visual Studio installieren möchten.

  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus. Hierzu öffnen Sie das Windows-Startmenü, geben Sie „cmd“ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gefundene Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Ändern Sie in der Eingabeaufforderung das Verzeichnis in den Ordner, in dem sich Ihre Visual Studio-Bootstrapperdatei befindet.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, legen Sie einen neuen Ordnerpfad für den Installationsspeicherort fest, und ersetzen Sie den Namen der EXE-Datei durch den Namen der entsprechenden Bootstrapperdatei für die Version von Visual Studio, die Sie installieren. Der Name der EXE-Datei sollte mit einer der folgenden Dateien übereinstimmen oder ähneln:

    • „vs_enterprise.exe“ für Visual Studio Enterprise
    • „vs_professional.exe“ für Visual Studio Professional
  4. Befolgen Sie die Installationsanweisungen, um die Komponenten auszuwählen, die Sie für Ihre Installation benötigen. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Visual Studio.

  1. Laden Sie die Visual Studio 2019-Bootstrapperdatei entweder von der Seite mit den Visual Studio-Downloads oder von der Seite Visual Studio 2019-Releases für die Nebenversion herunter, die Sie parallel zu Ihrer vorhandenen Version von Visual Studio installieren möchten.

  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus. Hierzu öffnen Sie das Windows-Startmenü, geben Sie „cmd“ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gefundene Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Ändern Sie in der Eingabeaufforderung das Verzeichnis in den Ordner, in dem sich Ihre Visual Studio-Bootstrapperdatei befindet.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, legen Sie einen neuen Ordnerpfad für den Installationsspeicherort fest, und ersetzen Sie den Namen der EXE-Datei durch den Namen der entsprechenden Bootstrapperdatei für die Version von Visual Studio, die Sie installieren. Der Name der EXE-Datei sollte mit einer der folgenden Dateien übereinstimmen oder ähneln:

    • „vs_enterprise.exe“ für Visual Studio Enterprise
    • „vs_professional.exe“ für Visual Studio Professional
    • „vs_community.exe“ für Visual Studio Community
    vs_Enterprise.exe --installPath "C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio\<AddNewPath>"
    
  4. Befolgen Sie die Installationsanweisungen, um die Komponenten auszuwählen, die Sie für Ihre Installation benötigen. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Visual Studio.

  1. Laden Sie die Visual Studio 2022-Bootstrapperdatei entweder von der Seite mit den Visual Studio-Downloads oder von der Seite Visual Studio 2022-Releases für die Nebenversion herunter, die Sie parallel zu Ihrer vorhandenen Version von Visual Studio installieren möchten.

  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus. Hierzu öffnen Sie das Windows-Startmenü, geben Sie „cmd“ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gefundene Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Ändern Sie in der Eingabeaufforderung das Verzeichnis in den Ordner, in dem sich Ihre Visual Studio-Bootstrapperdatei befindet.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, legen Sie einen neuen Ordnerpfad für den Installationsspeicherort fest, und ersetzen Sie den Namen der EXE-Datei durch den Namen der entsprechenden Bootstrapperdatei für die Version von Visual Studio, die Sie installieren. Der Name der EXE-Datei sollte mit einer der folgenden Dateien übereinstimmen oder ähneln:

    • „vs_enterprise.exe“ für Visual Studio Enterprise
    • „vs_professional.exe“ für Visual Studio Professional
    • „vs_community.exe“ für Visual Studio Community
    vs_Enterprise.exe --installPath "C:\Program Files\Microsoft Visual Studio\<AddNewPath>"
    
  4. Befolgen Sie die Installationsanweisungen, um die Komponenten auszuwählen, die Sie für Ihre Installation benötigen. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Visual Studio.

.NET Framework-Versionen und parallele Installationen

Visual Basic-, Visual C#- und Visual F#-Projekte nutzen die Option Zielframework im Projekt-Designer, um festzulegen, welche Version des .NET Frameworks ein Projekt verwendet. Für ein C++-Projekt können Sie das Zielframework durch Bearbeiten der Projektdatei (.vcxproj) ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Kompatibilität von .NET Framework-Versionen.

Wenn Sie ein Projekt erstellen, können Sie angeben, auf welche Version von .NET Framework das Projekt in der Liste .NET Framework im Dialogfeld Neues Projekt abzielt.

Sprachspezifische Informationen finden Sie im entsprechenden Thema in der folgenden Tabelle.

Sprache Thema
Visual Basic Seite „Anwendung“, Projekt-Designer (Visual Basic)
Visual C# Seite „Anwendung“, Projekt-Designer (C#)
Visual F# Entwickeln mit Visual F# in Visual Studio
C++ How to: Modify the target framework and platform toolset (Vorgehensweise: Ändern des Zielframeworks und des Plattformtoolsets).

Support aufrufen

Manchmal kann etwas schiefgehen. Wenn es bei der Installation von Visual Studio zu einem Fehler kommt, finden Sie ausführliche Informationen im Artikel Problembehandlung bei der Visual Studio-Installation und bei Upgradefehlern.

Hier sind einige weitere Supportoptionen:

  • Für installationsbezogene Probleme wird außerdem eine Livechat-Supportoption angeboten (nur auf Englisch).
  • Sie können uns über Produktprobleme mit dem Tool Problem melden informieren, das sowohl im Visual Studio-Installer als auch in der Visual Studio-IDE angezeigt wird. Wenn Sie IT-Administrator*in sind und noch kein Visual Studio haben, können Sie hier Feedback zu IT-Administratoren senden.
  • Schlagen Sie ein Feature vor, verfolgen Sie Produktprobleme nach, und finden Sie Antworten in der Visual Studio-Entwicklercommunity.

Siehe auch

Sprache Thema
Visual Basic Seite „Anwendung“, Projekt-Designer (Visual Basic)
Visual C# Seite „Anwendung“, Projekt-Designer (C#)
Visual F# Entwickeln mit Visual F# in Visual Studio
C++ How to: Modify the target framework and platform toolset (Vorgehensweise: Ändern des Zielframeworks und des Plattformtoolsets).

Support aufrufen

Manchmal kann etwas schiefgehen. Wenn es bei der Installation von Visual Studio zu einem Fehler kommt, finden Sie ausführliche Informationen im Artikel Problembehandlung bei der Visual Studio-Installation und bei Upgradefehlern.

Hier sind einige weitere Supportoptionen:

  • Für installationsbezogene Probleme wird außerdem eine Livechat-Supportoption angeboten (nur auf Englisch).
  • Sie können uns über Produktprobleme mit dem Tool Problem melden informieren, das sowohl im Visual Studio-Installer als auch in der Visual Studio-IDE angezeigt wird. Wenn Sie IT-Administrator*in sind und noch kein Visual Studio haben, können Sie hier Feedback zu IT-Administratoren senden.
  • Schlagen Sie ein Feature vor, verfolgen Sie Produktprobleme nach, und finden Sie Antworten in der Visual Studio-Entwicklercommunity.

Siehe auch