Exemplarische Vorgehensweise für verbundene DiensteConnected Services walkthrough

Mit dem Workflow für verbundene Dienste wird der Workflow für das Azure-Portal in Visual Studio für Mac eingebunden. Daher müssen Sie Ihr Projekt nicht verlassen, um Dienste hinzuzufügen.The Connected Services workflow brings the Azure portal workflow into Visual Studio for Mac, so you don’t have to leave your project to add services.

Diese exemplarische Vorgehensweise veranschaulicht das Hinzufügen eines Azure-Back-End-Diensts. Dadurch werden Clouddatenspeicher, Authentifizierung und Pushbenachrichtigungen in eine plattformübergreifende Xamarin.Forms-PCL-Anwendung (Portable Class Library, portable Klassenbibliothek) eingebunden.This walkthrough shows how to add an Azure backend service, which brings cloud data storage, authentication, and push notifications to a cross-platform Xamarin.Forms Portable Class Library (PCL) application.

  1. Doppelklicken Sie zunächst in der Projektmappe auf den Knoten Verbundene Dienste. Dadurch wird der Katalog der Dienste geöffnet.Start by double-clicking on the Connected Services node in the solution, which brings up the Services Gallery. Dies ist eine Liste aller verfügbaren Dienste für den Anwendungstyp.This is a list of all the available services for the application type. Wählen Sie einen Dienst aus (z.B. Mobiles Back-End mit Azure App Service), indem Sie darauf klicken.Select a service (such as Mobile backend with Azure App Service) by clicking on it.

    Knoten „Verbundene Dienste“ in Visual Studio für MacConnected Services node in Visual Studio for Mac

  2. Die Seite „Dienstdetails“ enthält eine Beschreibung des Diensts und der zu installierenden Abhängigkeiten.The Service Details Page has a description of the service and the dependencies to be installed. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um der App die Abhängigkeiten hinzuzufügen:Click the Add button to add the dependencies to the app:

    Mobiles Back-End mit AzureMobile backend with Azure

  3. Die Abhängigkeiten müssen der PCL und den plattformspezifischen Projekten hinzugefügt werden, damit sie funktionieren.The dependencies need to be added to both the PCL and the platform-specific projects to work. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um den Dienst jedem Projekt hinzuzufügen, das darauf verweisen soll (entweder direkt oder indirekt):Select the checkboxes to add the service to every project that will reference it (either directly or indirectly):

    Kontrollkästchen aller Projekte aktivieren, die auf den Dienst verweisen sollenCheck all projects that should reference the service

  4. Wählen Sie in den Dialogfeldern Zustimmung zur Lizenz für die NuGet-Pakete Zustimmen aus.Choose Accept on the License Acceptance dialogs for the NuGet packages. Es können zwei Dialogfelder für die Zustimmung angezeigt werden: eines für MobileClient und die Abhängigkeiten und das andere für SQLiteStore (das Paket ist für die Offlinedatensynchronisierung erforderlich):There may be two dialogs to accept, one for the MobileClient and dependencies, and another for SQLiteStore, which is required for offline data sync:

    Lizenzbedingungen zustimmenAccept License Agreements

    Fenster „Zustimmung zur Lizenz“License Acceptance window

  5. Sobald die Abhängigkeiten hinzugefügt wurden, werden Sie aufgefordert, sich mit dem Konto anzumelden, das Sie für die Kommunikation mit Azure verwenden möchten.Once the dependencies are added, you'll be asked to log in with the account you want to use to communicate with Azure. Wenn Sie bereits mit einer Microsoft-ID angemeldet sind, versucht Visual Studio für Mac Ihre Azure-Abonnements und alle damit verbundenen App-Dienste abzurufen.If you’re already logged in with a Microsoft ID, Visual Studio for Mac will attempt to fetch your Azure subscriptions and any app services associated with them. Wenn Sie nicht über Abonnements verfügen, können Sie eines hinzufügen, indem Sie sich für eine kostenlose Testversion anmelden oder einen Abonnementplan im Azure-Portal erwerben.If you do not have any subscriptions, you can add one by signing up for a free trial or purchasing a subscription plan in the Azure portal.

  6. Wählen Sie einen App-Dienst aus der Liste aus.Select an app service from the list. Dadurch wird der Vorlagencode für das MobileServiceClient-Objekt mit der entsprechenden URL des App-Diensts in Azure ausgefüllt:This will fill the template code for the MobileServiceClient object with the corresponding URL of the app service on Azure:

    App-Dienst in Liste auswählenSelect app service from list

    Wenn keine Dienste aufgeführt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Neu (siehe Schritt 9).If there are no services listed, click the New button (see Step 9.)

  7. Kopieren Sie den Vorlagencode für MobileServiceClient in die PCL.Copy the template code for the MobileServiceClient into the PCL. Der Speicherort der Datei ist nicht wichtig, solange nur eine Instanz davon vorhanden ist.The file location is not important, so long as there is only one instance of it. Die empfohlene Vorgehensweise ist, eine AzureService-Klasse zu erstellen, die alle Azure-Interaktionen verarbeitet und MobileServiceClient verwendet:The recommended approach is to create an AzureService class that handles all Azure interactions and uses the MobileServiceClient:

    Kopieren von Konfigurationscode in die AppCopy config code into the ap

  8. Befolgen Sie die Dokumentation unter Nächste Schritte, um Ihrer App Daten, Offlinesynchronisierung, Authentifizierung und Pushbenachrichtigungen hinzuzufügen:Follow the documentation in Next Steps to add data, offline sync, authentication, and push notifications to your app:

    Die Anweisungen unter „Nächste Schritte“ lesenReview the next steps instructions

  9. Wenn Sie keine vorhandenen App-Dienste besitzen, können Sie in Visual Studio für Mac neue Dienste erstellen.If you don’t have any existing app services, you can create new services from within Visual Studio for Mac. Klicken Sie unten links in der Liste der Dienste auf die Schaltfläche Neu, um das Dialogfeld Neuer App-Dienst zu öffnen:Click the New button in the bottom left of the services list to open the New App Service dialog:

    Erstellen eines neuen App-Diensts in Visual Studio für MacCreate a new app service in Visual Studio for Mac

Folgende Parameter sind für einen neuen Dienst erforderlich:A new service requires the following parameters:

  • Name des App-Diensts: Eindeutiger Name/eindeutige ID für den PlanApp service name – unique name/id for the plan
  • Abonnement: Das Abonnement, mit dem Sie für den Dienst bezahlen möchtenSubscription – the subscription you’d like to use to pay for the service
  • Ressourcengruppe: Eine Möglichkeit, alle Azure-Ressourcen für ein Projekt zu organisieren.Resource Group – a way or organizing all your Azure resources for a project. Es gibt die Option, einen vorhandenen zu verwenden oder einen neuen zu erstellen.Option to use existing or create a new one. Wenn dies Ihr erster Azure-Dienst ist, erstellen Sie eine neue.If this is your first Azure service, create a new one.
  • Dienstplan: Bestimmt den Speicherort und die Kosten aller Ressourcen, die ihn verwenden.Service Plan – Determines the location and cost of any resources that use it. Es gibt die Option, einen vorhandenen zu verwenden oder einen neuen zu erstellen.Option to use existing or create a new one. Wenn dies Ihr erster Azure-Dienst ist, verwenden Sie den Standard, oder erstellen Sie einen neuen im Free-Tarif (F1).If this is your first Azure service, use the default one or create a new one in the free tier (F1).

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation für mobile Apps.Visit the Mobile apps documentation for more information.

Weitere InformationenSee also