Property-Element (MSBuild)

Enthält einen benutzerdefinierten Eigenschaftennamen und -wert. Jede Eigenschaft, die in einem MSBuild-Projekt verwendet wird, muss als untergeordnetes Element eines PropertyGroup-Elements angegeben werden.

<Project> <PropertyGroup>

Syntax

<Property Condition="'String A' == 'String B'">
    Property Value
</Property>

Attribute und Elemente

In den folgenden Abschnitten werden Attribute sowie untergeordnete und übergeordnete Elemente beschrieben.

Attribute

attribute Beschreibung
Condition Optionales Attribut.

Die auszuwertende Bedingung. Weitere Informationen finden Sie unter Conditions (MSBuild-Bedingungen).

Untergeordnete Elemente

Keine

Übergeordnete Elemente

Element Beschreibung
PropertyGroup Grouping-Element für Eigenschaften.

Textwert

Ein Textwert ist optional.

Dieser Text gibt den Eigenschaftswert an und enthält möglicherweise XML.

Hinweise

Eigenschaftennamen sind auf ASCII-Zeichen beschränkt. Im Projekt wird durch die Platzierung der Eigenschaftenname zwischen „$(“ und „)“ verwiesen werden. Beispielsweise würde $(builddir)\classes in build\classes aufgelöst, wenn die builddir-Eigenschaft den Wert build hat. Weitere Informationen zu Eigenschaften finden Sie unter MSBuild-Eigenschaften.

Beispiel

Im folgenden Code wird die Optimization-Eigenschaft auf false und die DefaultVersion-Eigenschaft auf 1.0 festgelegt, wenn die Version-Eigenschaft leer ist.

<PropertyGroup>
    <Optimization>false</Optimization>
    <DefaultVersion Condition="'$(Version)' == ''" >1.0</DefaultVersion>
</PropertyGroup>

Siehe auch