Visual Studio Icon LightSwitch-Update


Unser Ziel für LightSwitch bestand darin, die Entwicklung von Branchenanwendungen zu beschleunigen. Die Umstände seit den ersten Schritten mit LightSwitch haben sich jedoch signifikant geändert, z. B. durch die Verbreitung von mobilen Lösungen und Cloudlösungen. Jetzt gibt es von Microsoft und unseren Partnern verknüpftere und bessere Angebote für die Entwicklung von Geschäftsanwendungen.

Es wird nicht mehr empfohlen, LightSwitch für neue Apps zu verwenden. Wir arbeiten jedoch weiterhin an unserem Ziel, die Produktivität für die Erstellung moderner Branchenanwendungen deutlich zu steigern. Deshalb konzentrieren wir bei Microsoft unsere Bemühungen auf PowerApps. Microsoft PowerApps ist eine Lösung zum Erstellen von benutzerdefinierten Geschäftsanwendungen, die die Produktivität mit Geschäftsanwendungen steigert, die so einfach erstellt, freigegeben und verwaltet werden können. PowerApps bietet eine moderne und intuitive Benutzeroberfläche für die Entwicklung von Branchenanwendungen. Hier finden Sie weitere Informationen zu PowerApps.

Visual Studio 2015 ist das letzte Release von Visual Studio, das das LightSwitch-Tool enthält. Benutzern wird empfohlen, neue Anwendungen nicht mehr mit LightSwitch zu entwickeln. Benutzer erhalten jedoch weiterhin Unterstützung für vorhandene LightSwitch-Anwendungen, einschließlich Korrekturen kritischer Fehler und Problembehandlung bei Sicherheitsproblemen gemäß des Microsoft Support Lifecycle. Zu Referenzzwecken wird die die Phase für den grundlegenden Support für Visual Studio 2015 noch bis 13. Oktober 2020 weitergeführt. Erfahren Sie mehr zum Standardsupport.