Visual Studio Icon Systemanforderungen der Visual Studio-Produktfamilie 2019


Entwicklercommunity | Systemanforderungen | Kompatibilität | Verteilbarer Code | Lizenzbedingungen | Blogs | Bekannte Probleme im aktuellen Release


Übersicht

Auf dieser Seite sind die Mindestsystemanforderungen für die Visual Studio 2019-Produktfamilie aufgeführt. Informationen zur Kompatibilität finden Sie unter Visual Studio 2019 – Zielplattformen und Kompatibilität. Unterstützung bei der Verbesserung der Leistung finden Sie unter Tipps und Tricks für die Leistung von Visual Studio.

Neues

In Visual Studio 2019 wurden folgende Neuerungen eingeführt:

Herunterladen


Klicken Sie auf eine Schaltfläche, um die aktuelle Version von Visual Studio 2019 herunterzuladen. Anweisungen zum Installieren und Aktualisieren von Visual Studio 2019 finden Sie unter Aktualisieren von Visual Studio 2019 auf die neueste Version. Sehen Sie sich auch die Anweisungen zur Offlineinstallation an.

Community Download Button Professional Download Button Enterprise Download Button


Tipp

Die Systemanforderungen für ältere Versionen von Visual Studio finden Sie unter Visual Studio 2017, Visual Studio 2015, Visual Studio 2013 oder Visual Studio 2012.


Sind Sie zufrieden?

Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Informieren Sie uns über die Option Ein Problem melden in der oberen rechten Ecke im Installer oder direkt in der Visual Studio-IDE über mögliche Probleme. Die Feedback Icon Symbol befindet sich in der oberen rechten Ecke. Sie können Ihre Probleme in der Entwicklercommunity für Visual Studio nachverfolgen, in der Sie auch Fragen stellen, nach Antworten suchen und Produktvorschläge unterbreiten können. Über unseren Livechatsupport erhalten Sie kostenlose Hilfe bei der Installation.


Systemanforderungen für Visual Studio 2019

Die folgenden Produkte unterstützen die unten stehenden Mindestsystemanforderungen:

  • Visual Studio Enterprise 2019
  • Visual Studio Professional 2019
  • Visual Studio Community 2019
  • Visual Studio Team Foundation Server Office Integration 2019

Unterstützte Betriebssysteme

Visual Studio 2019 kann unter folgenden Betriebssystemen installiert und ausgeführt werden (64 Bit wird empfohlen, ARM wird nicht unterstützt):

  • Windows 10, Version 1703 oder höher: Home, Professional, Education und Enterprise (LTSC und S werden nicht unterstützt)
  • Windows Server 2019: Standard und Datacenter
  • Windows Server 2016: Standard und Datacenter
  • Windows 8.1 (mit Update 2919355): Core, Professional und Enterprise
  • Windows Server 2012 R2 (mit Update 2919355): Essentials, Standard, Datacenter
  • Windows 7 SP1 (mit neuesten Windows-Updates): Home Premium, Professional, Enterprise, Ultimate

Hardware

  • 1,8-GHz-Prozessor oder schneller; Quad-Core oder besser empfohlen
  • 2 GB RAM; 8 GB RAM empfohlen (mindestens 2,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • Speicherplatz auf der Festplatte: Mindestens 800 MB, je nach installierten Features bis zu 210 GB des verfügbaren Speicherplatzes. Eine typische Installation erfordert 20–50 GB freien Speicherplatz.
  • Festplattengeschwindigkeit: Zur Verbesserung der Leistung installieren Sie Windows und Visual Studio auf einem Festkörperlaufwerk (SSD).
  • Grafikkarte, die eine Auflösung von mindestens 720p (1280 x 720) unterstützt. Visual Studio funktioniert am besten mit einer Auflösung von WXGA (1366 x 768) oder höher.

Unterstützte Sprachen

Visual Studio ist nun auf Englisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Tschechisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Spanisch und Türkisch verfügbar.

Sie können die Sprache von Visual Studio während der Installation auswählen. Der Visual Studio-Installer ist in denselben 14 Sprachen verfügbar und stimmt mit den Sprachen für Windows überein, sofern verfügbar.

Hinweis: Visual Studio Team Foundation Server Office Integration 2019 ist in den zehn Sprachen verfügbar, die von Visual Studio Team Foundation Server 2019 unterstützt werden.

Zusätzliche Anforderungen

  • Für die Installation von Visual Studio sind Administratorrechte erforderlich.
  • Zur Installation von Visual Studio ist .NET Framework 4.5.2 oder erforderlich. Visual Studio erfordert .NET Framework 4.7.2 für die Ausführung, diese Version wird jedoch während des Setups installiert.
  • .NET Core besitzt spezifische Windows-Voraussetzungen für Windows 8.1 und niedriger.
  • Windows 10 Enterprise LTSC Edition, Windows 10 S und Windows 10 Team Edition werden für die Entwicklung nicht unterstützt. Sie können Visual Studio 2019 zum Erstellen von Apps verwenden, die unter Windows 10 LTSC, Windows 10 S und Windows 10 Team Edition ausgeführt werden.
  • Für internetbezogene Szenarien ist Internet Explorer 11 oder Microsoft Edge erforderlich; Einige Funktionen funktionieren möglicherweise erst, wenn diese oder einer höheren Version installiert wurden.
  • Die Optionen für Server Core und Minimal Server Interface werden nicht unterstützt, wenn sie Windows Server ausführen.
  • Visual Studio unterstützt keine Virtualisierungslösungen wie Microsoft App-V für Windows oder Virtualisierungstechnologien von Drittanbietern.
  • Zum Ausführen von Visual Studio in einer Umgebung für virtuelle Computer wird die Vollversion eines Windows-Betriebssystems benötigt. Visual Studio unterstützt nicht mehrere gleichzeitige Benutzer, welche die Software auf demselben Computer verwenden, einschließlich freigegebener virtueller Desktopinfrastruktur-Computer oder eines in einem Pool zusammengefassten Windows Virtual Desktop Hostpools.
  • Das Ausführen von Visual Studio 2019 (Professional, Community und Enterprise) in Windows-Containern wird nicht unterstützt.
  • Zur Unterstützung eines Hyper-V-Emulators wird ein unterstütztes 64-bit-Betriebssystem benötigt. ein Prozessor, der Client-Hyper-V und Adressübersetzung der zweiten Ebene (Second Level Address Translation, SLAT) unterstützt, ist ebenfalls erforderlich
  • Zur Unterstützung eines Android-Emulators wird ein unterstützter Prozessor und Betriebssystem benötigt.
  • Xamarin.Android erfordert eine 64-Bit-Edition von Windows und das 64-Bit-Java Development Kit (JDK).
  • Für die Entwicklung von universellen Windows-Apps, einschließlich Entwerfen, Bearbeiten und Debuggen, ist Windows 10 erforderlich; Windows Server 2019, Windows Server 2016 und Windows Server 2012 R2 können zum Erstellen von universellen Windows-Apps über die Befehlszeile verwendet werden.
  • Für Team Foundation Server 2019 Office Integration ist Office 2016, Office 2013 oder Office 2010 erforderlich.
  • Unter Windows 7 SP1 ist PowerShell 3.0 oder höher erforderlich, um die Mobile-Entwicklung mit C++, JavaScript oder .NET-Arbeitsauslastungen zu installieren.

Systemanforderungen für Remotetools, Leistungstools und den eigenständigen IntelliTrace Collector für Visual Studio 2019

Für die Remotetools, die Leistungstools und den eigenständigen IntelliTrace Collector gelten die gleichen Systemanforderungen wie für Visual Studio, mit folgenden Änderungen:

  • Auch unter Windows 10 unter ARM, Windows 10 Enterprise LTSC, Windows Server 2012 und Windows Server 2008 R2 SP1 unterstützt
  • Bei x86 oder AMD64/x64: Prozessor mit mindestens 1,6 GHz erforderlich
  • 1 GB RAM erforderlich (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher erforderlich
  • Auflösung von 1024 x 768 oder höher erforderlich
  • Verwenden Sie für optimale Ergebnisse das letzte Update dieser Diagnosetools für Ihre Visual Studio-Version.

Systemanforderungen für Microsoft Visual Studio Build Tools 2019

Für die Build Tools gelten die gleichen Systemanforderungen wie für Visual Studio, mit folgenden Änderungen:

  • Wird auch unter Windows Server 2008 R2 SP1 installiert.
  • Wird auch auf der Server Core-Option für Windows Server 2016 und Windows Server 2019 installiert.
  • Wird auch in einem Windows-Container installiert.
  • Je nachdem, welche Features installiert sind, werden 2,3 bis 60 GB verfügbarer Speicherplatz benötigt.

Systemanforderungen für Microsoft Visual C++ 2015–2019 Redistributable

Wechseln Sie zu visualstudio.microsoft.com/downloads, um Visual C++ 2015–2019 Redistributable herunterzuladen. visualstudio.microsoft.com/downloads. Für Visual C++ 2015–2019 Redistributable gelten die gleichen Systemanforderungen wie für Visual Studio, mit folgenden Änderungen:

  • Kann auch unter Windows 10 Enterprise LTSC, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2 SP1, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 SP2, Windows Server 2003 SP2 und Windows XP SP3 installiert werden, um Anwendungen zu unterstützen, die mit den VC++-Buildtools, einschließlich der VC++ 2017- und VC++ 2015-Buildtools, erstellt wurden.
  • 1 GB RAM erforderlich (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 50 MB verfügbarer Festplattenspeicher erforderlich

Systemanforderungen für Microsoft Visual Studio Test Agent 2019

Für Visual Studio Test Agent gelten die gleichen Systemanforderungen wie für Visual Studio, mit folgenden Änderungen:

  • 2,6-GHz-Prozessor oder schneller erforderlich. Mindestens vier Kerne empfohlen.
  • Mindestens 4 GB RAM für Lastgenerierung erforderlich.
  • 10 GB Festplattenspeicher erforderlich.

Systemanforderungen für Microsoft Visual Studio Test Controller 2019

Für Visual Studio Test Controller gelten die gleichen Systemanforderungen wie für Visual Studio, mit folgenden Änderungen:

  • 2,6-GHz-Prozessor oder schneller erforderlich. Mindestens vier Kerne empfohlen.
  • Mindestens 4 GB RAM erforderlich.
  • 10 GB Festplattenspeicher erforderlich.

Seitenanfang