Monatliche Azure-Gutschriften

Was sind die monatlichen Azure-Gutschriften?

Monatliche Azure-Gutschriften bieten Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Azure-Dienste kostenlos zu erkunden und auszuprobieren. Beispiele:

  • Hosten einer statischen Website
  • Veröffentlichen einer ASP.NET-Website in Azure
  • Bereitstellen einer containerisierten Website
  • Bereitstellen einer Website auf einem virtuellen Computer
  • Integrieren von Daten und Diensten mithilfe eines serverlosen Back-Ends
  • Bereitstellen einer Python-Web-App

Weitere Informationen zur Verwendung von Azure-Gutschriften finden Sie unter Monatliche Azure-Gutschriften für Visual Studio-Abonnenten.

Wie viel kostet es?

Es fallen keine Kosten für die Nutzung dieser Gutschriften an. Sie sind in Ihrem Visual Studio-Abonnement enthalten. Wenn Sie keine Gutschriften mehr haben, die dem Monat zugeteilt sind, können Sie diese erst weiter verwenden, nachdem sie im nächsten Monat zurückgesetzt wurden.

Wie fange ich an?

Informationen zum Einrichten Ihrer Azure-Gutschriften finden Sie im Abschnitt 'Aktivierungsschritte' unseres Artikels zu Azure-Gutschriften.

Kann ich meine monatlichen Azure-Gutschriften zum Ausführen von Produktionsanwendungen verwenden?

Monatliche Azure-Gutschriften für Visual Studio-Abonnenten sind speziell nur für die individuelle Dev/Test-Verwendung vorgesehen. Um Produktionsworkloads auszuführen, müssen Sie ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Azure-Abonnement durchführen, z. B. einen Tarif mit nutzungsbasierter Bezahlung.

Kann ich mich mit meinem Geschäftskonto anmelden?

Sie müssen die Gutschriften mithilfe der E-Mail-Adresse aktivieren, die Ihrem Visual Studio-Abonnement zugeordnet ist, oder mit Ihrem alternativen Konto (Weitere Informationen zur Verwendung alternativer Identitäten finden Sie in unserem Artikel Alternative Identitäten.).

Gibt es geografische Einschränkungen oder Diensteinschränkungen, die sich auf diesen Vorteil auswirken?

Es können sich Einschränkungen auf Azure-Abonnements auswirken, die mit dem Visual Studio Subscription-Vorteil erstellt wurden, die nicht für kostenpflichtige Abonnements gelten. Bestimmte geografische Regionen stehen möglicherweise nicht zum Erstellen von VMs und Azure-Diensten zur Verfügung. Außerdem sind bestimmte Diensttypen möglicherweise nicht verfügbar. Es können geringere Standardkontingente als bei kostenpflichtigen Abonnements vorliegen.

Meine Organisation verfügt über mehrere Visual Studio-Abonnenten Können deren monatliche Azure-Gutschriften zu einem Pool zusammengefasst werden?

Das Pooling von Gutschriften ist nicht verfügbar. Dieser Vorteil ist für die persönliche Verwendung durch den Visual Studio-Abonnenten vorgesehen.

Gibt es weitere Einschränkungen, die ich beachten sollte?

Die monatliche Azure-Gutschrift für Visual Studio-Abonnenten ist nur für Entwicklungs- und Testzwecke vorgesehen und unterliegt keiner finanziell abgesicherten SLA. Wir behalten uns das Recht vor, jede Instanz (VM oder Clouddienst) auszusetzen, die ununterbrochen länger als 120 Stunden ausgeführt wird, oder wenn wir feststellen, dass die Instanz für die Produktion verwendet wird. Wir stellen diese Kapazität den Visual Studio-Abonnenten nach dem Prinzip der „Besten Leistung“ zur Verfügung. Es gibt keine Garantie für die Verfügbarkeit von Kapazitäten.

Die monatliche Gutschrift gilt nicht für den Kauf der folgenden Dienste:

  • Supportpläne
  • Application Insights
  • Visual Studio-Abonnements
  • Azure DevOps
  • Visual Studio App Center
  • Produkte von Drittanbietern
  • Über den Visual Studio Marketplace verkaufte Produkte
  • Anderweitig von Azure getrennt verkaufte Produkte (z. B. Azure Active Directory Premium)

Um diese Dienste zu kaufen, müssen Sie Ihr Ausgabenlimit entfernen und eine Kreditkarte für die Abrechnung angeben.

Wo finde ich weitere Informationen?

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Azure-Gutschriften finden Sie auf der Seite Monatliche Azure-Gutschriften für Visual Studio-Abonnenten.