Häufig gestellte Fragen zu persönlichen Erkenntnissen

Diese häufig gestellten Fragen sind in die folgenden Abschnitte unterteilt, um die verschiedenen Optionen für persönliche Einblicke mit Microsoft Viva Insights zu verwenden, z. B. das MyAnalytics-Dashboard, Digests, Viva Insights Outlook-Add-Inund Inlinevorschläge:

Die anderen Fragen und Antworten sind nach Rolle gruppiert:

Datenschutz

F1. Wer kann meine Daten sehen?

Nur Sie können Ihre Daten sehen. Die Statistiken und Erkenntnisse, die aus Ihren Daten generiert werden, sind nur für Sie verfügbar. Ihr Vorgesetzter oder Systemadministrator kann Ihre personenbezogenen Daten nicht ansehen.

Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden zum Datenschutz.

F2. Wie schützt MyAnalytics meine Daten?

MyAnalytics verwendet Daten aus Ihrem Microsoft 365 Postfach, nämlich Daten zu Ihren E-Mails und Besprechungen sowie Daten zu Ihren Anrufen und Chats in Teams oder in Skype for Business.

MyAnalytics speichert Ihre Daten in Ihrem Postfach und erhält den gleichen Schutz wie Ihre E-Mails und Kalender selbst. Das bedeutet, dass Ihre Daten genauso geschützt sind, wie Ihre E-Mail- und Kalenderinformationen vertraulich und geschützt bleiben.

Jede Berechnung, die MyAnalytics durchführt, basiert auf Daten, die Sie selbst erhalten können, indem Sie Metadaten Ihrer E-Mails, Besprechungen, Anrufe und Chatnachrichten, wie Start- und Endzeit und Betreffzeilen, sammeln und überprüfen. Mit anderen Worten, MyAnalytics automatisiert eine ansonsten mühsame Aufgabe; diese automatischen Berechnungen geben Ihnen Transparenz über Ihre Gewohnheiten der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz.

MyAnalytics verfügt über keine Tracking-Software, die auf Ihrem Computer läuft.

F3. Welche Daten werden von MyAnalytics verwendet?

Hinweis

MyAnalytics verarbeitet die Daten wie im Datenschutzleitfaden beschrieben.

MyAnalytics verwendet:

  • Informationen aus E-Mail-Elementen:

    • Metadaten – die den Zeitstempel der E-Mail, den Absender, die Empfänger und das „Lesesignal“ enthalten
    • Anweisungen, die von Personen im E-Mail-Körpertext gemacht wurden – diese Anweisungen werden verwendet, um Aufgabenkarten nur für Ihren Gebrauch zu erstellen
    • Aktionen anderer Benutzer, die Ihre E-Mail erhalten – zum Beispiel, ob sie Ihre E-Mail geöffnet haben oder nicht. (Dies würde nur in zusammengefasster Form verwendet, um die Privatsphäre zu schützen.)
  • Informationen aus Kalenderelementen:

    • Typ (Besprechung oder Termin)
    • Status (beschäftigt, frei, außer Haus, unbesetzt)
    • Kategorie
    • Betreff
    • Dauer
    • Teilnehmer
  • Informationen aus Teams und aus Skype for Business:

    • MyAnalytics zählt Audioanrufe, Videoanrufe und Chats, die Menschen in Teams und in Skype for Business führen, zu den Aktivitäten der Zusammenarbeit.
  • OneDrive SharePoint-Daten: MyAnalytics zeigt eine Anzahl von OneDrive- und SharePoint-Dokumenten an, die Sie bearbeitet haben.

  • Wird nur verwendet, wenn Sie sich angemeldet haben: Daten, die aus Aktivitäten auf Ihrem Computer stammen, wie z. B. von Ihnen verwendete Anwendungen und besuchte Websites.

MyAnalytics verwendet nicht:

E-Mail- und Kalenderdaten von Personen außerhalb Ihrer Organisation, mit der folgenden Ausnahme: MyAnalytics verwendet Daten, die in Ihrem eigenen Microsoft 365 Postfach vorhanden sind. Wenn Sie beispielsweise eine Besprechung mit einer Person außerhalb Ihrer Organisation durchführen, sind die Start- und Endzeiten dieser Besprechung in Ihrem Postfach zu finden und daher für Sie sichtbar. Diese Daten können daher für Berechnungen über Ihren Zusammenarbeitsverlauf verwendet werden.

Für die Verwendung persönlicher Einblicke

Datenquellen

F1. Können Daten aus lokalen Installationen von Microsoft Exchange oder Skype for Business extrahiert werden?

Nein. Nur Exchange Online, Skype for Business Online und Teams werden als Datenquellen für MyAnalytics-Daten verwendet.

Besprechungen

F1. Beinhaltet „Besprechungszeit“ die Zeit, die ich für persönliche Arbeit in meinem Kalender blockiere?

Wenn Sie Ihren Kalender für die persönliche Arbeit durch einen Termin blockieren (siehe Termin erstellen oder planen) oder indem Sie eine Besprechung nur mit sich selbst erstellen, zählt diese Zeit nicht als Besprechungszeit und zählt als Fokuszeit.

Zeit für konzentriertes Arbeiten

F1. Schließt "Fokuszeit" die Zeit aus, die ich für persönliche Arbeit an meinem Kalender blockiere?

Wenn Sie Ihren Kalender für die persönliche Arbeit durch einen Termin blockieren (siehe Termin erstellen oder planen) oder indem Sie eine Besprechung nur mit sich selbst erstellen, zählt diese Zeit als Fokuszeit. Weitere Informationen finden Sie unter Focus. Um die Fokuszeit auszuschließen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Termin und stellen Sie Anzeigen als auf Außer Haus ein.

F2. Warum scheint meine Fokuszeit falsch oder nicht korrekt zu sein?

Versuchen Sie Folgendes, um Ihre Fokuszeit-Gesamtwerte zu beheben:

  1. Überprüfen Sie, ob Ihre Arbeitszeit- und Zeitzoneneinstellungen korrekt sind. (Siehe Outlook-Einstellungen.)
  2. Weitere Informationen zur Fokuszeit finden Sie unter Fokus.

Kalender

F1. Wie kann ich MyAnalytics mitteilen, dass ich im Urlaub bin?

Wenn Sie planen, in die Ferien (oder in den Urlaub) zu fahren, erstellen Sie ein Outlook-Kalenderereignis, das die Tage Ihres Urlaubs enthält, und setzen Sie den Status auf Außer Haus. MyAnalytics zählt für Sie den Nullfokus und die Besprechungszeiten, während Sie abwesend sind.

F2. Kann ich meine Einstellungen ändern, um die Zeit außerhalb der Arbeit genauer zu gestalten?

Ja. Sie können Ihre Zeitzone und Ihre Arbeitszeit in Ihren Outlook-Einstellungen ändern.

Digests

F1. Wie werden die MyAnalytics-Digests in Outlook angezeigt?

Ihre MyAnalytics-Digests sind vom System generierte Benachrichtigungen, die nicht den standardmäßigen E-Mail-Übermittlungsprozess durchlaufen. Sie werden von MyAnalytics direkt in Ihren Outlook-Posteingang eingefügt.

Abmelden

F1. Kann ich mich von MyAnalytics abmelden? Und wenn ich es tue (oder wenn ein Administrator mich abmeldet), kann ich mich später wieder anmelden?

Ja zu beiden Fragen. Sie können den Zugriff auf einzelne Bestandteile von MyAnalytics oder alle MyAnalytics gleichzeitig deaktivieren. Und Sie können sich später erneut anmelden, wenn Sie möchten.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt:

Opt-out von allen MyAnalytics-Funktionen
Deaktivieren verschiedener Elemente
Anmelden bei MyAnalytics

F2. Kann ich das Outlook-Add-In "Insights" hinzufügen oder entfernen?

Ja, können Sie. Aber wissen Sie eigentlich, worin der Unterschied zwischen "Abmelden" und "Entfernen" besteht?

  • Abmelden: Wenn Sie sich abmelden, verlieren Sie den Zugriff auf das Feature. (Aber denken Sie daran, dass Sie sich wieder anmelden können, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Führen Sie dazu die Schritte unter "Abmelden" des Viva Insights Outlook-Add-Ins aus, legen Sie das Steuerelement jedoch in Schritt 4 auf "Ein" fest.)
  • Entfernen: Wenn Sie das Add-In entfernen, verlieren Sie nicht nur den Zugriff auf das Feature, es wird auch das Zugehörige Symbol aus ihrem Outlook Menüband entfernt. (Beachten Sie, dass Sie ihre Meinung dazu auch ändern können: Siehe Add the Viva Insights Outlook add-in).
Entfernen des Viva Insights Outlook-Add-Ins

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Viva Insights-Add-In aus ihrem Outlook Menüband zu entfernen.

Hinweis

Mit diesem Verfahren werden auch Inlinevorschläge in Outlook entfernt.

  1. Wählen Sie im Menüband von Outlook Home das Symbol Add-Ins abrufen aus.

    Rufen Sie Add-Ins ab.

  2. Wählen Sie Meine Add-Ins aus.

  3. Wählen Sie unter Vom Administrator verwaltet die drei Punkte (...) für Insights und dann Entfernen aus.

    Entfernen Sie Insights.

Hinzufügen des Viva Insights Outlook-Add-Ins

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Viva Insights-Add-In ihrem Outlook Menüband hinzuzufügen.

  1. Wählen Sie im Menüband von Outlook Home das Symbol Add-Ins abrufen aus.
  2. Wählen Sie Vom Administrator verwaltet aus.
  3. Suchen Sie Insights, und wählen Sie dann Hinzufügen aus.

Sichtbarkeit und Zugriff

F1. Warum kann ich das Dashboard für MyAnalytics nicht sehen?

Das MyAnalytics-Dashboard ist nur verfügbar, wenn Ihre Organisation über einen qualifizierenden Plan verfügt. Qualifizierende Pläne sind in Plänen und Umgebungenaufgeführt. Wenn eine Organisation keinen qualifizierenden Plan hat, können ihre Mitglieder keines der persönlichen Insight-Elemente sehen, einschließlich des Dashboards, und MyAnalytics verwendet ihre Daten nicht.

F2. Früher hatte ich ein Dashboard voller Daten, aber jetzt ist es abgeblendet. Was ist passiert?

Ihre personalisierten Daten werden nur genau berechnet, wenn Sie über ein Minimum an Aktivitäten mit Microsoft 365 verfügen. Kehren Sie in ein paar Tagen wieder zu Ihrem MyAnalytics-Dashboard zurück, und Sie werden eine vollständig personalisierte Oberfläche sehen.

F3. Ich verfüge über keine Lizenz für MyAnalytics, aber die MyAnalytics-Umschaltfläche ist in den Featureeinstellungen des MyAnalytics-Dashboards aktiviert. Warum? Was geschieht, wenn ich dies ändere?

MyAnalytics steht Ihnen nicht zur Verfügung, wenn Sie keine Lizenz haben. Ihre Daten tragen dennoch zur E-Mail-Lese-Statistik für andere Benutzer bei. Wenn Sie beispielsweise eine qualifizierende E-Mail erhalten und diese lesen, fügt MyAnalytics diesen Vorgang zur Lesestatistik des Absenders hinzu. Sie können dies ändern und keine Daten beitragen, indem Sie die MyAnalytics-Umschaltfläche in den Featureeinstellungen im Dashboard deaktivieren.

F4. Wie kann ich herausfinden, welchen Plan ich habe?

Einige Beschreibungen der MyAnalytics-Features beginnen mit "Gilt für": Abschnitte, die sich auf Microsoft 365 oder Microsoft 365 "Pläne" beziehen, und verweisen dann auf den Artikel "Pläne und Umgebungen". Welchen Plan habe ich?

Sie können Ihren Plan (und auch Ihren Serviceplan) ermitteln, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie Ihr MyAnalytics-Dashboard.

  2. Wählen Sie oben rechts auf der Seite unter "Mein Konto" "Mein Konto" aus:

    Mein Konto.

  3. Wählen Sie für Abonnements die Option Abonnements anzeigen aus:

    Anzeigen von Abonnements.

  4. Unter "Abonnements" sind die verfügbaren Servicepläne unter "Lizenzen" aufgeführt:

    _ Beispiel: "Insights von MyAnalytics" für "Office 365 E1":_

    Serviceplan: Insights von MyAnalytics.

    Im Folgenden wird z. B. "Microsoft MyAnalytics (Vollständig)" für "Microsoft 365 E5" angezeigt:

    Serviceplan: Microsoft MyAnalytics (vollständig).

F5. Welche Sprachen werden unterstützt?

Persönliche Einblicke sind in den meisten der gleichen Sprachen verfügbar wie die Microsoft 365 Apps, über die Sie sie anzeigen. Erfahren Sie, welche Sprachen in Office verfügbar sind. Weitere Informationen dazu, was von Viva Insights unterstützt wird, finden Sie unter "Sprachunterstützung".

F6. Wenn mein Assistent meine E-Mails und meinen Kalender verwaltet, berücksichtigt MyAnalytics diese Aktivitäten in meinen Daten?

  • Von Ihrem Assistenten in Ihrem Auftrag gesendete E-Mail-Nachrichten werden nicht in Ihre Daten aufgenommen. MyAnalytics berücksichtigt nur Daten zu E-Mails, die Sie aus Ihrem Postfach senden.
  • MyAnalytics berücksichtigt jedoch ihre Kalenderereignisse in Ihren Daten, einschließlich der Ereignisse, die von Ihrem Assistenten in Ihrem Auftrag erstellt und akzeptiert werden.

F7. Verwendet MyAnalytics Cookies?

MyAnalytics verwendet Cookies nur zum Authentifizieren von Benutzern für das Dashboard. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in den Microsoft-Datenschutzbestimmungen.

F8. Welche MyAnalytics-Erfahrungen umfassen Windows 10 Aktivitätsverlauf?

MyAnalytics verwendet Windows 10 Aktivitätsverlauf, um Einblicke in die Zeit zu gewinnen, die in Dokumenten innerhalb der Arbeitszeit und nach Feierabend aufgewendet wurde. Diese werden im MyAnalytics-Dashboard als nachdenklich angezeigt. Die in Dokumenten aufgewendete Zeit wird auch zur Gesamtzusammenarbeitszeit addiert und wirkt sich auf Metriken aus, z. B. "Verfügbare Zeit für den Fokus" und "Stille Stunden".

F9. Wie kann ich überprüfen, ob der Aktivitätsverlauf von Fenster 10 auf meinem Gerät aktiviert ist?

  1. Öffnen Sie Windows Einstellungen.

  2. Suchen Sie nach "Datenschutz Einstellungen für den Aktivitätsverlauf".

  3. Die folgenden beiden Einstellungen müssen ausgewählt werden, damit MyAnalytics die Daten verwenden kann.

    Windows 10 Einstellungen für den Aktivitätsverlauf.

F10. Funktioniert MyAnalytics für freigegebene Postfächer?

Nein; Derzeit kann der MyAnalytics-Serviceplan nicht mit freigegebenen Postfächern verwendet werden.

F11. Wenn das Dashboard aktiviert ist, zeigt es dann irgendwelche historischen Daten an oder beginnt es ab dem Tag der Aktivierung?

Nach der Aktivierung verarbeitet MyAnalytics historische Daten vier Wochen lang vor dem Aktivierungsdatum. Es werden keine Daten vor diesem vierwöchigen Datumsbereich im Dashboard angezeigt. Für die Berechnung aktiver Mitarbeiter verarbeitet MyAnalytics historische Daten der letzten 12 Monate.

Insights-Outlook-Add-In

F1. Welche Sprachen sind die Aufgabenkarten (Verpflichtungen) im Insights Outlook-Add-In verfügbar?

Die Aufgabenkarten des Outlook-Add-Ins sind nur in Englisch verfügbar.

F2. Kann ich E-Mail-Leseraten für freigegebene oder sekundäre Postfächer abrufen?

MyAnalytics verwendet keine Daten aus freigegebenen oder sekundären Postfächern.

F3. Warum ist für einige meiner E-Mails keine Lesestatistik verfügbar?

Um die Lesestatistik für eine von Ihnen gesendete E-Mail anzuzeigen, müssen Sie diese innerhalb der letzten 14 Tage an mindestens fünf Empfänger gesendet haben.

Für IT-Administratoren

Die Fragen in diesem Abschnitt sind in die folgenden Bereiche unterteilt:

Verwaltungsaufgaben und -funktionen für Administratoren

F1. Wie kann ich die MyAnalytics-Benutzeroberfläche für Benutzer verwalten?

Sie können die Benutzeroberfläche auf zwei Arten verwalten:

F2. Wie kann ich MyAnalytics für eine Teilmenge von Benutzern pilotieren?

Aktivieren Sie den Serviceplan "Insights von MyAnalytics" oder "MyAnalytics (Vollständig)" für die Pilotbenutzer. Da diese Pläne standardmäßig aktiviert sind, müssen Sie bestätigen, dass die Pläne für andere Benutzer deaktiviert sind. Weitere Informationen zum Deaktivieren der Pläne finden Sie unter Zuweisen von Lizenzen zu Benutzern.

F3. Wie kann ich MyAnalytics-Erfahrungen in Microsoft 365 GCC verwalten?

Sie können MyAnalytics-Benutzeroberflächen aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Schritte unter Zuweisen von Lizenzen zu Benutzern befolgen. Detailliertere Steuerelemente für jede Benutzeroberfläche stehen Ende 2019 zur Verfügung.

F4. Wie kann ich den Windows 10 Aktivitätsverlauf für die Organisation verwalten?

Sie können die folgenden beiden Gruppenrichtlinieneinstellungen auf Mandantenebene für die Organisation festlegen:

  • System\Betriebssystemrichtlinien\Upload von Benutzeraktivitäten zulassen
  • System\Betriebssystemrichtlinien\Veröffentlichung von Benutzeraktivitäten zulassen

Ausführliche Informationen finden Sie unter "Neue Richtlinien für Windows 10."

Sichtbarkeit und Zugriff von Features

F1: Welche Browser kann ich mit MyAnalytics und dem Insights Outlook-Add-In verwenden?

Unter Browserunterstützung in Plänen und Umgebungen finden Sie eine Liste der Webbrowser, die das MyAnalytics-Dashboard unterstützt.

Als Outlook-Add-In benötigt das Insights Outlook-Add-In einen Browser, der mit der Plattform und dem Betriebssystem Ihres Systems kompatibel ist. Weitere Informationen finden Sie unter Von Office-Add-Ins verwendete Browser.

F2: Wie kann ich bestätigen, dass das Insights Outlook Add-In installiert ist?

Siehe Installation des Insights Outlook Add-Ins bestätigen, um die Installation zu bestätigen.

F3. Wie lange dauert es, bis neue Benutzer auf das Dashboard und andere MyAnalytics-Elemente zugreifen können?

Das Dashboard steht MyAnalytics-Benutzern einige Tage nach der Zuweisung einer Lizenz mit einem MyAnalytics-Serviceplan zur Verfügung. Weitere Informationen darüber, wann neue Benutzer Zugriff auf MyAnalytics erhalten, finden Sie unter Zugriff auf MyAnalytics-Elemente.

F4. Wie werden die MyAnalytics-Digests in Outlook angezeigt?

Die MyAnalytics-Digests sind vom System generierte Benachrichtigungen, die nicht den standardmäßigen E-Mail-Übermittlungsprozess durchlaufen. Sie werden von MyAnalytics direkt in den Outlook-Posteingang eines Benutzers eingefügt. Digests können nicht durch Transportregeln für E-Mail-Einstellungen verwaltet werden.

F5. Ich habe meine Skype for Business-Daten nicht erhalten. Sie scheinen nicht vorhanden zu sein. Wo befinden sich diese Optionen?

Skype for Business-Daten sind in der Regel prompt. In seltenen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass Benutzer Verzögerungen von zwei bis vier Tagen erleiden. Benutzeraktionen, die an einem Freitag ausgeführt werden, werden möglicherweise nicht in die MyAnalytics-Berechnungen einbezogen, die am folgenden Montag ausgeführt werden. In solchen Fällen wird die arbeitsfreie Zeit, zu der auch die Daten des Teams gehören, später aktualisiert. Ebenso werden bestimmte Besprechungen möglicherweise nach ein oder zwei Tagen als "Verspätung" markiert, oder ein Digest, der an einem Montag oder Dienstag an Ihr Outlook-Postfach gesendet wird, enthält die Daten möglicherweise nicht sofort. In einem solchen Fall werden die Metriken aktualisiert, sobald die Daten aktualisiert werden.

F6. Welche Features sind für welche Servicepläne nicht verfügbar?

Die Karten, die Leseraten von E-Mails und Öffnungsraten von Dokumenten anzeigen, sind mit dem Serviceplan MyAnalytics Insights derzeit nicht verfügbar.

Hinweis

Alle MyAnalytics-Funktionen stehen Benutzern zur Verfügung, die über den Serviceplan MyAnalytics (Vollversion) verfügen.

F7. Warum können lizenzierte Benutzer eines oder mehrere der Viva Insights- oder MyAnalytics-Elemente nicht sehen?

  • Überprüfen Sie den Zugriff auf Viva Insights-Elemente, um festzustellen, wann MyAnalytics-Elemente verfügbar werden, nachdem Benutzern eine Lizenz mit einem MyAnalytics-Serviceplan zugewiesen wurde.

  • Überprüfen Sie, ob EWSAllowList so konfiguriert ist, dass sie „myanalytics“ für Benutzer erlaubt; siehe Set-OrganizationConfig für weitere Details:

    Set-OrganizationConfig -EwsAllowList @{Add="myanalytics/*"}

Datenschutz für Benutzer

F1: Können Microsoft-Mitarbeiter auf die MyAnalytics-Daten einer Person zugreifen?

Es gelten die gleichen Regeln wie bei Microsoft Microsoft 365 kommerziellen Onlinediensten. Microsoft-Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf Kundendaten in MyAnalytics. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Wer kann auf Ihre Daten zugreifen.

F2: Ermöglicht das System Administratoren die Möglichkeit, Datenaktivitäten zu protokollieren oder zu überwachen, wie z. B. den Zugriff, die Änderung oder das Löschen von Daten?

Nein. MyAnalytics unterstützt keine Überwachung.

F3. Wo und wie lange werden Benutzerdaten gespeichert?

Die Benutzermetrikdaten werden in den Postfächern der Benutzer gespeichert. Je nach Szenario werden die täglichen Daten für bis zu 35 Tage gespeichert. Wöchentliche Daten werden für bis zu 9 Wochen gespeichert. Allerdings werden Daten zur Anzahl der Mitarbeiter in den zurückliegenden 12 Monaten für bis zu 370 Tage gespeichert.

F4. Können Daten aus lokalen Installationen von Microsoft Exchange oder Skype for Business extrahiert werden?

Nein. Nur Exchange Online, Skype for Business Online und Teams werden als Datenquellen für MyAnalytics-Daten verwendet.

F5. Kann ich verlangen, dass MyAnalytics-Benutzerdaten gelöscht und nicht gespeichert werden?

Ja, Sie können die Verarbeitung der MyAnalytics-Benutzerdaten löschen und einschränken, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn ein Benutzer dies verlangt, der DSGVO-Daten unterstützt. Anweisungen zum Löschen von Daten finden Sie unter die dritte Verpflichtung zur Einhaltung der DSGVO.

Hinweis

Wenn eine Person die Verwendung von MyAnalytics abwählt, werden mit dieser Aktion die MyAnalytics-Daten dieser Person nicht gelöscht.

F6. Wenn sich ein Benutzer abmeldet oder in PowerShell abgemeldet wird, bleibt er auch über Upgrades von Microsoft 365 oder MyAnalytics abgemeldet?

Ja. Abmeldeeinstellungen können nur vom Benutzer oder vom Mandantenadministrator geändert werden. Sie werden aufgrund von Upgrades nicht geändert.

F7. Kann ein Administrator MyAnalytics auf Mandantenebene deaktivieren?

Administratoren können die Standardeinstellung für MyAnalytics auf Mandantenebene für MyAnalytics konfigurieren. Dies kann vom Benutzer überschrieben werden, je nach der Entscheidung, sich abzumelden oder zu melden.

Administratoren können Benutzern auch Lizenzen zuweisen, um den Zugriff für einzelne Benutzer zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn keine Lizenzen zugewiesen werden, hat der Benutzer keinen Zugriff auf MyAnalytics-Features.