IOCTL_GNSS_DELETE_GEOFENCE IOCTL (gnssdriver.h)

Der IOCTL_GNSS_DELETE_GEOFENCE-Steuerelementcode wird vom GNSS-Adapter verwendet, um eine zuvor erstellte Geofence zu löschen.

Hinweis Gilt für GNSS DDI Version 2 und höher.
 

Hauptcode

IRP_MJ_DEVICE_CONTROL

Eingabepuffer

Ein Zeiger auf eine GNSS_GEOFENCE_DELETE_PARAM Struktur, die die zu löschende Geofence definiert.

Eingabepufferlänge

Auf sizeof(GNSS_GEOFENCE_DELETE_PARAM) festgelegt.

Ausgabepuffer

Auf NULL festgelegt.

Ausgabepufferlänge

Auf 0 festlegen.

Statusblock

Irp-> IoStatus.Status wird auf STATUS_SUCCESS festgelegt, wenn die Anforderung erfolgreich ist. Andernfalls ist status to the appropriate error condition as a NTSTATUS code.

Bemerkungen

NTSTATUS mit den folgenden Hinweis:

  • STATUS_SUCCESS: Der Treiber hat den Geofence erfolgreich entfernt.
  • STATUS_UNSUCCESSFUL: Fehler, die Geofence kann nicht gelöscht werden.

GNSS-Adapternotizen

Der GNSS-Adapter erwartet nicht, dass dieser Aufruf fehlschlägt, da es keine elegante Möglichkeit gibt, die Folge dieses Fehlers zu behandeln. Bei Fehler wird der GNSS-Adapter den befehl GNSS_ResetGeofencesTracking beheben und die Geofences erneut hinzufügen.

GNSS-Treibernotizen

Wenn dies der letzte Geofence ist, sollte der GNSS-Treiber die Geofence-Verfolgung beenden. Wenn das GNSS-Modul geofences (aufgrund schlechter Signalbedingungen oder anderer vorübergehender Fehler) vor dem Löschen der letzten Geofence nicht nachverfolgen konnte, sollte die Überwachungsaktivität beendet werden.

Wenn die Geofence erfolgreich entfernt wird, gibt der Treiber STATUS_SUCCESS zurück. Wenn die Geofence nicht gelöscht werden kann, wird ein Fehlercode, STATUS_UNSUCCESSFUL, zurückgegeben. Wenn ein Fehler auftritt, stellt der GNSS-Adapter den befehl GNSS_ResetGeofencesTracking ein und erstellt die gewünschten Geofences neu. Wenn dieser Befehl die letzte definierte Geofence löscht, beendet der Treiber die Geofence-Verfolgung.

Anforderungen

   
Header gnssdriver.h

Weitere Informationen

Erstellen von IOCTL-Anforderungen in Treibern

WdfIoTargetSendInternalIoctlOthersSynchronously

WdfIoTargetSendInternalIoctlSynchronously

WdfIoTargetSendIoctlSynchronly