RtlGetPersistedStateLocation-Funktion (ntddk.h)

Ruft den umgeleiteten Speicherort für die angegebene SourceID aus der Umleitungszuordnung ab.

Syntax

NTSYSAPI NTSTATUS RtlGetPersistedStateLocation(
  [_In_]      PCWSTR              SourceID,
  [_In_opt_]  PCWSTR              CustomValue,
  [_In_opt_]  PCWSTR              DefaultPath,
  [_In_]      STATE_LOCATION_TYPE StateLocationType,
  [_In_]      PWCHAR              TargetPath,
  [_In_]      ULONG               BufferLengthIn,
  [_Out_opt_] PULONG              BufferLengthOut
);

Parameter

[_In_] SourceID

Der Bezeichner, der in der Umleitungszuordnung nachschlagen soll.

[_In_opt_] CustomValue

Optional. Der abzurufende Wert, wenn er sich von dem Standardwert unterscheidet.

[_In_opt_] DefaultPath

Optional. Wenn ein Eintrag für den SourceID-Wert in der Karte nicht gefunden werden kann, wird dieser Wert zurückgegeben.

[_In_] StateLocationType

Ein STATE_LOCATION_TYPE-Typwert, der den Typ des zu suchenden Zustands angibt; Registrierung oder Dateisystem.

[_In_] TargetPath

Ein Zeiger auf eine Unicode-Zeichenfolge, die den Wert empfängt. Wenn der Anruf erfolgreich ist. Die Zeichenfolge ist null beendet.

[_In_] BufferLengthIn

Die Größe der Zeichenfolge, die von TargetPath in Byte verweist.

[_Out_opt_] BufferLengthOut

Optional. Wenn angegeben, gibt die Anzahl der Bytes zurück, die in den Puffer geschrieben wurden, falls der Aufruf erfolgreich ist; Anzahl der erforderlichen Bytes, wenn der Aufruf mit dem STATUS_BUFFER_OVERFLOW Fehlercode fehlschlägt.

Rückgabewert

Gibt einen NTSTATUS-Wert zurück, der den Erfolg des Fehlers des Vorgangs angibt. Gibt andernfalls einen entsprechenden NTSTATUS-Wert zurück.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows 10, Version 1803
Header ntddk.h
Bibliothek NtosKrnl.lib
DLL NtosKrnl.exe

Siehe auch

STATE_LOCATION_TYPE