GetMethodArgumentFromAcpi-Funktion (sensorsdriversutils.h)

Die GetMethodArgumentFromAcpi-Funktion liest den angeforderten ACPI-Eintrag unter Verwendung des angegebenen Methodennamens.

Syntax

NTSTATUS GetMethodArgumentFromAcpi(
  WDFDEVICE Device,
  PSZ       MethodName,
  UCHAR     MethodNameLength,
  BYTE      *MethodArgument,
  ULONG     MethodArgumentLength
);

Parameter

Device

Gibt das WDF-Geräteobjekt an.

MethodName

Gibt den zu lesenden Methodennamen an.

MethodNameLength

Gibt die Länge des Methodennamens in Bytes an.

MethodArgument

Gibt die Adresse an, an der das Methodenargument geschrieben werden soll.

MethodArgumentLength

Gibt die Länge des Puffers in Bytes an, in dem das MethodArgument gespeichert werden soll.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt NTSTATUS zurück.

Anforderungen

   
Kopfzeile sensorsdriversutils.h