WdfUsbTargetPipeIsOutEndpoint-Funktion (wdfusb.h)

[Gilt für KMDF und UMDF]

Die WdfUsbTargetPipeIsOutEndpoint-Methode bestimmt, ob ein angegebenes USB-Rohr mit einem Ausgabeendpunkt verbunden ist.

Syntax

BOOLEAN WdfUsbTargetPipeIsOutEndpoint(
  [in] WDFUSBPIPE Pipe
);

Parameter

[in] Pipe

Ein Handle zu einem Framework-Pipe-Objekt, das eine Massenpipe oder Unterbrechungspipe darstellt und durch Aufrufen von WdfUsbInterfaceGetConfiguredPipe abgerufen wurde.

Rückgabewert

WdfUsbTargetPipeIsOutEndpoint gibt TRUE zurück, wenn das Pipe-Handle einen Ausgabeendpunkt darstellt. Die Methode gibt FALSE zurück, wenn der Endpunkt ein Eingabeendpunkt ist.

Eine Fehlerprüfung tritt auf, wenn der Treiber einen ungültigen Objekthandpunkt bereitstellt.

Bemerkungen

Weitere Informationen zur WdfUsbTargetPipeIsOutEndpoint-Methode und USB-I/O-Zielen finden Sie unter USB-I/O-Ziele.

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird ermittelt, ob ein angegebenes USB-Rohr mit einem Ausgabeendpunkt verbunden ist.

BOOLEAN isOutEndPoint;

isOutEndPoint = WdfUsbTargetPipeIsOutEndpoint(usbPipe);

Anforderungen

   
Zielplattform Universell
KMDF-Mindestversion 1.0
UMDF-Mindestversion 2.0
Header wdfusb.h (enthalten Wdfusb.h)
Bibliothek Wdf01000.sys (KMDF); WUDFx02000.dll (UMDF)
IRQL <=DISPATCH_LEVEL
DDI-Complianceregeln DriverCreate(kmdf), KmdfIrql(kmdf ), KmdfIrql2(kmdf), KmdfIrqlExplicit(kmdf), UsbKmdfIrql(kmdf), UsbKmdfIrql2(kmdf), UsbKmdfIrqlExplicit(kmdf)

Siehe auch

WDF_USB_PIPE_DIRECTION_OUT

WdfUsbInterfaceGetConfiguredPipe

WdfUsbTargetPipeIsInEndpoint