DOT11_POWER_MODE -Enumeration (windot11.h)

Wichtig Die Native 802.11 Wireless LAN-Schnittstelle ist in Windows 10 veraltet. Verwenden Sie stattdessen die WLAN-Gerätetreiberschnittstelle (WDI). Weitere Informationen zu WDI finden Sie unter WLAN Universal Windows Driver Model.
Die DOT11_POWER_MODE-Enumeration definiert einen Energieverwaltungsmodus für die PHY auf der Station 802.11.

Syntax

typedef enum _DOT11_POWER_MODE {
  dot11_power_mode_unknown    = 0,
  dot11_power_mode_active     = 1,
  dot11_power_mode_powersave  = 2
} DOT11_POWER_MODE, *PDOT11_POWER_MODE;

Konstanten

 
dot11_power_mode_unknown
Gibt einen nicht definierten oder nicht initialisierten Energiemodus an.
dot11_power_mode_active
Gibt einen aktiven Energiemodus an, in dem die PHY immer eingeschaltet ist.
dot11_power_mode_powersave
Gibt einen Energiesparmodus an, in dem die PHY in regelmäßigen Abständen ausgeschaltet wird.

Bemerkungen

Eine 802.11-Station gibt ihren Energieverwaltungsmodus über das Unterfeld Energieverwaltung des Felds Frame Control im MAC-Header 802.11 der übertragenen Frames an. Weitere Informationen zum Unterfeld Energieverwaltung finden Sie unter Klausel 8.2.4.1.7 des IEEE 802.11-2012-Standards.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Verfügbar in Windows Vista und neueren Versionen der Windows Betriebssystemen.
Kopfzeile windot11.h (einschließlich Ndis.h)

Siehe auch

OID_DOT11_ENUM_ASSOCIATION_INFO