Hinzufügen und Entfernen von Treibern zu einem Offline-Windows-AbbildAdd and Remove Drivers to an offline Windows Image

Sie können mit der-Funktion Treiberdateien (. inf) in einem Windows-oder WinPE-Offline Abbild installieren oder entfernen.You can use DISM to install or remove driver (.inf) files in an offline Windows or WinPE image. Sie können die Treiber entweder direkt über die Eingabeaufforderung hinzufügen oder entfernen oder eine Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation auf eine bereitgestellte WIM-, FFU-, VHD-oder vhdx-Datei anwenden.You can either add or remove the drivers directly by using the command prompt, or apply an unattended answer file to a mounted .wim, .ffu, .vhd, or .vhdx file.

Wenn Sie einen Gerätetreiber mithilfe von "Mage" in einem Offline Abbild installieren, wird der Gerätetreiber dem Treiber Speicher im Offline Abbild hinzugefügt.When you use DISM to install a device driver to an offline image, the device driver is added to the driver store in the offline image. Wenn das Abbild gestartet wird, werden Plug & Play (PNP) ausgeführt, und die Treiber im Speicher werden den entsprechenden Geräten auf dem Computer zugeordnet.When the image is booted, Plug and Play (PnP) runs and associates the drivers in the store to the corresponding devices on the computer.

Hinweis

Zum Hinzufügen von Treibern zu einem Windows 10-Abbild müssen Sie einen Referenz Computer verwenden, auf dem Windows 10, Windows Server 2016 oder Windows Preinstallation Environment (WinPE) für Windows 10 ausgeführt wird.To add drivers to a Windows 10 image offline, you must use a technician computer running Windows 10, Windows Server 2016, or Windows Preinstallation Environment (WinPE) for Windows 10. Bei der Überprüfung der Treiber Signatur tritt möglicherweise ein Fehler auf, wenn Sie einen Treiber zu einem Windows 10-Abbild offline von einem Referenz Computer mit einem anderen BetriebssystemDriver signature verification may fail when you add a driver to a Windows 10 image offline from a technician computer running any other operating system.

Informationen zum Hinzufügen eines Treibers auf einem laufenden Windows-PC finden Sie unter Hinzufügen eines Treibers Online im Überwachungsmodus oder Installieren eines Plug& amp; Play-Geräts.To learn how to add a driver on a running Windows PC, see Add a driver online in audit mode or Install a plug and play device. Informationen zum Hinzufügen eines Treibers zu einem PC, auf dem WinPE ausgeführt wird, finden Sie unter Drvload-Befehlszeilenoptionen.To learn how to add a driver to a PC running WinPE, see Drvload command line options.

Treiber TypenDriver types

  • INF-Treiber: Viele Treiber enthalten eine Informationsdatei (mit der Erweiterung ". inf") zur Installation des Treibers..inf-style drivers: Many drivers include an information file (with an .inf extension) to help install the driver. Diese können mithilfe der in diesem Thema beschriebenen Tools installiert werden.These can be installed using tools described in this topic.
  • . exe-Treiber: Treiber ohne INF-Datei müssen häufig wie typische Windows-Desktop Anwendungen installiert werden..exe-style drivers: Drivers without an .inf file often must be installed like typical Windows desktop applications. Informationen dazu, wie Sie diese hinzufügen, finden Sie unter Hinzufügen eines Treibers Online im Überwachungsmodus .To learn how to add these, see Add a driver online in Audit Mode
  • Treiber kritische Treiber: In manchen Fällen müssen Grafiken und Speicher Treiber dem Windows-Abbild hinzugefügt werden (wie in diesem Thema gezeigt), sowie das Windows PE-Abbild und das Windows Recovery-Image (WinRE).Boot-critical drivers: Graphics and storage drivers may sometimes need to be added to the Windows image (as shown in this topic), as well as the Windows PE image, and in the Windows recovery (WinRE) image.

Hinzufügen von Treibern zu einem Offline-Windows-AbbildAdd drivers to an offline Windows image

Zum Hinzufügen von Treibern zu einem Offline Abbild müssen Sie vor dem Hinzufügen von Treibern ein Abbild einbinden.To add drivers to an offline image, you have to mount an image prior to adding drivers.

Wenn Sie einem WinPE-Abbild Treiber hinzufügen, können Sie diese dem WinPE-Abbild in dem Ausgabeordner hinzufügen, den Sie beim Ausführen von Copypeangegeben haben, z. b.: C:\WinPE_amd64\media\sources\boot.wim.If you're adding drivers to a WinPE image, you can add them to the WinPE image in the output folder you specified when you ran copype, for example: C:\WinPE_amd64\media\sources\boot.wim. Dadurch wird sichergestellt, dass Treiber jedes Mal, wenn Sie WinPE-Medien aus diesem Ordner erstellen, in WinPE eingeschlossen werden.This ensures that drivers will be included in WinPE each time you build WinPE media from that folder.

  1. Einbinden eines Windows-Abbilds.Mount a Windows image. Zum Beispiel:For example:

    Dism /Mount-Image /ImageFile:C:\test\images\install.wim /MountDir:C:\test\offline
    

    Weitere Informationen finden Sie unter einbinden und Ändern eines Windows-Images mithilfe von "Mage".See Mount and modify a Windows image using DISM for more info.

  2. Fügen Sie dem Image einen Treiber hinzu.Add a driver to the image.

    Dism /Image:C:\test\offline /Add-Driver /Driver:C:\drivers\mydriver.inf
    

    Wenn Sie alle Treiber aus einem Ordner und seinen Unterordnern installieren möchten, zeigen Sie auf den Ordner, und verwenden Sie die Option /recurse .To install all of the drivers from a folder and all its subfolders, point to the folder and use the /Recurse option.

    Dism /Image:C:\test\offline /Add-Driver /Driver:c:\drivers /Recurse
    

    Informationen zu den Befehlszeilenoptionen für die Dienst-und Befehlszeilenoptionen von "dismus Driver" finden Sie unter Befehlszeilenoptionenfür dieTo see all DISM driver servicing command line options, see DISM driver servicing command-line options.

Warnung

Die /Recurse Verwendung von kann nützlich sein, aber es ist einfach, Ihr Image mit dem Image zu blosen.Using /Recurse can be handy, but it's easy to bloat your image with it. Einige Treiberpakete umfassen mehrere INF-Treiberpakete, die oftmals Nutzlastdateien aus demselben Ordner verwenden.Some driver packages include multiple .inf driver packages, which often share payload files from the same folder. Während der Installation wird jedes INF-Treiber Paket in einen separaten Ordner erweitert.During installation, each .inf driver package is expanded into a separate folder. Jeder einzelne Ordner verfügt über eine Kopie der Nutz Last Dateien.Each individual folder has a copy of the payload files. Es gab Fälle, in denen ein beliebter Treiber unter Verwendung der Option „/Recurse“ in einem 900 MB großen Ordner 10 GB zu Images hinzugefügt hat.We've seen cases where a popular driver in a 900MB folder added 10GB to images when added with the /Recurse option.

To install an unsigned driver, use **/ForceUnsigned** to override the requirement that drivers installed on X64-based computers must have a digital signature.

```
Dism /Image:C:\test\offline /Add-Driver /Driver:C:\drivers\mydriver.inf /ForceUnsigned
```
  1. Überprüfen Sie, ob der Treiber hinzugefügt wurde.Check to see if the driver was added. Die dem Windows-Abbild hinzugefügten*Treiber heißen OEM. inf.Drivers added to the Windows image are named Oem*.inf. Dadurch wird die eindeutige Benennung für neu hinzugefügte Treiber sichergestellt.This guarantees unique naming for newly added drivers. Beispielsweise werden die Dateien "MyDriver1. inf" und "MyDriver2. inf" in "oem0. inf" und "oem1. inf" umbenannt.For example, the files MyDriver1.inf and MyDriver2.inf are renamed Oem0.inf and Oem1.inf.

    Dism /Image:C:\test\offline /Get-Drivers 
    
  2. Übertragen Sie die Änderungen, und entfernen Sie das Abbild.Commit the changes and unmount the image.

    Dism /Unmount-Image /MountDir:C:\test\offline /Commit
    

Entfernen von Treibern aus einem Windows-Offline AbbildRemove drivers from an offline Windows image

  1. Einbinden Sie an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten das Offline-Windows-Abbild:At an elevated command prompt, mount the offline Windows image:

    Dism /Mount-Image /ImageFile:C:\test\images\install.wim /Name:"Windows 10 Home" /MountDir:C:\test\offline
    
  2. Entfernen Sie einen bestimmten Treiber aus dem Abbild.Remove a specific driver from the image. Mehrere Treiber können auch in einer Befehlszeile entfernt werden.Multiple drivers can also be removed on one command line.

    Dism /Image:C:\test\offline /Remove-Driver /Driver:OEM1.inf /Driver:OEM2.inf
    

Warnung

Durch das Entfernen eines Treiber Pakets, das gestartet werden kann, kann das Offline-Windows-Abbild nicht gestartet werden.Removing a boot-critical driver package can make the offline Windows image unbootable. Weitere Informationen finden Sie unter Befehlszeilenoptionen für die dismus-Treiber Wartung.For more information, see DISM Driver Servicing Command-Line Options.  

  1. Übertragen Sie die Änderungen, und entfernen Sie das Abbild.Commit the changes and unmount the image.

    Dism /Unmount-Image /MountDir:C:\test\offline /Commit
    

Hinzufügen von Treibern zu einem Offline-Windows-Abbild mithilfe einer unbeaufsichtigten AntwortdateiAdd drivers to an offline Windows image by using an unattended answer file

  1. Sammeln Sie die INF-Dateien für den Gerätetreiber, die Sie auf dem Windows-Abbild installieren möchten.Gather the device driver .inf files that you intend to install on the Windows image.

Hinweis

Alle Treiber im Verzeichnis und in den Unterverzeichnissen, auf die in der Antwortdatei verwiesen wird, werden dem Image hinzugefügt.All drivers in the directory and subdirectories that are referenced in the answer file are added to the image. Sie sollten die Antwortdatei und diese Verzeichnisse sorgfältig verwalten, um Bedenken bezüglich der Vergrößerung des Abbilds mit unnötigen Treiber Paketen zu beheben.You should manage the answer file and these directories carefully to address concerns about increasing the size of the image with unnecessary driver packages.

  1. Verwenden Sie Windows System Image Manager (Windows SIM) zum Erstellen einer Antwortdatei, die die Pfade zu den Gerätetreibern enthält, die Sie installieren möchten.Use Windows System Image Manager (Windows SIM) to create an answer file that contains the paths to the device drivers that you want to install.

    • Fügen Sie Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE\DriverPaths\PathAndCredentials\Credentials die Komponente der Antwortdatei im offlineServicing -Konfigurations Durchlauf hinzu.Add the Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE\DriverPaths\PathAndCredentials\Credentials component to your answer file in the offlineServicing configuration pass.

    Fügen Sie für jeden Speicherort, auf den Sie zugreifen möchten , ein separates pfadandanmeldeinformationen-Listenelement hinzu, indem Sie mit der rechten Maustaste auf DriverPath im Bereich Antwortdatei klicken und dann auf neue pathand-Anmelde Informationen einfügenFor each location that you intend to access, add a separate PathAndCredentials list item by right-clicking on DriverPaths in the Answer File pane and clicking Insert New PathAndCredentials.

    Informationen zum Ändern einer Antwortdatei finden Sie unter Konfigurieren von Komponenten und Einstellungen in einer Antwortdatei .See Configure components and settings in an answer file for information on how to modify an answer file.

  2. Geben Sie für jeden Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPEPfad in den Pfad zum Gerätetreiber und die Anmelde Informationen an, die für den Zugriff auf die Datei verwendet werden, wenn sich die Datei auf einer Netzwerkfreigabe befindet.For each path in Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE, specify the path to the device driver and the credentials that are used to access the file, if the file is on a network share.

Hinweis

Wenn Sie mehrere Gerätetreiber Pfade durch Hinzufügen mehrerer pathand-Anmelde Informationen auflisten, müssen Sie für jeden Pfad den Wert des Schlüssels erhöhen.When you include multiple device driver paths by adding multiple PathAndCredentials list items, you must increment the value of Key for each path. Beispielsweise können Sie zwei separate Treiber Pfade hinzufügen, bei denen der Wert des Schlüssels für den ersten Pfad gleich 1 und der Wert des Schlüssels für den zweiten Pfad gleich 2ist.For example, you can add two separate driver paths where the value of Key for the first path is equal to 1 and the value of Key for the second path is equal to 2.

  1. Speichern Sie die Antwortdatei, und beenden Sie Windows SIM.Save the answer file and exit Windows SIM. Die Antwortdatei muss dem folgenden Beispiel ähneln.The answer file must resemble the following sample.

    <?xml version="1.0" ?><unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v3" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State">
       <settings pass="offlineServicing">
          <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE" processorArchitecture="x86" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS">
             <DriverPaths>
                <PathAndCredentials wcm:keyValue="1">
                   <Path>\\networkshare\share\drivers</Path>
                   <Credentials>
                      <Domain>Fabrikam</Domain>
                      <Username>MyUserName</Username>
                      <Password>MyPassword</Password>
                   </Credentials>
                </PathAndCredentials>
             </DriverPaths>
          </component>
       </settings>
    </unattend>
    
  2. Einbinden Sie das Windows-Abbild, für das Sie die Treiber installieren möchten, mithilfe von "Mage":Mount the Windows image that you intend to install the drivers to by using DISM:

    Dism /Mount-Image /ImageFile:C:\test\images\install.wim /Index:1 /MountDir:C:\test\offline
    

    Wenn Sie mit einer VHD oder FFU arbeiten, geben /Index:1Sie an.If you're working with a VHD or FFU, specify /Index:1.

  3. Anwenden der Antwortdatei auf das eingebundene Windows-Abbild:Apply the answer file to the mounted Windows image:

    DISM /Image:C:\test\offline /Apply-Unattend:C:\test\answerfiles\myunattend.xml
    

    Weitere Informationen zum Anwenden einer Antwortdatei finden Sie unter Befehlszeilenoptionen für die unbeaufsichtigte Wartung.For more information about how to apply an answer file, see DISM Unattended Servicing Command-Line Options.

    Die INF-Dateien, auf die im Pfad in der Antwortdatei verwiesen wird, werden dem Windows-Abbild hinzugefügt.The .inf files referenced in the path in the answer file are added to the Windows image.

  4. Überprüfen Sie, ob der Treiber hinzugefügt wurde.Check to see if the driver was added. Die dem Windows-Abbild hinzugefügten*Treiber heißen OEM. inf.Drivers added to the Windows image are named Oem*.inf. Dadurch wird die eindeutige Benennung für neu hinzugefügte Treiber sichergestellt.This guarantees unique naming for newly added drivers. Beispielsweise werden die Dateien "MyDriver1. inf" und "MyDriver2. inf" in "oem0. inf" und "oem1. inf" umbenannt.For example, the files MyDriver1.inf and MyDriver2.inf are renamed Oem0.inf and Oem1.inf.

    Beispiel:For example, type:

    Dism /Image:C:\test\offline /Get-Drivers 
    
  5. Entfernen Sie die Datei der WIM-Datei, und übertragen Sie die Änderungen.Unmount the .wim file and commit the changes. Beispiel:For example, type:

    Dism /Unmount-Image /MountDir:C:\test\offline /Commit
    

Wenn Sie Treiber für WinPE benötigen, um das lokale Festplattenlaufwerk oder ein Netzwerk anzuzeigen, müssen Sie den Windows -Konfigurations Durchlauf einer Antwortdatei verwenden, um dem WinPE-Treiber Speicher Treiber hinzuzufügen und die von WinPE benötigten Treiber kritischen Treiber widerzuspiegeln.If you need drivers for WinPE to see the local hard disk drive or a network, you must use the windowsPE configuration pass of an answer file to add drivers to the WinPE driver store and to reflect boot-critical drivers required by WinPE. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Gerätetreibern zu Windows während Windows Setup.For more information, see Add Device Drivers to Windows During Windows Setup.

Verwandte ThemenRelated topics

Übersicht über Gerätetreiber und BereitstellungDevice Drivers and Deployment Overview

Hinzufügen von Gerätetreibern zu Windows während Windows SetupAdd Device Drivers to Windows During Windows Setup

Dismus: Technische Referenz zur Abbild Verwaltung für die Bereitstellung für WindowsDISM - Deployment Image Servicing and Management Technical Reference for Windows