API für die Imageverwaltung für die Bereitstellung (DISM)

Zweck

Mit der DISM-API (Abbildverwaltung für die Bereitstellung) können Sie benutzerdefinierte Lösungen auf der DISM-Plattform erstellen. Sie können die DISM-API verwenden, um Windows Features, Pakete und Treiber in einem Windows Image zu installieren, zu deinstallieren, zu konfigurieren und zu aktualisieren.

Entwicklergruppe

Die DISM-API ist für die Verwendung durch C/C++-Programmierer konzipiert.

Laufzeitanforderungen

Die DISM-API kann auf jedem Betriebssystem verwendet werden, das vom Windows® Assessment and Deployment Kit (Windows ADK) unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie in der technischen Referenz zu Windows ADK.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der DISM-API.

Zusätzliche Referenz

Die DISM-Plattform enthält auch ein Befehlszeilentool und Windows PowerShell Cmdlets. Weitere Informationen zum DISM-Tool finden Sie unter Technische Referenz zur DISM-Plattform. Weitere Informationen zu DISM PowerShell-Cmdlets finden Sie in der DISM PowerShell-Referenz.

In diesem Abschnitt

Thema Beschreibung

Verwenden der DISM-API

Überprüfen Sie die Anforderungen, bewährten Methoden und andere Überlegungen zur Verwendung der DISM-API.

Erstellen einer DISM-Anwendung

Richten Sie eine Entwicklungsumgebung ein, und erfahren Sie mehr über die erforderlichen Funktionen.

Problembehandlung für die DISM-API

Verwenden Sie die DISM-API-Protokolldatei, um Probleme mit Ihrer benutzerdefinierten Anwendung zu beheben.

DISM-API-Referenz

Suchen Sie nach einer Funktion oder einem Objekt, die bzw. das von der DISM-API definiert wird.

DISM-API-Beispiele

Sehen Sie sich die Beispielverwendung von DISM-API-Funktionen an.

Verwandte Themen

Technische Referenz zur DISM-Plattform

DISM PowerShell-Referenz