WinPE Einbinden und anpassenWinPE: Mount and Customize

WinPE wird als WIM-Datei ausgeliefert.WinPE ships as a .wim file. Das einbinden und Anpassen eines WinPE-Abbilds ist der gleiche Prozess wie jedes andere Windows-Abbild.Mounting and customizing a WinPE image is the same process as any other Windows image. WinPE weist auch bestimmte Anpassungen auf.WinPE also has some customizations that are specific to it. In diesem Thema werden die gängigen Methoden zum Anpassen eines WinPE-Abbilds behandelt.This topic covers the common ways to customize a WinPE image.

Allgemeine Anpassungen:Common customizations:

Holen Sie sich das Windows Assessment and Deployment Kit mit den Windows PE-ToolsGet the Windows Assessment and Deployment Kit with Windows PE tools

Erstellen Sie eine Gruppe von Windows PE-Dateien der 32-Bit-oder 64-Bit-Version.Create a set of either 32-bit or 64-bit Windows PE files

Bevor Sie WinPE anpassen können, benötigen Sie ein WinPE-Abbild, mit dem Sie arbeiten können.Before you can customize WinPE, you need to have a WinPE image to work with. Wenn Sie ein WinPE-Abbild benötigen, finden Sie weitere Informationen unter WinPE: Erstellen Sie ein USB- Start fähiges Laufwerk, um sich zu informieren.If you need to get a WinPE image, see WinPE: Create USB bootable drive to learn how.

Einbinden des Windows PE-Start AbbildsMount the Windows PE boot image

  • Verwenden Sie das-Mage, um das WinPE-Abbild an einem temporären Speicherort auf Ihrem Techniker-PC einbindenUse DISM to mount the WinPE image into a temporary location on your technician PC:

    Dism /Mount-Image /ImageFile:"C:\WinPE_amd64\media\sources\boot.wim" /index:1 /MountDir:"C:\WinPE_amd64\mount"
    

Anpassungen hinzufügenAdd customizations

Gerätetreiber hinzufügen (INF-Dateien)Add device drivers (.inf files)

  • Verwenden DISM /add-driver Sie, um dem WinPE-Abbild einen Gerätetreiber hinzuzufügen.Use DISM /add-driver to add a device driver to your WinPE image.

    Dism /Add-Driver /Image:"C:\WinPE_amd64\mount" /Driver:"C:\SampleDriver\driver.inf"
    

    Sie können einem Abbild mehrere Treiber hinzufügen, indem Sie einen Befehl verwenden, aber es ist häufig einfacher, Probleme zu beheben, wenn Sie jedes Treiber Paket einzeln hinzufügen.You can add multiple drivers to an image by using one command, but it's often easier to troubleshoot problems if you add each driver package individually.

    Weitere Informationen zu Treibern finden Sie unter Hinzufügen von Gerätetreibern (INF-Dateien).To learn more about drivers, see Add device drivers (.inf files). Weitere Informationenzu den verfügbaren Optionen für den Dienst für die Dienst bereinigenTo see all available DISM driver servicing options, see DISM driver servicing command-line options.

Pakete/Sprachen/optionale Komponenten/CAB-Dateien hinzufügenAdd packages/languages/optional components/.cab files

  • In WinPE sind Pakete enthalten, die Sie mit dem-Paradigma hinzufügen können, um zusätzliche Features und Sprachen zu aktivierenWinPE has packages that you can add with DISM to enable additional features and languages. Verwenden DISM /add-package Sie, um dem Image optionale Komponenten hinzuzufügen.Use DISM /add-package to add optional components to your image. Wenn Sie eine optionale WinPE-Komponente hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie sowohl die optionale Komponente als auch die zugehörigen Sprachpakete hinzufügen.When you add a WinPE optional component, make sure that you add both the optional component and its associated language packs.

    Dism /Add-Package /Image:"C:\WinPE_amd64\mount" /PackagePath:"C:\Program Files\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\WinPE-HTA.cab"  
    
    Dism /Add-Package /Image:"C:\WinPE_amd64\mount" /PackagePath:"C:\Program Files\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\en-us\WinPE-HTA_en-us.cab"
    

    Weitere Informationen zu verfügbaren optionalen Komponenten und Sprachen finden Sie unter WinPE: Pakete hinzufügen (Referenz zu optionalenKomponenten).To learn more about available optional components and languages, see WinPE: Add packages (Optional Components Reference).

Dateien und Ordner hinzufügenAdd files and folders

  • Kopieren Sie Dateien und Ordner in den Ordner\C:_WinPE amd64\Mount.Copy files and folders into the C:\WinPE_amd64\mount folder. Diese Dateien werden im Ordner "X:\ " in WinPE angezeigt.These files will show up in the X:\ folder in WinPE.

    Fügen Sie nicht zu viele Dateien hinzu, da diese die WinPE verlangsamen und den verfügbaren Arbeitsspeicher in der ramdisk-Standardumgebung auffüllen können.Don't add too many files, as these will slow down WinPE and can fill up the available memory in the default RAMDisk environment.

Hinzufügen eines Start SkriptsAdd a startup script

  • Ändern Sie "Startnet. cmd" so, dass Sie Ihre benutzerdefinierten Befehle einschließenModify Startnet.cmd to include your customized commands. Diese Datei befindet sich in Ihrem eingebundenen Image C:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\Startnet.cmdunter.This file is located in your mounted image at C:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\Startnet.cmd.

    Sie können auch andere Batch Dateien oder Befehlszeilen Skripts aus dieser Datei abrufen.You can also call other batch files or command line scripts from this file.

    Stellen Sie für Plug & Play-oder Netzwerkunterstützung sicher, dass Sie in Ihrem angepassten Startnet. cmd-Skript einen Wpeinit aus -aufrufsvorgang einschließen.For Plug and Play or networking support, make sure that you include a call to wpeinit in your customized Startnet.cmd script. Weitere Informationen finden Sie unter Wpeinit und Startnet. cmd: Verwenden von WinPE-Start Skripts.For more info, see Wpeinit and Startnet.cmd: Using WinPE Startup Scripts.

App hinzufügenAdd an app

  1. Erstellen Sie ein App-Verzeichnis im bereitgestellten WinPE-Abbild.Create an app directory inside the mounted WinPE image.

    md "C:\WinPE_amd64\mount\windows\<MyApp>"
    
  2. Kopieren Sie die erforderlichen APP-Dateien in das lokale WinPE-Verzeichnis.Copy the necessary app files to the local WinPE directory.

    Xcopy C:\<MyApp> "C:\WinPE_amd64\mount\windows\<MyApp>"
    
  3. Testen Sie die APP zu einem späteren Zeitpunkt, indem Sie WinPE starten und die Anwendung aus dem Verzeichnis X: ausführen.Test the app later by booting WinPE and running the application from the X: directory.

    X:\Windows\System32> X:\Windows\<MyApp>
    

    Wenn Ihre APP temporären Speicher erfordert oder WinPE nicht mehr reagiert, wenn eine app ausgeführt wird, müssen Sie möglicherweise die Menge an temporärem Speicher (Leerraum) erhöhen, der WinPE zugeordnet ist.If your app requires temporary storage, or if WinPE becomes unresponsive when it runs an app, you may need to increase the amount of temporary storage (scratch space) allocated to WinPE.

  4. Zum automatischen Starten einer Shell oder Anwendung, die beim Starten von WinPE ausgeführt wird, fügen Sie den Pfad zur Datei "Winpeshl. ini" hinzu.To automatically launch a shell or application that runs when WinPE starts, add the path location to the Winpeshl.ini file. Weitere Informationen finden Sie unter Winpeshl. ini-Referenz: Starten einer APP beim Starten von WinPE.For more info, see Winpeshl.ini Reference: Launching an app when WinPE starts.

Temporären Speicher hinzufügen (Ablage Bereich)Add temporary storage (scratch space)

  • WinPE reserviert Arbeitsspeicher auf dem Laufwerk X:, um die WinPE-Dateien zu entpacken, sowie zusätzlichen temporären Speicherplatz, der als Scratch-Speicher bezeichnet wird und von Ihren Anwendungen verwendet werden kann.WinPE reserves memory on the X: drive to unpack the WinPE files, plus additional temporary file storage, known as scratch space, that can be used by your applications. Der Standardwert ist 512 MB für PCs mit mehr als 1 GB RAM; andernfalls beträgt der Standardwert 32 MB.By default, this is 512MB for PCs with more than 1GB of RAM, otherwise the default is 32MB. Gültige Werte sind 32, 64, 128, 256 oder 512.Valid values are 32, 64, 128, 256, or 512.

    Dism /Set-ScratchSpace:256 /Image:"C:\WinPE_amd64\mount"
    

Ersetzen des Hintergrund BildsReplace the background image

Wenn Sie über mehrere Versionen von WinPE verfügen, können Sie das Hintergrundbild so festlegen, dass Sie sofort erkennen können, welche Version von WinPE ausgeführt wird.If you've got multiple versions of WinPE, you can set the background image so you can instantly tell which version of WinPE is running.

Ändern Sie die Sicherheits Berechtigungen der WinPE-Hintergrundbild Datei\windows\system32\winpe.jpg().Change the security permissions of the WinPE background image file (\windows\system32\winpe.jpg). Dies ermöglicht es Ihnen, die Datei zu ändern oder zu löschen.This allows you to modify or delete the file.

  1. Navigieren Sie in Windows-Explorer C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32zu.In Windows Explorer, navigate to C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32.

  2. Klicken Sie mit der C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32\winpe.jpg rechten Maustaste auf die Datei, und > wählen Sie Eigenschaften > Sicherheit Registerkarte erweitert.Right-click the C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32\winpe.jpg file, and select Properties > Security tab > Advanced.

  3. Wählen Sie neben Besitzer die Option ändernaus.Next to Owner, select Change. Ändern Sie den Besitzer in " Administratoren".Change the owner to Administrators.

  4. Wenden Sie die Änderungen an, und beenden Sie die Eigenschaftenfenster, um die Änderungen zu speichern.Apply the changes, and exit the Properties window to save changes.

  5. Klicken Sie mit der C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32\winpe.jpg rechten Maustaste auf die Datei, und > wählen Sie Eigenschaften > Sicherheit Registerkarte erweitert.Right-click the C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32\winpe.jpg file, and select Properties > Security tab > Advanced.

  6. Ändern Sie die Berechtigungen für Administratoren , um Vollzugriff zu ermöglichen.Modify the permissions for Administrators to allow full access.

  7. Wenden Sie die Änderungen an, und beenden Sie die Eigenschaftenfenster, um die Änderungen zu speichern.Apply the changes, and exit the Properties window to save changes.

  8. Ersetzen Sie winpe.jpg die Datei durch ihre eigene Bilddatei.Replace the winpe.jpg file with your own image file.

Legen Sie das Energie Schema auf hohe Leistung fest.Set the power scheme to high performance

Hinweis: Die Verwendung des hochleistungsfähigen Energie Schemas kann dazu führen, dass das Gerät heißer als üblich ausgeführt wird.Note: Using the high performance power scheme can make the device run hotter than usual.

  1. Bearbeiten Sie die Datei C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32\startnet.cmdim Editor, und fügen Sie einen Befehl hinzu, um das Energie Schema auf hohe Leistung festzulegen.In Notepad, edit the file: C:\WinPE_amd64\mount\windows\system32\startnet.cmd, adding a command to set the power scheme to High Performance.

    wpeinit
    powercfg /s 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c 
    

Einstellungen für Antwortdatei hinzufügenAdd answer file settings

  • Einige WinPE-Einstellungen können mithilfe einer Antwortdatei (z. b. Firewall-, Netzwerk-und Anzeigeeinstellungen) verwaltet werden.Some WinPE settings can be managed by using an answer file, such as firewall, network, and display settings. Erstellen Sie eine Antwortdatei, benennen Sie die Datei "Unattend. xml", und fügen Sie Sie dem Stamm des WinPE-Mediums hinzu, um diese Einstellungen zu verarbeiten.Create an answer file, name it unattend.xml, and add it to the root of the WinPE media to process these settings. Weitere Informationen finden Sie unter Wpeinit und Startnet. cmd: Verwenden von WinPE-Start Skripts.For more information, see Wpeinit and Startnet.cmd: Using WinPE Startup Scripts.

Hinzufügen von Updates zu WinPE (falls erforderlich)Add updates to WinPE (if needed)

Sie können Updates auf das WinPE-Abbild anwenden, aber es ist nur für bestimmte Situationen erforderlich.You can apply updates to your WinPE image, but you'll only need to for certain situations.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, ein Update auf das WinPE-Abbild anzuwenden, müssen Sie zunächst das aktuelle Update für Ihre WinPE-Version aus dem Microsoft Update-Katalogherunterladen.If you've been instructed to apply an update to your WinPE image, you'll have to first download the latest update for your WinPE version from the Microsoft update catalog. Updates für WinPE sind in Updates für die passende Version von Windows 10 enthalten.Updates for WinPE are included in updates for the matching version of Windows 10. Informationen zu den neuesten verfügbaren Updates für Windows 10 finden Sie unter Windows 10 Update History.You can find information about the latest available updates for Windows 10 at Windows 10 update history.

  1. Das aktuellste Update herunterladen.Download the latest update.

  2. Wenden Sie das Update auf das eingebundene WinPE-Abbild an.Apply the update to your mounted WinPE image.

    Dism /Add-Package /Image:"C:\WinPE_amd64\mount" /PackagePath:"E:\windows10.0-kbxxxxx.msu"
    

    Dabei ist Windows 10.0-KBxxxxx. msu der Name der Update Datei.Where Windows10.0-kbxxxxx.msu is the name of the update file

  3. Sperre in der Aktualisierung:Lock in the update:

    dism /cleanup-image /image:C:\WinPE_amd64\mount\windows /startcomponentcleanup /resetbase /scratchdir:C:\temp
    

Entfernen des Windows PE-Abbilds und Erstellen von MedienUnmount the Windows PE image and create media

  1. Entfernen Sie das WinPE-Abbild, und übernehmen Sie Änderungen.Unmount the WinPE image, committing changes.

    Dism /Unmount-Image /MountDir:"C:\WinPE_amd64\mount" /commit
    
  2. Erstellen Sie Start Bare Medien, z. b. einen USB-Speicherstick.Create bootable media, such as a USB flash drive.

    MakeWinPEMedia /UFD C:\WinPE_amd64 F:
    
  3. Starten Sie das Medium.Boot the media. WinPE wird automatisch gestartet.WinPE starts automatically. Nachdem das WinPE-Fenster angezeigt wird, wird der Befehl Wpeinit aus automatisch ausgeführt.After the WinPE window appears, the wpeinit command runs automatically. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.This may take a few minutes. Überprüfen Sie Ihre Anpassungen.Verify your customizations.

ProblemTroubleshooting

So löschen Sie ein Arbeitsverzeichnis:To delete a working directory:

In einigen Fällen können Sie das bereitgestellte Abbild möglicherweise nicht wiederherstellen.In some cases, you may not be able to recover the mounted image. Mit der-Funktion wird verhindert, dass das Arbeitsverzeichnis versehentlich gelöscht wird. Sie müssen daher möglicherweise die folgenden Schritte ausführen, um Zugriff zum Löschen des bereitgestellten Verzeichnisses zu erhalten.DISM protects you from accidentally deleting the working directory, so you may have to try the following steps to get access to delete the mounted directory. Führen Sie die folgenden Schritte aus:Try each of the following steps:

  1. Versuchen Sie, das Abbild erneut bereitzustellen:Try remounting the image:

    dism /Remount-Image /MountDir:C:\mount
    
  2. Deaktivieren Sie das Abbild, und verwerfen Sie die Änderungen:Try unmounting the image, discarding the changes:

    dism /Unmount-Image /MountDir:C:\mount /discard
    
  3. Versuchen Sie, die dem bereitgestellten Abbild zugeordneten Ressourcen zu bereinigen:Try cleaning up the resources associated with the mounted image:

    dism /Cleanup-Mountpoints
    

Verwandte ThemenRelated topics

WinPE Optimieren und Verkleinern des AbbildsWinPE: Optimize and shrink the image

WinPE für Windows 10WinPE for Windows 10

WinPE Erstellen eines USB-Start baren LaufwerksWinPE: Create USB Bootable drive

WinPE Erstellen einer Start-CD, DVD, ISO oder VHDWinPE: Create a Boot CD, DVD, ISO, or VHD

WinPE Installation auf einer Festplatte (flacher Start oder nicht RAM)WinPE: Install on a Hard Drive (Flat Boot or Non-RAM)

WinPE Starten im UEFI-oder Legacy-BIOS-ModusWinPE: Boot in UEFI or legacy BIOS mode

WinPE Pakete hinzufügen (Referenz zu optionalen Komponenten)WinPE: Add packages (Optional Components Reference)