Was ist die Server Core-Installationsoption in Windows Server?

Gilt für: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016

Die Server Core-Option ist eine minimale Installationsoption, die verfügbar ist, wenn Sie die Standard- oder Datacenter-Edition von Windows Server bereitstellen. Server Core umfasst die meisten, aber nicht alle Serverrollen. Server Core weist aufgrund einer kleineren Codebasis einen geringeren Speicherplatzbedarf auf dem Datenträger und somit eine kleinere Angriffsfläche auf.

Server (Core) im Vergleich zu Server mit Desktopdarstellung

Wenn Sie Windows Server installieren, installieren Sie nur die Serverrollen, die Sie auswählen. Dies trägt dazu bei, den Gesamtbedarf für Windows Server zu reduzieren. Die Installationsoption Server mit Desktopdarstellung installiert jedoch weiterhin viele Dienste und andere Komponenten, die für ein bestimmtes Verwendungsszenario häufig nicht benötigt werden.

Hier kommt Server Core ins Spiel: Bei der Server Core-Installation werden alle Dienste und anderen Features entfernt, die für die Unterstützung bestimmter häufig verwendeter Serverrollen nicht erforderlich sind. Beispielsweise benötigt ein Hyper-V-Server keine grafische Benutzeroberfläche (GUI), da Sie praktisch alle Aspekte von Hyper-V über die Befehlszeile mithilfe von Windows PowerShell oder remote mit dem Hyper-V-Manager verwalten können.

Der Server Core-Unterschied– Kernfunktionen ohne die Frills

Wenn Sie die Installation von Server Core auf einem System abgeschlossen haben und sich zum ersten Mal anmelden, sind Sie etwas überraschend. Der Hauptunterschied zwischen der Installationsoption Server mit Desktopdarstellung und Server Core besteht darin, dass Server Core nicht die folgenden GUI-Shellpakete enthält:

  • Microsoft-Windows-Server-Shell-Package
  • Microsoft-Windows-Server-Gui-Mgmt-Package
  • Microsoft-Windows-Server-Gui-RSAT-Package
  • Microsoft-Windows-Cortana-PAL-Desktop-Package

Anders ausgedrückt: In Server Core ist standardmäßig kein Desktop vorhanden. Während die Funktionen, die zur Unterstützung herkömmlicher Geschäftsanwendungen und rollenbasierter Workloads erforderlich sind, erhalten bleiben, verfügt Server Core nicht über eine herkömmliche Desktopschnittstelle. Stattdessen ist Server Core für die Remoteverwaltung über die Befehlszeile, PowerShell oder ein GUI-Tool (z. B. RSAT oder Windows Admin Center)konzipiert.

Server Core unterscheidet sich nicht nur auf der Benutzeroberfläche, sondern auch auf folgende Weise vom Server mit Desktopdarstellung:

  • Server Core verfügt nicht über Barrierefreiheitstools.
  • Keine OOBE (voreinstellbar) zum Einrichten von Server Core
  • Keine Audiounterstützung

Die folgende Tabelle zeigt, welche Anwendungen lokal auf Server Core im Vergleich zu Server mit Desktopdarstellung verfügbar sind. Wichtig: In den meisten Fällen können Anwendungen, die unten als "nicht verfügbar" aufgeführt sind, remote von einem Windows Clientcomputer oder Windows Admin Center ausgeführt werden, um Ihre Server Core-Installation zu verwalten.

Versionsinformationen und Downloads von Features bei Bedarf für Server Core

Die folgende Liste enthält die FoD-Ebene ab Version 1809 (Server 2019 LTSC). Sie können die Server Core-Kompatibilität erheblich erweitern, indem Sie ein FoD-Paket anwenden, das neuer als 1809 ist.

Downloadspeicherorte

Später Windows Server (SAC) FoD kann von Ihrem spezifischen MS Licensing Centerabgerufen werden, wenn Sie über aktive Software Assurance verfügen. Sie benötigen ein Microsoft-Geschäfts-, Schul- oder Schulkonto, das bei VLSC oder Business Center registriert ist, um auf den FoD-Download zugreifen zu können.

Alternativ können Sie auf ein Visual Studio-Abonnementzugreifen. Sie benötigen ein Microsoft Home-, Work- oder School-Konto, das bei einem aktiven Visual Studio-Abonnement registriert ist, um auf den FoD-Download zuzugreifen.

Neuestes Server-Insider-FoD. Dies kann auf der Server Insider-Webseiteheruntergeladen werden. Sie benötigen ein Microsoft Home-, Work- oder School-Konto, das für das Insider-Programm registriert ist, um auf den FoD-Download zuzugreifen.

Feature bei Bedarf: verfügbare Features im Feature-on-Demand-Paket 1809

Hinweis

Diese Liste dient als Kurzübersicht. Sie ist nicht als vollständige Liste gedacht.

Anwendung Server Core Server mit Desktopumgebung
Eingabeaufforderung verfügbar verfügbar
Windows PowerShell/Microsoft .NET verfügbar verfügbar
Perfmon.exe nicht verfügbar verfügbar
Windbg (GUI) Unterstützt Unterstützt
Resmon.exe nicht verfügbar verfügbar
Regedit verfügbar verfügbar
Fsutil.exe verfügbar verfügbar
Disksnapshot.exe nicht verfügbar verfügbar
Diskpart.exe verfügbar verfügbar
Diskmgmt.msc nicht verfügbar verfügbar
Devmgmt.msc nicht verfügbar verfügbar
Server-Manager nicht verfügbar verfügbar
Mmc.exe nicht verfügbar verfügbar
Eventvwr nicht verfügbar verfügbar
Wevtutil (Ereignisabfragen) verfügbar verfügbar
Services.msc nicht verfügbar verfügbar
Systemsteuerung nicht verfügbar verfügbar
Windows Update (GUI) nicht verfügbar verfügbar
Windows-Explorer nicht verfügbar verfügbar
Taskleiste nicht verfügbar verfügbar
Taskleistenbenachrichtigungen nicht verfügbar verfügbar
Taskmgr verfügbar verfügbar
Internet Explorer oder Edge nicht verfügbar verfügbar
Integriertes Hilfesystem nicht verfügbar verfügbar
Windows 10 Muschel nicht verfügbar verfügbar
Windows Media Player nicht verfügbar verfügbar
PowerShell verfügbar verfügbar
PowerShell ISE nicht verfügbar verfügbar
PowerShell IME verfügbar verfügbar
Mstsc.exe nicht verfügbar verfügbar
Remotedesktopdienste verfügbar verfügbar
Hyper-V-Manager nicht verfügbar verfügbar
Wordpad* nicht verfügbar verfügbar

Weitere Informationen dazu, was in Server Core enthalten ist, finden Sie unter Rollen, Rollendienste und Features, die in Windows Server – Server Core enthalten sind. Informationen dazu, was nicht in Server Core enthalten ist, finden Sie unter Rollen, Rollendienste und Features, die nicht in Server Core enthalten sind.

*So lesen Sie . RTF-Dateien, die lokal auf einer Server Core-SKU gespeichert sind. Benutzer können die Dateien auf einen anderen Computer kopieren Windows auf dem WordPad vorhanden ist.

Erste Schritte mit Server Core

Verwenden Sie die folgenden Informationen zum Installieren, Konfigurieren und Verwalten der Server Core-Installationsoption von Windows Server.

Server Core-Installation:

Verwenden von Server Core: