add volumeadd volume

Fügt dem Schattenkopiesatz Volumes hinzu, bei denen es sich um den Satz von Volumes handelt, die gespiegelt werden sollen.Adds volumes to the Shadow Copy Set, which is the set of volumes to be shadow copied. Wenn eine Schatten Kopie erstellt wird, wird der Alias von einer Umgebungsvariablen mit der Schatten-ID verknüpft, sodass der Alias für die Skripterstellung verwendet werden kann.When a shadow copy is created, an environment variable links the alias to the shadow ID, so the alias can then be used for scripting.

Volumes werden nacheinander hinzugefügt.Volumes are added one at a time. Jedes Mal, wenn ein Volume hinzugefügt wird, wird es geprüft, um sicherzustellen, dass VSS die Erstellung von Schatten Kopien für dieses Volume unterstützt.Each time a volume is added, it's checked to make sure VSS supports shadow copy creation for that volume. Diese Überprüfung kann durch die spätere Verwendung des Set Context -Befehls ungültig gemacht werden.This check can be invalidated by later use of the set context command.

Dieser Befehl ist erforderlich, um Schatten Kopien zu erstellen.This command is necessary to create shadow copies. Wenn Sie ohne Parameter verwendet wird, wird in der Eingabeaufforderung Hilfe angezeigt.If used without parameters, add volume displays help at the command prompt.

SyntaxSyntax

add volume <volume> [provider <providerid>]

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
<volume> Gibt ein Volume an, das dem Schattenkopiesatz hinzugefügt wird.Specifies a volume to add to the Shadow Copy Set. Für die Erstellung von Schatten Kopien ist mindestens ein Volume erforderlich.At least one volume is required for shadow copy creation.
[provider \<providerid>] Gibt die Anbieter-ID an, die ein registrierter Anbieter zum Erstellen der Schatten Kopie verwenden soll.Specifies the Provider ID for a registered provider to use to create the shadow copy. Wenn der Anbieter nicht angegeben wird, wird der Standardanbieter verwendet.If provider is not specified, the default provider is used.

BeispieleExamples

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein, um die aktuelle Liste der registrierten Anbieter anzuzeigen diskshadow> :To view the current list of registered providers, at the diskshadow> prompt, type:

list providers

Die folgende Ausgabe zeigt einen einzelnen Anbieter, der standardmäßig verwendet wird:The following output displays a single provider, which will be used by default:

* ProviderID: {b5946137-7b9f-4925-af80-51abd60b20d5}
        Type: [1] VSS_PROV_SYSTEM
        Name: Microsoft Software Shadow Copy provider 1.0
        Version: 1.0.0.7
        CLSID: {65ee1dba-8ff4-4a58-ac1c-3470ee2f376a}
1 provider registered.

Zum Hinzufügen von Laufwerk C: zum Schattenkopiesatz und Zuweisen eines Alias namens system1geben Sie Folgendes ein:To add drive C: to the Shadow Copy Set and assign an alias named System1, type:

add volume c: alias System1

Weitere VerweiseAdditional References