create volume mirrorcreate volume mirror

Gilt für: Windows Server (halbjährlicher Kanal), Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012Applies to: Windows Server (Semi-Annual Channel), Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Erstellt eine volumespiegelung mithilfe der beiden angegebenen dynamischen Datenträger.Creates a volume mirror by using the two specified dynamic disks. Nachdem das Volume erstellt wurde, wird der Fokus automatisch auf das neue Volume verlagert.After the volume has been created, the focus automatically shifts to the new volume.

SyntaxSyntax

create volume mirror [size=<n>] disk=<n>,<n>[,<n>,...] [align=<n>] [noerr]

ParameterParameters

ParameterParameter BESCHREIBUNGDescription
Größe =<n>size=<n> Gibt die Menge des Speicherplatzes in Megabyte (MB) an, die das Volume auf den einzelnen Datenträgern einnimmt.Specifies the amount of disk space, in megabytes (MB), that the volume will occupy on each disk. Wenn keine Größe angegeben ist, nimmt das neue Volume den verbleibenden freien Speicherplatz auf dem kleinsten Datenträger und den gleichen Speicherplatz auf jedem nachfolgenden Datenträger an.If no size is given, the new volume takes up the remaining free space on the smallest disk and an equal amount of space on each subsequent disk.
Disk = <n> , <n> [ ,<n>,... ]disk=<n>,<n>[,<n>,...] Gibt die dynamischen Datenträger an, auf denen das Spiegelungs Volume erstellt wird.Specifies the dynamic disks on which the mirror volume is created. Zum Erstellen eines Spiegelungs Volumes benötigen Sie zwei dynamische Datenträger.You need two dynamic disks to create a mirror volume. Eine Menge an Speicherplatz, die der Größe entspricht, die mit dem size -Parameter angegeben wird, wird auf jedem Datenträger zugeordnet.An amount of space that is equal to the size specified with the size parameter is allocated on each disk.
ausrichten =<n>align=<n> Richtet alle volumeblöcke an der nächstgelegenen Ausrichtungs Grenze aus.Aligns all volume extents to the closest alignment boundary. Dieser Parameter wird in der Regel mit den Hardware-RAID-Arrays der logischen Gerätenummer verwendet, um die Leistung zu verbessern.This parameter is typically used with hardware RAID logical unit number (LUN) arrays to improve performance. <n> die Anzahl der Kilobyte (KB) vom Anfang des Datenträgers bis zur nächsten Ausrichtungs Grenze.<n> is the number of kilobytes (KB) from the beginning of the disk to the closest alignment boundary.
Noerrnoerr Nur für Skripterstellung.For scripting only. Wenn ein Fehler auftritt, verarbeitet DiskPart weiterhin Befehle so, als ob der Fehler nicht aufgetreten ist.When an error is encountered, DiskPart continues to process commands as if the error did not occur. Ohne diesen Parameter bewirkt ein Fehler, dass DiskPart mit einem Fehler beendet wird.Without this parameter, an error causes DiskPart to exit with an error.

BeispieleExamples

Geben Sie auf den Datenträgern 1 und 2 Folgendes ein, um ein gespiegeltes Volume mit einer Größe von 1000 Megabyte zu erstellen:To create a mirrored volume of 1000 megabytes in size, on disks 1 and 2, type:

create volume mirror size=1000 disk=1,2

Weitere VerweiseAdditional References