fsutil reparsepointfsutil reparsepoint

Gilt für: Windows Server (halbjährlicher Kanal), Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows 10, Windows Server 2012 R2, Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows 8Applies to: Windows Server (Semi-Annual Channel), Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows 10, Windows Server 2012 R2, Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows 8

Fragt Analyse Punkte ab oder löscht sie.Queries or deletes reparse points. Der Befehl " bsutil-Analyse Punkt " wird in der Regel von Supportmitarbeitern verwendet.The fsutil reparsepoint command is typically used by support professionals.

Analyse Punkte sind NTFS-Dateisystem Objekte, die über ein definierbares Attribut verfügen, das benutzerdefinierte Daten enthält.Reparse points are NTFS file system objects that have a definable attribute, which contains user-defined data. Sie werden für Folgendes verwendet:They're used to:

  • Erweitern Sie die Funktionalität im e/a-Subsystem (Input/Output).Extend functionality in the input/output (I/O) subsystem.

  • Als Verzeichnis Verknüpfungs Punkte und volumeeinstellungspunkte fungieren.Act as directory junction points and volume mount points.

  • Markieren Sie bestimmte Dateien als spezielle Dateien für einen Dateisystem Filter-Treiber.Mark certain files as special to a file system filter driver.

SyntaxSyntax

fsutil reparsepoint [query] <filename>
fsutil reparsepoint [delete] <filename>

ParameterParameters

ParameterParameter BeschreibungDescription
Abfragequery Ruft die Analyse Punktdaten ab, die der Datei oder dem Verzeichnis zugeordnet sind, die durch das angegebene Handle identifiziert werden.Retrieves the reparse point data that is associated with the file or directory identified by the specified handle.
deletedelete Löscht einen Analyse Punkt aus der durch das angegebene Handle identifizierten Datei oder dem Verzeichnis, löscht jedoch weder die Datei noch das Verzeichnis.Deletes a reparse point from the file or directory that is identified by the specified handle, but does not delete the file or directory.
<filename> Gibt den vollständigen Pfad zur Datei einschließlich des Datei namens und der Erweiterung an, z. b. C:\documents\filename.txt.Specifies the full path to the file including the file name and extension, for example C:\documents\filename.txt.

BemerkungenRemarks

  • Wenn von einem Programm ein Analyse Punkt festgelegt wird, werden diese Daten einschließlich eines Analyse Tags gespeichert, mit dem die Daten, die gespeichert werden, eindeutig identifiziert werden.When a program sets a reparse point, it stores this data, plus a reparse tag, which uniquely identifies the data it is storing. Wenn das Dateisystem eine Datei mit einem Analyse Punkt öffnet, wird versucht, den zugeordneten Dateisystem Filter zu finden.When the file system opens a file with a reparse point, it attempts to find the associated file system filter. Wenn der Dateisystem Filter gefunden wird, verarbeitet der Filter die Datei gemäß den Analysedaten.If the file system filter is found, the filter processes the file as directed by the reparse data. Wenn kein Dateisystem Filter gefunden wird, schlägt der Datei Öffnungs Vorgang fehl.If no file system filter is found, the File open operation fails.

BeispieleExamples

Zum Abrufen von Analyse Punktdaten, die c:\Serverzugeordnet sind, geben Sie Folgendes ein:To retrieve reparse point data associated with c:\server, type:

fsutil reparsepoint query c:\server

Verwenden Sie das folgende Format, um einen Analyse Punkt aus einer angegebenen Datei oder einem angegebenen Verzeichnis zu löschen:To delete a reparse point from a specified file or directory, use the following format:

fsutil reparsepoint delete c:\server

Weitere VerweiseAdditional References