wdsutil get-device

Gilt für: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Ruft Windows Bereitstellungsdienste Informationen zu einem vorgespeicherten Computer ab (d. h. einen physischen Computer, der an ein Computerkonto in Active Directory Domain Services ausgerichtet wurde.

Syntax

wdsutil /Get-Device {/Device:<Device name> | /ID:<MAC or UUID>} [/Domain:<Domain>] [/forest:{Yes | No}]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG
/Device:<Gerätename> Gibt den Namen des Computers (SAMAccountName) an.
/ID:<MAC oder UUID> Gibt entweder die MAC-Adresse oder die GUID (UUID) des Computers an, wie in den folgenden Beispielen dargestellt. Beachten Sie, dass eine gültige GUID in einer von zwei Formaten binärzeichenfolge oder GUID-Zeichenfolge sein muss.

- Binäre Zeichenfolge: /ID:ACEFA3E81F20694E953EB2DAA1E8B1B6
- MAC-Adresse: 00B056882FDC (keine Striche) oder 00-B0-56-88-2F-DC (mit Strichen)
- GUID-Zeichenfolge: /ID:E8A3EFAC-201F-4E69-953-B2DAA1E8B1B6

[/Domäne:< Domäne>] Gibt die Domäne an, die nach dem vorstagierten Computer gesucht werden soll. Der Standardwert für diesen Parameter ist die lokale Domäne.
[/gesamtstruktur:{Ja | Nein}] Gibt an, ob Windows Bereitstellungsdienste die gesamte Gesamtstruktur oder die lokale Domäne durchsuchen sollen. Der Standardwert ist Nein, d. h. nur die lokale Domäne wird durchsucht.

Beispiele

Um Informationen mithilfe des Computernamens abzurufen, geben Sie Folgendes ein:

wdsutil /Get-Device /Device:computer1

Um Informationen mithilfe der MAC-Adresse abzurufen, geben Sie Folgendes ein:

wdsutil /verbose /Get-Device /ID:00-B0-56-88-2F-DC /Domain:MyDomain

Um Informationen mithilfe der GUID-Zeichenfolge abzurufen, geben Sie Folgendes ein:

wdsutil /verbose /Get-Device /ID:E8A3EFAC-201F-4E69-953-B2DAA1E8B1B6 /forest:Yes

Weitere Verweise