Integritätsdienst in WindowsServer 2016Health Service in Windows Server 2016

Gilt für WindowsServer 2016Applies to Windows Server 2016

Der Integritätsdienst ist ein neues Feature in Windows Server 2016, das die tägliche Überwachung verbessert und betriebliche Erfahrung für Cluster mit "direkte Speicherplätze".The Health Service is a new feature in Windows Server 2016 that improves the day-to-day monitoring and operational experience for clusters running Storage Spaces Direct.

Erforderliche KomponentenPrerequisites

Der Integritätsdienst ist standardmäßig mit "direkte Speicherplätze" aktiviert.The Health Service is enabled by default with Storage Spaces Direct. Keine weitere Aktion ist erforderlich, richten sie ein oder starten.No additional action is required to set it up or start it. Weitere Informationen zu "direkte Speicherplätze" finden Sie unter "direkte Speicherplätze" in Windows Server 2016.To learn more about Storage Spaces Direct, see Storage Spaces Direct in Windows Server 2016.

BerichteReports

Weitere Informationen finden Sie unter Integritätsdienst meldet.See Health Service reports.

SeitenfehlerFaults

Weitere Informationen finden Sie unter Integritätsdienst Fehler.See Health Service faults.

AktionenActions

Weitere Informationen finden Sie unter Integritätsdienst Aktionen.See Health Service actions.

AutomatisierungAutomation

Dieser Abschnitt enthält Workflows, die vom Integritätsdienst im Lebenszyklus von Datenträgern automatisiert werden.This section describes workflows which are automated by the Health Service in the disk lifecycle.

Lebenszyklus von DatenträgernDisk Lifecycle

Der Integritätsdienst automatisiert die meisten Phasen des Lebenszyklus physischer Datenträger.The Health Service automates most stages of the physical disk lifecycle. Nehmen wir an, dass der ursprüngliche Zustand der Bereitstellung perfekte Integrität -, d. h. ist, alle physischen Datenträger ordnungsgemäß funktionieren.Let's say that the initial state of your deployment is in perfect health - which is to say, all physical disks are working properly.

ZurückziehenRetirement

Physische Datenträger werden automatisch gelöscht, wenn Sie nicht mehr verwendet werden, und ein entsprechender Fehler ausgelöst wird.Physical disks are automatically retired when they can no longer be used, and a corresponding Fault is raised. Es gibt mehrere Fälle:There are several cases:

  • Medienfehler: der physische Datenträger ist definitiv konnte oder beschädigt ist, und muss ersetzt werden.Media Failure: the physical disk is definitively failed or broken, and must be replaced.

  • Kommunikationsverlust: der physische Datenträger verfügt über Konnektivität für mehr als 15 Minuten lang verloren.Lost Communication: the physical disk has lost connectivity for over 15 consecutive minutes.

  • Keine Reaktion: der physische Datenträger Latenz von 5,0 Sekunden drei oder mehrmals innerhalb einer Stunde ausgestellt hat.Unresponsive: the physical disk has exhibited latency of over 5.0 seconds three or more times within an hour.

Hinweis

Wenn die Verbindung verloren geht auf viele physische Datenträger auf einmal oder auf einen gesamten Knoten oder Speichergehäuse, wird der Integritätsdienst nicht diese Datenträger abkoppeln, da sie wahrscheinlich die Ursache sind.If connectivity is lost to many physical disks at once, or to an entire node or storage enclosure, the Health Service will not retire these disks since they are unlikely to be the root problem.

Wenn der deaktivierte Datenträger als Cache für viele andere physische Datenträger fungiert hat, werden diese automatisch zu einem anderen Cachedatenträger zugewiesen werden, wenn einer verfügbar ist.If the retired disk was serving as the cache for many other physical disks, these will automatically be reassigned to another cache disk if one is available. Es ist keine spezielle Benutzeraktion erforderlich.No special user action is required.

Wiederherstellen der ausfallsicherheitRestoring resiliency

Nachdem Sie ein physischer Datenträger außer Betrieb genommen wurde, beginnt der Integritätsdienst sofort kopieren seiner Daten auf den verbleibenden physischen Datenträgern, um die vollständige ausfallsicherheit wiederherzustellen.Once a physical disk has been retired, the Health Service immediately begins copying its data onto the remaining physical disks, to restore full resiliency. Sobald dies abgeschlossen ist, werden die Daten vollständig sicher und fehlertolerant.Once this has completed, the data is completely safe and fault tolerant anew.

Hinweis

Die sofortige Wiederherstellung erfordert ausreichend verfügbare Kapazität auf den verbleibenden physischen Datenträgern.This immediate restoration requires sufficient available capacity among the remaining physical disks.

Blinken der LeuchteBlinking the indicator light

Wenn möglich, beginnt der Integritätsdienst das Blinken der Leuchte auf dem deaktivierten physischen Datenträger oder an seinem Steckplatz.If possible, the Health Service will begin blinking the indicator light on the retired physical disk or its slot. Dies wird dauerhaft fortgesetzt, bis der deaktivierte Datenträger ausgetauscht wird.This will continue indefinitely, until the retired disk is replaced.

Hinweis

In einigen Fällen der Datenträger möglicherweise nicht auf eine Weise, die auch die Statusanzeige nicht funktionieren - zusammengelegt z. B. einem Totalausfall des Stroms.In some cases, the disk may have failed in a way that precludes even its indicator light from functioning - for example, a total loss of power.

Physische ErsatzPhysical replacement

Ersetzen Sie den deaktivierten physischen Datenträger, wenn möglich.You should replace the retired physical disk when possible. In den meisten Fällen besteht aus einem hot-Swap – d. h.Most often, this consists of a hot-swap - i.e. Das Ausschalten der Knotens oder Speichergehäuses ist nicht erforderlich.powering off the node or storage enclosure is not required. Finden Sie unter den Fehler finden Sie hilfreiche Angaben zu Stelle und Teileinformationen.See the Fault for helpful location and part information.

ÜberprüfungVerification

Bei der austauschdatenträger eingebaut wurde, wird er anhand dieses Dokuments für unterstützte Komponenten überprüft werden (siehe nächsten Abschnitt).When the replacement disk is inserted, it will be verified against the Supported Components Document (see the next section).

PoolingPooling

Falls zulässig, wird der austauschdatenträger automatisch in seinem Vorläufer Pool verwenden eingeben ersetzt.If allowed, the replacement disk is automatically substituted into its predecessor's pool to enter use. An diesem Punkt wird das System in seinen Ausgangszustand mit perfekter Integrität zurückgegeben, und klicken Sie dann der Fehler nicht mehr.At this point, the system is returned to its initial state of perfect health, and then the Fault disappears.

Unterstützte Komponenten DokumentSupported Components Document

Der Integritätsdienst bietet einen Erzwingungsmechanismus zum Beschränken der Komponenten von "direkte Speicherplätze" verwendet, um auf ein Dokument Komponenten unterstützt durch den Administrator oder Lösungsanbieter bereitgestellt.The Health Service provides an enforcement mechanism to restrict the components used by Storage Spaces Direct to those on a Supported Components Document provided by the administrator or solution vendor. Dies kann verwendet werden zu verhindern, dass Garantie-Nutzung nicht unterstützter Hardware durch Sie oder andere, welches mit Garantie supportvertragsbedingungen.This can be used to prevent mistaken use of unsupported hardware by you or others, which may help with warranty or support contract compliance. Diese Funktionalität ist derzeit auf physische Datenträger, z. B. SSDs HDDs, beschränkt, und NVMe-Laufwerke.This functionality is currently limited to physical disk devices, including SSDs, HDDs, and NVMe drives. Das Dokument für unterstützte Komponenten können auf Modell, Hersteller (optional) und Firmware-Version (optional) beschränken.The Supported Components Document can restrict on model, manufacturer (optional), and firmware version (optional).

VerwendungUsage

Das unterstützte Komponenten Dokument verwendet eine XML-Design-Syntax.The Supported Components Document uses an XML-inspired syntax. Wir empfehlen die Verwendung von Ihren bevorzugten Texteditor, wie z. B. Visual Studio Code (verfügbaren freien hier) oder Editor, um ein XML-Dokument erstellen, die Sie speichern und wiederverwenden können.We recommend using your favorite text editor, such as Visual Studio Code (available for free here) or Notepad, to create an XML document which you can save and reuse.

AbschnitteSections

Das Dokument hat zwei unabhängige Abschnitte: Datenträger und Cache.The document has two independent sections: Disks and Cache.

Wenn die Datenträger Abschnitt bereitgestellt wird, dürfen nur die aufgeführten Laufwerke Pools beitreten.If the Disks section is provided, only the drives listed are allowed to join pools. Nicht aufgelistete Laufwerke können nicht beitreten zu Speicherpools, die Sie nicht in der Produktion.Any unlisted drives are prevented from joining pools, which effectively precludes their use in production. Wenn in diesem Abschnitt leer ist, wird jedem Laufwerk beitreten Pools ausgeführt werden.If this section is left empty, any drive will be allowed to join pools.

Wenn die Cache Abschnitt bereitgestellt wird, nur die aufgeführten Laufwerke zum Zwischenspeichern verwendet werden.If the Cache section is provided, only the drives listed will be used for caching. Wenn in diesem Abschnitt leer ist, "direkte Speicherplätze" versucht, zu erraten basierend auf den Medientyp und Bustyp.If this section is left empty, Storage Spaces Direct will attempt to guess based on media type and bus type. Z. B. wenn die Bereitstellung Solid State Drives (SSDS) und Festplattenlaufwerken (HDDS) verwendet, wird die erste automatisch ausgewählt zum Zwischenspeichern von; Wenn Ihre Bereitstellung reine Flash verwendet, müssen Sie jedoch die höhere Belastungen Geräte angeben, die Sie zum Zwischenspeichern von hier verwenden möchten.For example, if your deployment uses solid-state drives (SSD) and hard disk drives (HDD), the former is automatically chosen for caching; however, if your deployment uses all-flash, you may need to specify the higher endurance devices you'd like to use for caching here.

Wichtig

Das unterstützte Komponenten Dokument wird nicht rückwirkend für Laufwerke, die bereits in einem Pool zusammengefasste und bei Verwendung angewendet.The Supported Components Document does not apply retroactively to drives already pooled and in use.

BeispielExample

<Components>

  <Disks>
    <Disk>
      <Manufacturer>Contoso</Manufacturer>
      <Model>XYZ9000</Model>
      <AllowedFirmware>
        <Version>2.0</Version>
        <Version>2.1</Version>
        <Version>2.2</Version>
      </AllowedFirmware>
      <TargetFirmware>
        <Version>2.1</Version>
        <BinaryPath>\\path\to\image.bin</BinaryPath>
      </TargetFirmware>
    </Disk>
  </Disks>

  <Cache>
    <Disk>
      <Manufacturer>Fabrikam</Manufacturer>
      <Model>QRSTUV</Model>
    </Disk>
  </Cache>

</Components>

Um mehrere Laufwerke aufzulisten, fügen Sie einfach zusätzliche ** <Datenträger> ** Tags in einem dieser Abschnitte.To list multiple drives, simply add additional <Disk> tags within either section.

Verwenden Sie diese XML-Datei eingefügt, wenn Sie "direkte Speicherplätze" bereitstellen, die - XML- Kennzeichen:To inject this XML when deploying Storage Spaces Direct, use the -XML flag:

Enable-ClusterS2D -XML <MyXML>

Um festzulegen, oder ändern Sie das Dokument für die unterstützte Komponenten, nachdem direkte Speicherplätze bereitgestellt wurde (d. h., wenn der Integritätsdienst bereits ausgeführt wird), verwenden Sie das folgende PowerShell-Cmdlet:To set or modify the Supported Components Document once Storage Spaces Direct has been deployed (i.e. once the Health Service is already running), use the following PowerShell cmdlet:

$MyXML = Get-Content <\\path\to\file.xml> | Out-String  
Get-StorageSubSystem Cluster* | Set-StorageHealthSetting -Name "System.Storage.SupportedComponents.Document" -Value $MyXML  

Hinweis

Das Modell, Hersteller und die Firmware-Version-Eigenschaften sollten exakt die Werte, die Sie mit der Get-PhysicalDisk Cmdlet.The model, manufacturer, and the firmware version properties should exactly match the values that you get using the Get-PhysicalDisk cmdlet. Dies kann von der "vernünftigen" Erwartung, abhängig von Ihrem Anbieter unterscheiden.This may differ from your "common sense" expectation, depending on your vendor's implementation. Beispielsweise anstatt "Contoso", möglicherweise "CONTOSO-Ltd" HEIßEN, oder kann leer sein, während das Modell "Contoso-XZY9000" ist.For example, rather than "Contoso", the manufacturer may be "CONTOSO-LTD", or it may be blank while the model is "Contoso-XZY9000".

Sie können überprüfen, mit dem folgenden PowerShell-Cmdlet:You can verify using the following PowerShell cmdlet:

Get-PhysicalDisk | Select Model, Manufacturer, FirmwareVersion  

EinstellungenSettings

Weitere Informationen finden Sie unter Integritätsdienst Einstellungen.See Health Service settings.

Siehe auchSee also