Auflösen von Windows-AktivierungsfehlercodesResolve Windows activation error codes

PrivatbenutzerHome users
Dieser Artikel ist für Supportmitarbeiter und IT-Spezialisten gedacht.This article is intended for use by support agents and IT professionals. Weitere Informationen zu Fehlermeldungen im Zusammenhang mit der Aktivierung von Windows finden Sie unter Hilfe für Fehler bei der Aktivierung von Windows.If you're looking for more information about Windows activation error messages, see Get help with Windows activation errors.

Dieser Artikel bietet Informationen zur Fehlerbehandlung bei Fehlermeldungen, die Sie möglicherweise erhalten, wenn Sie Mehrfachaktivierungsschlüssel (Multiple Activation Key, MAK) oder den Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) für eine Volumenaktivierung auf einem oder mehreren Windows-basierten Computern zu verwenden versuchen.This article provides troubleshooting information to help you respond to error messages that you may receive when you try to use a Multiple Activation Key (MAK) or the Key Management Service (KMS) to perform Volume Activation on one or more Windows-based computers. Suchen Sie in der folgenden Tabelle nach dem Fehlercode, und klicken Sie dann auf den Link, um weitere Informationen zu diesem Fehlercode und der entsprechenden Lösung anzuzeigen.Look for the error code in the following table, and then select the link to see more information about that error code and how to resolve it.

Weitere Informationen zur Volumenaktivierung finden Sie unter Planen für die Volumenaktivierung.For more information about volume activation, see Plan for volume activation.

Weitere Informationen zur Volumenaktivierung für neuere und aktuelle Versionen von Windows finden Sie unter Volumenaktivierung für Windows 10.For more information about volume activation for current and recent versions of Windows, see Volume Activation [client].

Weitere Informationen zur Volumenaktivierung für ältere Versionen von Windows finden Sie im KB-Artikel 929712,  Volume Activation information for Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 and Windows 7 (Informationen zur Volumenaktivierung für Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows 7, in englischer Sprache).For more information about volume activation for older versions of Windows, see KB 929712, Volume Activation information for Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 and Windows 7.

Übersicht über die FehlercodesSummary of error codes

FehlercodeError code FehlermeldungError message Aktivierungstyp Activation type
0x8004FE210x8004FE21 Auf diesem Computer wird keine Originalversion von Windows ausgeführt.This computer is not running genuine Windows. MAKMAK
KMS-ClientKMS client
0x800700050x80070005 Zugriff verweigert:Access denied. Die angeforderte Aktion erfordert erhöhte Rechte.The requested action requires elevated privileges. MAKMAK
KMS-ClientKMS client
KMS-HostKMS host
0x8007007b0x8007007b 0x8007007b Der DNS-Name ist nicht vorhanden.0x8007007b DNS name does not exist. KMS-ClientKMS client
0x800704900x80070490 Der eingegebene Product Key funktioniert nicht.The product key you entered didn't work. Überprüfen Sie den Product Key, und versuchen Sie es noch einmal, oder geben Sie einen anderen Product Key ein.Check the product key and try again, or enter a different one. MAKMAK
0x800706BA0x800706BA Der RPC-Server ist nicht verfügbar.The RPC server is unavailable. KMS-ClientKMS client
0x8007232A0x8007232A DNS-Server FehlerDNS server failure. KMS-HostKMS host
0x8007232B0x8007232B Der DNS-Name ist nicht vorhanden.DNS name does not exist. KMS-ClientKMS client
0x8007251D0x8007251D Bei der DNS-Abfrage wurden keine Einträge gefunden.No records found for DNS query. KMS-ClientKMS client
0x800923280x80092328 Der DNS-Name ist nicht vorhanden.DNS name does not exist. KMS-ClientKMS client
0xC004B1000xC004B100 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The activation server determined that the computer could not be activated. MAKMAK
0xC004C0010xC004C001 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Product Key ungültig ist.The activation server determined the specified product key is invalid MAKMAK
0xC004C0030xC004C003 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Product Key blockiert ist.The activation server determined the specified product key is blocked MAKMAK
0xC004C0080xC004C008 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Product Key nicht verwendet werden konnte.The activation server determined that the specified product key could not be used. KMSKMS
0xC004C0200xC004C020 Der Aktivierungsserver hat berichtet, dass die DMAK-Grenze überschritten wurde.The activation server reported that the Multiple Activation Key has exceeded its limit. MAKMAK
0xC004C0210xC004C021 Der Aktivierungsserver hat berichtet, dass die DMAK-Erweiterungsgrenze überschritten wurde.The activation server reported that the Multiple Activation Key extension limit has been exceeded. MAKMAK
0xC004F0090xC004F009 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Zeitraum bis zur Aktivierung abgelaufen ist.The Software Protection Service reported that the grace period expired. MAKMAK
0xC004F00F0xC004F00F Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass bei der Hardware-ID-Bindung die Toleranzschwelle überschritten wurde.The Software Licensing Server reported that the hardware ID binding is beyond level of tolerance. MAKMAK
KMS-ClientKMS client
KMS-HostKMS host
0xC004F0140xC004F014 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Product Key nicht verfügbar ist.The Software Protection Service reported that the product key is not available MAKMAK
KMS-ClientKMS client
0xC004F02C0xC004F02C Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass das Format für die Offlineaktivierung falsch ist.The Software Protection Service reported that the format for the offline activation data is incorrect. MAKMAK
KMS-ClientKMS client
0xC004F0350xC004F035 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht mit dem Volumenlizenz-Product Key aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated with a Volume license product key. KMS-ClientKMS client
KMS-HostKMS host
0xC004F0380xC004F038 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Die vom Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) gemeldete Anzahl ist nicht ausreichend.The count reported by your Key Management Service (KMS) is insufficient. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.Please contact your system administrator. KMS-ClientKMS client
0xC004F0390xC004F039 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Der Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) ist nicht aktiviert.The Key Management Service (KMS) is not enabled. KMS-ClientKMS client
0xC004F0410xC004F041 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde festgestellt, dass der Schlüsselverwaltungsserver (Key Management Server, KMS) nicht aktiviert ist.The Software Protection Service determined that the Key Management Server (KMS) is not activated. Der KMS muss aktiviert werden.KMS needs to be activated. KMS-ClientKMS client
0xC004F0420xC004F042 Der Softwareschutzdienst hat festgestellt, dass der angegebene Schlüsselverwaltungsdienst (KMS) nicht verwendet werden kann.The Software Protection Service determined that the specified Key Management Service (KMS) cannot be used. KMS-ClientKMS client
0xC004F0500xC004F050 Vom Softwareschutzdienst wurde ein ungültiger Product Key gemeldet.The Software Protection Service reported that the product key is invalid. MAKMAK
KMSKMS
KMS-ClientKMS client
0xC004F0510xC004F051 Vom Softwareschutzdienst wurde ein gesperrter Product Key gemeldet.The Software Protection Service reported that the product key is blocked. MAKMAK
KMSKMS
0xC004F0640xC004F064 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass der nicht-authentische Aktivierungszeitraum abgelaufen ist.The Software Protection Service reported that the non-genuine grace period expired. MAKMAK
0xC004F0650xC004F065 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass die Anwendung innerhalb des gültigen, nicht-authentischen Aktivierungszeitraums ausgeführt wird.The Software Protection Service reported that the application is running within the valid non-genuine period. MAKMAK
KMS-ClientKMS client
0xC004F06C0xC004F06C Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Vom Schlüsselverwaltungsdienst (KMS) wurde festgestellt, dass der Zeitstempel der Anforderung ungültig ist.The Key Management Service (KMS) determined that the request timestamp is invalid. KMS-ClientKMS client
0xC004F0740xC004F074 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Es konnte kein Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) erreicht werden.No Key Management Service (KMS) could be contacted. Weitere Informationen finden Sie im Anwendungsereignisprotokoll.Please see the Application Event Log for additional information. KMS-ClientKMS client

Ursachen und LösungenCauses and resolutions

0x8004FE21 Auf diesem Computer wird keine Originalversion von Windows ausgeführt.0x8004FE21 This computer is not running genuine Windows

Mögliche UrsachePossible cause

Dieses Problem kann verschiedene Ursachen haben.This issue can occur for several reasons. Am wahrscheinlichsten ist, dass Language Packs (MUI) auf Computern mit Windows-Editionen installiert wurden, die nicht für zusätzliche Sprachpakete lizenziert sind.The most likely reason is that language packs (MUI) have been installed on computers that are running Windows editions that are not licensed for additional language packs.

Hinweis

Dieses Problem muss nicht unbedingt auf eine Manipulation hindeuten.This issue is not necessarily an indication of tampering. Von einigen Anwendungen wird unter Umständen eine Unterstützung für mehrere Sprachen installiert, obwohl diese Edition von Windows nicht für die Language Packs lizenziert ist.Some applications can install multi-lingual support even when that edition of Windows is not licensed for those language packs.)

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Windows durch Schadsoftware geändert wurde, um die Installation zusätzlicher Features zuzulassen.This issue may also occur if Windows has been modified by malware to allow additional features to be installed. Darüber hinaus kann dieses Problem auftreten, wenn bestimmte Systemdateien beschädigt sind.This issue may also occur if certain system files are corrupted.

AuflösungResolution

Zur Behebung dieses Problems muss das Betriebssystem neu installiert werden.To resolve this issue, you must reinstall the operating system.

0x80070005 Zugriff verweigert0x80070005 Access denied

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Zugriff verweigert:Access denied. Die angeforderte Aktion erfordert erhöhte Rechte.The requested action requires elevated privileges.

Mögliche UrsachePossible cause

Die Ausführung von Aktivierungsprozessen an einem Eingabeaufforderungsfenster ohne erhöhte Rechte wird durch die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) verhindert.User Account Control (UAC) prohibits activation processes from running in a non-elevated Command Prompt window.

AuflösungResolution

Führen Sie slmgr.vbs an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus.Run slmgr.vbs from an elevated command prompt. Klicken Sie hierfür im Startmenü mit der rechten Maustaste auf cmd.exe, und wählen Sie dann Als Administrator ausführen aus.To do this, on the Start menu, right-click cmd.exe, and then select Run as administrator.

0x8007007b Der DNS-Name ist nicht vorhanden.0x8007007b DNS name does not exist

Mögliche UrsachePossible cause

Dieses Problem kann auftreten, wenn der KMS-Client die KMS-Ressourceneinträge für Dienste (SRV) in DNS nicht findet.This issue may occur if the KMS client cannot find the KMS SRV resource records in DNS.

AuflösungResolution

Weitere Informationen zur Behandlung solcher DNS-Probleme finden Sie unter Allgemeine Verfahren zum Behandeln von KMS- und DNS-Problemen.For more information about troubleshooting such DNS-related issues, see Common troubleshooting procedures for KMS and DNS issues.

0x80070490 Der eingegebene Product Key funktioniert nicht.0x80070490 The product key you entered didn't work

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error resembles the following:

Der eingegebene Product Key funktioniert nicht.The product key that you entered didn't work. Überprüfen Sie den Product Key, und versuchen Sie es noch einmal, oder geben Sie einen anderen Product Key ein.Check the product key and try again, or enter a different one.

Mögliche UrsachePossible cause

Dieses Problem ist auf die Eingabe eines ungültigen MAK oder auf ein bekanntes Problem in Windows Server 2019 zurückzuführen.This issue occurs because the MAK that was entered was not valid, or because of a known issue in Windows Server 2019.

AuflösungResolution

Um dieses Problem zu umgehen und den Computer zu aktivieren, führen Sie an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den Befehl slmgr -ipk <5x5 key> aus.To work around this issue and activate the computer, run slmgr -ipk <5x5 key> at an elevated command prompt.

0x800706BA Der RPC-Server ist nicht verfügbar.0x800706BA The RPC server is unavailable

Mögliche UrsachePossible cause

Die Firewalleinstellungen auf dem KMS-Host sind nicht konfiguriert, oder die DNS SRV-Einträge sind veraltet.Firewall settings are not configured on the KMS host, or DNS SRV records are stale.

AuflösungResolution

Vergewissern Sie sich, dass auf dem KMS-Host eine Firewallausnahme für den Schlüsselverwaltungsdienst aktiviert ist (TCP-Port 1688).On the KMS host, make sure that a firewall exception is enabled for the Key Management Service (TCP port 1688).

Stellen Sie sicher, dass die DNS-SRV-Einträge auf einen gültigen KMS-Host zeigen.Make sure that the DNS SRV records point to a valid KMS host.

Führen Sie eine Problembehandlung für die Netzwerkverbindungen aus.Troubleshoot network connections.

Weitere Informationen zur Behandlung solcher DNS-Probleme finden Sie unter Allgemeine Verfahren zum Behandeln von KMS- und DNS-Problemen.For more information about troubleshooting such DNS-related issues, see Common troubleshooting procedures for KMS and DNS issues.

0x8007232A DNS-Server Fehler0x8007232A DNS server failure

Mögliche UrsachePossible cause

Auf dem System liegen Netzwerkprobleme oder DNS-Probleme vor.The system has network or DNS issues.

AuflösungResolution

Führen Sie eine Problembehandlung für das Netzwerk und für DNS aus.Troubleshoot network and DNS.

0x8007232B Der DNS-Name ist nicht vorhanden.0x8007232B DNS name does not exist

Mögliche UrsachePossible cause

Vom KMS-Client können in DNS keine KMS-Serverresourceneinträge (SRV RRs) gefunden werden.The KMS client cannot find KMS server resource records (SRV RRs) in DNS.

AuflösungResolution

Überprüfen Sie, ob ein KMS-Host installiert ist und die DNS-Veröffentlichung aktiviert ist (Standard).Verify that a KMS host has been installed and DNS publishing is enabled (default). Wenn DNS nicht verfügbar ist, verweisen Sie den KMS-Client auf den KMS-Host. Verwenden Sie dazu slmgr.vbs /skms <KMS-Hostname> .If DNS is unavailable, point the KMS client to the KMS host by using slmgr.vbs /skms <kms_host_name>.

Wenn Sie über keinen KMS-Host verfügen, rufen Sie einen MAK ab, und installieren Sie ihn.If you do not have a KMS host, obtain and install an MAK. Aktivieren Sie dann das System.Then, activate the system.

Weitere Informationen zur Behandlung solcher DNS-Probleme finden Sie unter Allgemeine Verfahren zum Behandeln von KMS- und DNS-Problemen.For more information about troubleshooting such DNS-related issues, see Common troubleshooting procedures for KMS and DNS issues.

0x8007251D Bei der DNS-Abfrage wurden keine Einträge gefunden.0x8007251D No records found for DNS query

Mögliche UrsachePossible cause

Vom KMS-Client können in DNS keine KMS-SRV-Einträge gefunden werden.The KMS client cannot find KMS SRV records in DNS.

AuflösungResolution

Führen Sie eine Problembehandlung für die Netzwerkverbindungen und für DNS aus.Troubleshoot network connections and DNS. Weitere Informationen zur Behandlung solcher DNS-Probleme finden Sie unter Allgemeine Verfahren zum Behandeln von KMS- und DNS-Problemen.For more information about how to troubleshoot such DNS-related issues, see Common troubleshooting procedures for KMS and DNS issues.

0x80092328 Der DNS-Name ist nicht vorhanden.0x80092328 DNS name does not exist

Mögliche UrsachePossible cause

Dieses Problem kann auftreten, wenn der KMS-Client die KMS-Ressourceneinträge für Dienste (SRV) in DNS nicht findet.This issue may occur if the KMS client cannot find the KMS SRV resource records in DNS.

AuflösungResolution

Weitere Informationen zur Behandlung solcher DNS-Probleme finden Sie unter Allgemeine Verfahren zum Behandeln von KMS- und DNS-Problemen.For more information about troubleshooting such DNS-related issues, see Common troubleshooting procedures for KMS and DNS issues.

0xC004B100 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.0xC004B100 The activation server determined that the computer could not be activated

Mögliche UrsachePossible cause

Der MAK wird nicht unterstützt.The MAK is not supported.

AuflösungResolution

Vergewissern Sie sich zur Behandlung dieses Problems, dass der von Ihnen verwendete MAK von Microsoft bereitgestellt wurde.To troubleshoot this issue, verify that the MAK that you are using is the MAK that was provided by Microsoft. Wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers, um die Gültigkeit des MAK zu überprüfen.To verify that the MAK is valid, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004C001 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Product Key ungültig ist.0xC004C001 The activation server determined the specified product key is invalid

Mögliche UrsachePossible cause

Der eingegebene MAK ist ungültig.The MAK that you entered is not valid.

AuflösungResolution

Überprüfen Sie, ob es sich um den von Microsoft bereitgestellten MAK handelt.Verify that the key is the MAK that was provided by Microsoft. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers.For additional assistance, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004C003 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Product Key blockiert ist.0xC004C003 The activation server determined the specified product key is blocked

Mögliche UrsachePossible cause

Der MAK ist auf dem Aktivierungsserver gesperrt.The MAK is blocked on the activation server.

AuflösungResolution

Wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers, um einen neuen MAK zu erhalten.To obtain a new MAK, contact the Microsoft Licensing Activation Centers. Nachdem Sie den neuen MAK erhalten haben, versuchen Sie erneut, Windows zu installieren und zu aktivieren.After you obtain the new MAK, try installing and activating Windows again.

0xC004C008 Der Aktivierungsserver hat festgestellt, dass der Product Key nicht verwendet werden konnte.0xC004C008 The activation server determined that the specified product key could not be used

Mögliche UrsachePossible cause

Das Aktivierungslimit des KMS-Schlüssels ist überschritten.The KMS key has exceeded its activation limit. Ein KMS-Hostschlüssel kann bis zu zehnmal auf bis zu sechs verschiedenen Computern aktiviert werden.A KMS host key can be activated up to 10 times on up to six different computers.

AuflösungResolution

Wenn Sie weitere Aktivierungen benötigen, wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers.If you require additional activations, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004C020 Der Aktivierungsserver hat berichtet, dass die DMAK-Grenze überschritten wurde.0xC004C020 The activation server reported that the Multiple Activation Key has exceeded its limit

Mögliche UrsachePossible cause

Das Aktivierungslimit des MAK ist überschritten.The MAK has exceeded its activation limit. Für die Anzahl der MAK-Aktivierungen wurde ein Limit festgelegt.By design, MAKs can be activated a limited number of times.

AuflösungResolution

Wenn Sie weitere Aktivierungen benötigen, wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers.If you require additional activations, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004C021 Der Aktivierungsserver hat berichtet, dass die DMAK-Erweiterungsgrenze überschritten wurde.0xC004C021 The activation server reported that the Multiple Activation Key extension limit has been exceeded

Mögliche UrsachePossible cause

Das Aktivierungslimit des MAK ist überschritten.The MAK has exceeded its activation limit. Für die Anzahl der MAK-Aktivierungen wurde ein Limit festgelegt.By design, MAKs activate a limited number of times.

AuflösungResolution

Wenn Sie weitere Aktivierungen benötigen, wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers.If you need additional activations, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004F009 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Zeitraum bis zur Aktivierung abgelaufen ist.0xC004F009 The Software Protection Service reported that the grace period expired

Mögliche UrsachePossible cause

Der Aktivierungszeitraum ist abgelaufen, bevor das System aktiviert wurde.The grace period expired before the system was activated. Das System hat jetzt den Status %%amp;quot;Benachrichtigungen%%amp;quot;.Now, the system is in the Notifications state.

AuflösungResolution

Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers.For assistance, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004F00F Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass bei der Hardware-ID-Bindung die Toleranzschwelle überschritten wurde.0xC004F00F The Software Licensing Server reported that the hardware ID binding is beyond level of tolerance

Mögliche UrsachePossible cause

Die Hardware wurde geändert, oder die Treiber auf dem System wurden aktualisiert.The hardware has changed or the drivers were updated on the system.

AuflösungResolution

Wenn Sie die MAK-Aktivierung verwenden, aktivieren Sie das System innerhalb des OOT-Verlängerungszeitraums mit der Onlineaktivierung oder telefonischen Aktivierung erneut.If you are using MAK activation, use either online or phone activation to reactivate the system during the OOT grace period.

Wenn Sie die KMS-Aktivierung verwenden, starten Sie Windows neu, oder führen Sie slmgr.vsb /ato aus.If you are using KMS activation, restart Windows or run slmgr.vbs /ato.

0xC004F014 Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Product Key nicht verfügbar ist.0xC004F014 The Software Protection Service reported that the product key is not available

Mögliche UrsachePossible cause

Auf dem System sind keine Product Keys installiert.No product keys are installed on the system.

AuflösungResolution

Wenn Sie die MAK-Aktivierung verwenden, installieren Sie einen MAK-Product Key.If you are using MAK activation, install a MAK product key.

Wenn Sie die KMS-Aktivierung verwenden, überprüfen Sie die Datei „Pid.txt“ (auf dem Installationsmedium im Ordner „\sources“) auf einen KMS-Setupschlüssel.If you are using KMS activation, check the Pid.txt file (located on the installation media in the \sources folder) for a KMS Setup key. Installieren Sie den Schlüssel.Install the key.

0xC004F02C Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass das Format für die Offlineaktivierung falsch ist.0xC004F02C The Software Protection Service reported that the format for the offline activation data is incorrect

Mögliche UrsachePossible cause

Vom System wurde erkannt, dass die bei der telefonischen Aktivierung eingegebenen Daten nicht gültig sind.The system has detected that the data entered during phone activation is not valid.

AuflösungResolution

Überprüfen Sie, ob Sie die CID richtig eingegeben haben.Verify that the CID is entered correctly.

0xC004F035 Ungültiger Volumen-Lizenzschlüssel0xC004F035 Invalid Volume License Key

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Fehler: Ungültiger Volumen-Lizenzschlüssel.Error: Invalid Volume License Key. Sie müssen Ihren Product Key in einen gültigen Mehrfachaktivierungsschlüssel (Multi Activation Key, MAK) oder einen Verkaufsschlüssel ändern.In order to activate, you need to change your product key to a valid Multiple Activation Key (MAK) or Retail key. Sie benötigen eine qualifizierende Lizenz für das Betriebssystem sowie eine Upgradelizenz der Windows 7-Volumen-Lizenzierung oder eine Lizenz für eine Windows 7-Vollversion aus dem Handel.You must have a qualifying operating system license AND a Volume license Windows 7 upgrade license, or a full license for Windows 7 from a retail source. ANDERE INSTALLATIONEN DIESER SOFTWARE STELLEN EINE VERLETZUNG DER LIZENZBESTIMMUNGEN UND GELTENDER URHEBERRECHTSGESETZE DAR.ANY OTHER INSTALLATION OF THIS SOFTWARE IS IN VIOLATION OF YOUR AGREEMENT AND APPLICABLE COPYRIGHT LAW.

Der Fehlertext ist zwar korrekt, aber nicht eindeutig.The error text is correct, but is ambiguous. Dieser Fehler zeigt an, dass dem Computer eine Windows-Markierung im BIOS fehlt, die ihn als OEM-System identifiziert, das eine berechtigende Windows-Edition ausführt.This error indicates that the computer is missing a Windows marker in its BIOS that identifies it as an OEM system that is running a qualifying edition of Windows. Diese Information ist für die KMS-Clientaktivierung erforderlich.This information is required for KMS client activation. Die spezifischere Bedeutung dieses Codes ist „Fehler: Ungültiger Volumenlizenzschlüssel“The more specific meaning of this code is "Error: Invalid Volume License Key"

Mögliche UrsachePossible cause

Volumeneditionen von Windows 7 sind nur für Upgrades lizenziert.Windows 7 Volume editions are licensed only for upgrade. Von Microsoft wird das Installieren eines Volumenbetriebssystems auf einem Computer, auf dem kein qualifizierendes Betriebssystem installiert ist, nicht unterstützt.Microsoft does not support installing a Volume operating system on a computer that does not have a qualifying operating system installed.

AuflösungResolution

Zum Aktivieren müssen Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:In order to activate, you need to do one of the following:

  • Ändern Sie Ihren Product Key in einen gültigen Mehrfachaktivierungsschlüssel (Multi Activation Key, MAK) oder einen Verkaufsschlüssel.Change your product key to a valid Multiple Activation Key (MAK) or Retail key. Sie benötigen eine qualifizierende Lizenz für das Betriebssystem sowie eine Upgradelizenz der Windows 7-Volumen-Lizenzierung oder eine Lizenz für eine Windows 7-Vollversion aus dem Handel.You must have a qualifying operating system license AND a Volume license Windows 7 upgrade license, or a full license for Windows 7 from a retail source.

    Hinweis

    Wenn Sie bei dem Versuch der Aktivierung den Fehler 0x80072ee2 erhalten, verwenden Sie stattdessen die Aktivierung per Telefon, die im Folgenden beschrieben ist.If you receive error 0x80072ee2 when you attempt to activate, use the phone activation method that follows instead.

  • Aktivieren Sie per Telefon, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:Activate by phone by following these steps:
    1. Führen Sie slmgr /dti aus, und notieren Sie dann den Wert der Installations-ID.Run slmgr /dti and then record the value of the Installation ID.
  • Wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers, und geben Sie die Installations-ID an, um eine Bestätigungs-ID zu erhalten.Contact the Microsoft Licensing Activation Centers and provide the Installation ID in order to receive a Confirmation ID.
  • Um mithilfe der Bestätigungs-ID zu aktivieren, führen Sie slmgr /atp <Bestätigungs-ID> aus.To activate by using the Confirmation ID, run slmgr /atp <Confirmation ID>.

0xC004F038 Die vom Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) gemeldete Anzahl ist nicht ausreichend.0xC004F038 The count reported by your Key Management Service (KMS) is insufficient

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Die vom Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) gemeldete Anzahl ist nicht ausreichend.The count reported by your Key Management Service (KMS) is insufficient. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.Please contact your system administrator.

Mögliche UrsachePossible cause

Die Anzahl auf dem KMS-Host ist nicht hoch genug.The count on the KMS host is not high enough. Für Windows Server muss die KMS-Anzahl größer oder gleich 5 sein.For Windows Server, the KMS count must be greater than or equal to 5. Für Windows (Client) muss die KMS-Anzahl größer oder gleich 25 sein.For Windows (client), the KMS count must be greater than or equal to 25.

AuflösungResolution

Bevor Sie Windows mithilfe von KMS aktivieren können, müssen Sie über weitere Computer im KMS-Pool verfügen.Before you can use KMS to activate Windows, you must have more computers in the KMS pool. Führen Sie Slmgr.vbs /dli aus, um die aktuelle Anzahl auf dem KMS-Host abzurufen.To obtain the current count on the KMS host, run Slmgr.vbs /dli.

0xC004F039 Der Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) ist nicht aktiviert.0xC004F039 The Key Management Service (KMS) is not enabled

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Der Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) ist nicht aktiviert.The Key Management Service (KMS) is not enabled.

Mögliche UrsachePossible cause

KMS hat nicht auf die KMS-Anforderung geantwortet.KMS did not respond to the KMS request.

AuflösungResolution

Führen Sie eine Problembehandlung für die Netzwerkverbindung zwischen dem KMS-Host und dem Client aus.Troubleshoot the network connection between the KMS host and the client. Stellen Sie sicher, dass TCP-Port 1688 (Standard) nicht durch eine Firewall blockiert oder anderweitig gefiltert wird.Make sure that TCP port 1688 (default) is not blocked by a firewall or is otherwise filtered.

0xC004F041 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde festgestellt, dass der Schlüsselverwaltungsserver (Key Management Server, KMS) nicht aktiviert ist.0xC004F041 The Software Protection Service determined that the Key Management Server (KMS) is not activated

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde festgestellt, dass der Schlüsselverwaltungsserver (Key Management Server, KMS) nicht aktiviert ist.The Software Protection Service determined that the Key Management Server (KMS) is not activated. Der KMS muss aktiviert werden.KMS needs to be activated.

Mögliche UrsachePossible cause

Der KMS-Host ist nicht aktiviert.The KMS host is not activated.

AuflösungResolution

Aktivieren Sie den KMS-Host online oder telefonisch.Activate the KMS host by using either online or telephone activation.

0xC004F042 Der Softwareschutzdienst hat festgestellt, dass der angegebene Schlüsselverwaltungsdienst (KMS) nicht verwendet werden kann.0xC004F042 The Software Protection Service determined that the specified Key Management Service (KMS) cannot be used

Mögliche UrsachePossible cause

Dieser Fehler tritt auf, wenn der KMS-Client Kontakt zu einem KMS-Host aufgenommen hat, von dem die Clientsoftware nicht aktiviert werden konnte.This error occurs if the KMS client contacted a KMS host that could not activate the client software. Dies kann beispielsweise häufig in gemischten Umgebungen mit anwendungsspezifischen und betriebssystemspezifischen KMS-Hosts auftreten.This can be common in mixed environments that contain application-specific and operating system-specific KMS hosts, for example.

AuflösungResolution

Stellen Sie sicher, dass die KMS-Clients eine Verbindung mit den richtigen Hosts herstellen, wenn Sie bestimmte KMS-Hosts zum Aktivieren bestimmter Anwendungen oder Betriebssysteme verwenden.Make sure that if you use specific KMS hosts to activate specific applications or operating systems, the KMS clients connect to the correct hosts.

0xC004F050 Vom Softwareschutzdienst wurde ein ungültiger Product Key gemeldet.0xC004F050 The Software Protection Service reported that the product key is invalid

Mögliche UrsachePossible cause

Dies kann durch einen Tippfehler im KMS-Schlüssel oder durch die Eingabe eines Schlüssels für eine Betaversion in einer endgültigen Version des Betriebssystems verursacht werden.This can be caused by a typo in the KMS key or by typing in a Beta key on a Released version of the operating system.

AuflösungResolution

Installieren Sie den richtigen KMS-Schlüssel in der entsprechenden Version von Windows.Install the appropriate KMS key on the corresponding version of Windows. Überprüfen Sie die Schreibweise.Check the spelling. Wenn Sie den Schlüssel kopieren und einfügen, stellen Sie sicher, dass die Bindestriche im Schlüssel nicht durch Gedankenstriche ersetzt wurden.If the key is being copied and pasted, make sure that em-dashes were not substituted for the hyphens in the key.

0xC004F051 Vom Softwareschutzdienst wurde ein gesperrter Product Key gemeldet.0xC004F051 The Software Protection Service reported that the product key is blocked

Mögliche UrsachePossible cause

Vom Aktivierungsserver wurde festgestellt, dass der Product Key von Microsoft gesperrt wurde.The activation server determined that Microsoft has blocked the product key.

AuflösungResolution

Besorgen Sie sich einen neuen MAK- oder KMS-Schlüssel, installieren Sie diesen auf dem System, und führen Sie die Aktivierung durch.Obtain a new MAK or KMS key, install it on the system, and activate.

0xC004F064 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass der nicht-authentische Aktivierungszeitraum abgelaufen ist.0xC004F064 The Software Protection Service reported that the non-genuine grace period expired

Mögliche UrsachePossible cause

Von den Windows-Aktivierungstools (WAT) wurde festgestellt, dass das System nicht authentisch ist.Windows Activation Tools (WAT) has determined that the system is not genuine.

AuflösungResolution

Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an die Microsoft Licensing Activation Centers.For assistance, contact the Microsoft Licensing Activation Centers.

0xC004F065 Vom Softwarelizenzierungsdienst wurde gemeldet, dass die Anwendung innerhalb des gültigen, nicht-authentischen Aktivierungszeitraums ausgeführt wird.0xC004F065 The Software Protection Service reported that the application is running within the valid non-genuine period

Mögliche UrsachePossible cause

Von den Windows-Aktivierungstools wurde festgestellt, dass das System nicht authentisch ist.Windows Activation Tools has determined that the system is not genuine. Das System wird während des nicht-authentischen Aktivierungszeitraums weiter ausgeführt.The system will continue to run during the Non-Genuine grace period.

AuflösungResolution

Fordern Sie einen Original-Product Key an, installieren Sie ihn, und aktivieren Sie das System während des Aktivierungszeitraums.Obtain and install a genuine product key, and activate the system during the grace period. Andernfalls wechselt das System am Ende des Aktivierungszeitraums in den Zustand „Benachrichtigungen“.Otherwise, the system will go into the Notifications state at the end of the grace period.

0xC004F06C Der Anforderungszeitstempel ist ungültig.0xC004F06C The request timestamp is invalid

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Vom Schlüsselverwaltungsdienst (KMS) wurde festgestellt, dass der Zeitstempel der Anforderung ungültig ist.The Key Management Service (KMS) determined that the request timestamp is invalid.

Mögliche UrsachePossible cause

Die Systemzeit des Clientcomputers weicht zu stark von der Uhrzeit auf dem KMS-Host ab.The system time on the client computer is too different from the time on the KMS host. Die Zeitsynchronisierung ist aus verschiedenen Gründen für die System- und Netzwerksicherheit wichtig.Time sync is important to system and network security for a variety of reasons.

AuflösungResolution

Beheben Sie das Problem, indem Sie die Systemzeit des Clients so ändern, dass diese mit dem KMS-Host synchronisiert ist.Fix this issue by changing the system time on the client to sync with the KMS host. Für die Zeitsynchronisierung wird die Verwendung einer NTP-Zeitquelle (Network Time Protocol) oder die Verwendung von Active Directory Domain Services empfohlen.We recommend that you use a Network Time Protocol (NTP) time source or Active Directory Domain Services for time synchronization. Bei diesem Problem wird unabhängig von der ausgewählten Zeitzone die UTP-Zeit verwendet.This issue uses UTP time and does not depend on Time Zone selection.

0xC004F074 Es konnte kein Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) erreicht werden.0xC004F074 No Key Management Service (KMS) could be contacted

Der vollständige Text dieser Fehlermeldung lautet wie folgt:The full text of this error message resembles the following:

Vom Softwareschutzdienst wurde gemeldet, dass der Computer nicht aktiviert werden konnte.The Software Protection Service reported that the computer could not be activated. Es konnte kein Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS) erreicht werden.No Key Management Service (KMS) could be contacted. Weitere Informationen finden Sie im Anwendungsereignisprotokoll.Please see the Application Event Log for additional information.

Mögliche UrsachePossible cause

Von allen KMS-Hostsystemen wurde ein Fehler zurückgegeben.All of the KMS host systems returned an error.

AuflösungResolution

Identifizieren Sie im Anwendungsereignisprotokoll jedes Ereignis mit der Ereignis-ID 12288, das dem Aktivierungsversuch zugeordnet ist.In the Application Event Log, identify each event that has Event ID 12288 and is associated with the activation attempt. Beheben Sie die Fehler dieser Ereignisse.Troubleshoot the errors from these events.

Weitere Informationen zur Behandlung von DNS-Problemen finden Sie unter Allgemeine Verfahren zum Behandeln von KMS- und DNS-Problemen.For more information about troubleshooting DNS-related issues, see Common troubleshooting procedures for KMS and DNS issues.