Konfigurieren einer Server Core-Installation von Windows Server 2016 oder Windows Server, Version 1709, mit „Sconfig.cmd“Configure a Server Core installation of Windows Server 2016 or Windows Server, version 1709, with Sconfig.cmd

Gilt für: Windows Server (halbjährlicher Kanal) und Windows Server 2016Applies to: Windows Server (Semi-Annual Channel) and Windows Server 2016

In der Version 1709 von Windows Server 2016 und Windows Server, Version 1709, können Sie das Server-Konfigurationstool (Sconfig.cmd) zum Konfigurieren und Verwalten verschiedener allgemeiner Aspekte von Server Core-Installationen verwenden.In Windows Server 2016 and Windows Server, version 1709, you can use the Server Configuration tool (Sconfig.cmd) to configure and manage several common aspects of Server Core installations. Sie müssen Mitglied der Gruppe %%amp;quot;Administratoren%%amp;quot; sein, um das Tool verwenden zu können.You must be a member of the Administrators group to use the tool.

Sie können „Sconfig.cmd“ in Installationen von Server Core und Server mit Desktopdarstellung (nur Windows Server 2016) verwenden.You can use Sconfig.cmd in Server Core and Server with Desktop Experience (Windows Server 2016 only) installations.

Starten Sie das ServerkonfigurationstoolStart the Server Configuration Tool

  1. Wechseln Sie zum Systemlaufwerk.Change to the system drive.

  2. Geben Sie Sconfig.cmd ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.Type Sconfig.cmd, and then press ENTER. Die Benutzeroberfläche des Serverkonfigurationstools wird geöffnet:The Server Configuration tool interface opens:

    Screenshot der Benutzeroberfläche von %%amp;quot;Sconfig.cmd%%amp;quot;

Domänen-/ArbeitsgruppeneinstellungenDomain/Workgroup settings

Die aktuellen Domänen-/Arbeitsgruppeneinstellungen werden auf dem Standardbildschirm des Serverkonfigurationstools angezeigt.The current Domain/Workgroup settings are displayed in the default Server Configuration tool screen. Sie können einer Domäne oder Arbeitsgruppe beitreten, indem Sie über das Hauptmenü auf die Einstellungsseite Domäne/Arbeitsgruppe zugreifen und den Anweisungen unter Eingabe der erforderlichen Informationen folgen.You can join a domain or a workgroup by accessing the Domain/Workgroup settings page from the main menu and following the instructions, supplying any required information.

Wurde ein Domänenbenutzer nicht der Gruppe „Lokale Administratoren“ hinzugefügt, können Sie keine Systemänderungen, z.B. das Ändern des Computernamens, mithilfe des Domänenbenutzers durchführen.If a domain user hasn't been added to the Local Administrators group, you won't be able to make system changes, such as changing the computer name, by using the domain user. Zum Hinzufügen eines Benutzers zur Gruppe der lokalen Administratoren sollten Sie den Computer neu starten lassen.To add a domain user to the local administrators group, allow the computer to restart. Melden Sie sich als Nächstes als lokaler Administrator am Computer an, und folgen Sie den Schritten im Abschnitt Lokale Administratoreinstellungen weiter unten in diesem Artikel.Next, log on to the computer as the local administrator and follow the steps in the Local administrator settings section later in this article.

Hinweis

Sie müssen den Server neu starten, um Änderungen an der Domänen- oder Arbeitsgruppenzugehörigkeit zu übernehmen.You're required to restart the server to apply any changes to domain or workgroup membership. Sie können jedoch weitere Änderungen vornehmen und den Server nach der Durchführung aller Änderungen neu starten, um einen mehrfachen Neustart zu umgehen.However, you can make additional changes and restart the server after all of the changes to avoid the need to restart the server multiple times. Standardmäßig wird die Ausführung virtueller Computer vor dem Neustart des Hyper-V-Servers automatisch gespeichert.By default, running virtual machines are automatically saved prior to restarting the Hyper-V Server.

ComputernamenseinstellungenComputer name settings

Der aktuelle Computername wird auf dem Standardbildschirm des Serverkonfigurationstools angezeigt.The current computer name is displayed in the default Server Configuration Tool screen. Sie können den Computernamen ändern, indem Sie über das Hauptmenü auf die Einstellungsseite Computername zugreifen und den Anweisungen folgen.You can change the computer name by accessing the Computer Name settings page from the main menu and following the instructions.

Hinweis

Sie müssen den Server neu starten, um Änderungen an der Domänen- oder Arbeitsgruppenzugehörigkeit zu übernehmen.You're required to restart the server to apply any changes to domain or workgroup membership. Sie können jedoch weitere Änderungen vornehmen und den Server nach der Durchführung aller Änderungen neu starten, um einen mehrfachen Neustart zu umgehen.However, you can make additional changes and restart the server after all of the changes to avoid the need to restart the server multiple times. Standardmäßig wird die Ausführung virtueller Computer vor dem Neustart des Hyper-V-Servers automatisch gespeichert.By default, running virtual machines are automatically saved prior to restarting the Hyper-V Server.

Lokale AdministratoreinstellungenLocal administrator settings

Verwenden Sie zum Hinzufügen weiterer Benutzer zur Gruppe der lokalen Administratoren die Option Lokalen Administrator hinzufügen im Hauptmenü.To add additional users to the local administrators group, use the Add Local Administrator option on the main menu. Geben Sie auf einem Computer, der zur Domäne gehört, den Benutzer im Format "Domäne\Benutzername" ein.On a domain joined machine, enter the user in the following format: domain\username. Geben Sie auf einem Computer, der nicht zur Domäne gehört (Arbeitsgruppencomputer), nur den Benutzernamen ein.On a non-domain joined machine (workgroup machine), enter only the user name. Die Änderungen werden sofort wirksam.The changes take effect immediately.

NetzwerkeinstellungenNetwork settings

Sie können die IP-Adresse so konfigurieren, dass sie automatisch von einem DHCP-Server zugewiesen wird, oder Sie weisen manuell eine statische Adresse zu.You can configure the IP address to be assigned automatically by a DHCP Server or you can assign a static IP address manually. Mit dieser Option können Sie auch DNS-Server-Einstellungen für den Server konfigurieren.This option allows you to configure DNS Server settings for the server as well.

Hinweis

Diese und viele weitere Optionen sind jetzt über die Windows PowerShell-Cmdlets für Netzwerke verfügbar.These options and many more are now available using the Networking Windows PowerShell cmdlets. Weitere Informationen finden Sie im Thema zu den Netzwerkadapter-Cmdlets in der Bibliothek zu Windows Server.For more information, see Network Adapter Cmdlets in the Windows Server Library.

Windows Update-ServerWindows Update settings

Die aktuellen Windows Update-Einstellungen werden auf dem Standardbildschirm des Serverkonfigurationstools angezeigt.The current Windows Update settings are displayed in the default Server Configuration Tool screen. Über die Konfigurationsoption Windows Update-Einstellungen im Hauptmenü können Sie automatische oder manuelle Updates für den Server konfigurieren.You can configure the server to use Automatic or Manual updates on the Windows Update Settings configuration option on the main menu.

Ist Automatische Updates aktiviert, prüft das System täglich um 15:00 Uhr, ob Updates vorliegen, und installiert diese.When Automatic Updates are selected, the system will check for and install updates every day at 3:00 AM. Die Einstellungen werden sofort wirksam.The settings take effect immediately. Wenn Manuelle Updates aktiviert ist, prüft das System nicht automatisch, ob Updates vorhanden sind.When Manual updates are selected, the system will not check for updates automatically.

Sie können erforderlich Updates jederzeit über die Option Updates herunterladen und Installieren im Hauptmenü herunterladen und installieren.At any time, you can download and install applicable updates from the Download and Install Updates option on the main menu.

Mit der Option Nur herunterladen werden verfügbare Updates gesucht und herunterladen, und Sie werden im Info-Center benachrichtigt, dass sie bereit für die Installation sind.The Download Only option will scan for updates, download any that are available, and then notify you in the Action Center that they are ready for installation. Dies ist die Standardoption.This is default option.

RemotedesktopeinstellungenRemote Desktop settings

Der aktuelle Status der Remotedesktopeinstellungen wird auf dem Standardbildschirm des Serverkonfigurationstools angezeigt.The current status of remote desktop settings is displayed in the default Server Configuration Tool screen. Sie können die folgenden Remotedesktopeinstellungen konfigurieren, indem Sie im Hauptmenü auf die Option Remotedesktop zugreifen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.You can configure the following Remote Desktop settings by accessing the Remote Desktop main menu option and following the instructions on screen.

  • Remotedesktop für Clients aktivieren, auf denen Remotedesktop mit Authentifizierung auf Netzwerkebene ausgeführt wirdEnable Remote Desktop for Clients running Remote Desktop with Network Level Authentication

  • Remotedesktop für Clients mit einer beliebigen Remotedesktopversion aktivierenEnable Remote Desktop for clients running any version of Remote Desktop

  • Remotedesktop deaktivierenDisable Remote

Datums- und UhrzeiteinstellungenDate and time settings

Sie können Datum- und Uhrzeiteinstellungen über die Menüoption Datum und Uhrzeit im Hauptmenü ändern.You can access and change date and time settings by accessing the Date and Time main menu option.

TelemetrieeinstellungenTelemetry settings

Sie können mit dieser Option konfigurieren, welche Daten an Microsoft gesendet werden.This option lets you configure what data is sent to Microsoft.

Einstellungen für die Aktivierung von WindowsWindows Activation settings

Sie können mit dieser Option die Aktivierung von Windows konfigurieren.This option lets you configure Windows Activation.

So aktivieren Sie die RemoteverwaltungTo enable remote management

Sie können verschiedene Remoteverwaltungsszenarien über die Option Remoteverwaltung konfigurieren im Hauptmenü aktivieren:You can enable various remote management scenarios from the Configure Remote Management main menu option:

  • MMC-Remoteverwaltung (Microsoft Management Console)Microsoft Management Console remote management

  • Windows PowerShellWindows PowerShell

  • Server-ManagerServer Manager

So können Sie den Server abmelden, neu starten oder herunterfahrenTo log off, restart, or shut down the server

Greifen Sie zum Abmelden, Neustarten oder Herunterfahren des Servers auf das entsprechende Menüelement im Hauptmenü zu.To log off, restart, or shut down the server, access the corresponding menu item from the main menu. Diese Optionen sind auch über das Menü Windows-Sicherheit verfügbar, auf das Sie jederzeit aus einer Anwendung zugreifen können, indem Sie STRG+ALT+ENTF drücken.These options are also available from the Windows Security menu which can be accessed from any application at any time by pressing CTRL+ALT+DEL.

So wechseln Sie zur BefehlszeileTo exit to the command line

Wählen Sie die Option Zur Befehlszeile wechseln aus, und drücken Sie die EINGABETASTE, um zur Befehlszeile zu wechseln.Select the Exit to the Command Line option and press ENTER to exit to the command line. Um zum Serverkonfigurationstool zurückzukehren, geben Sie Sconfig.cmd ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.To return to the Server Configuration Tool, type Sconfig.cmd, and then press ENTER.