AD-Gesamtstruktur Wiederherstellung: Sichern der System StatusdatenAD Forest Recovery - Backing up the System State data

Gilt für: Windows Server 2016, Windows Server 2012 und 2012 R2, Windows Server 2008 und 2008 R2Applies To: Windows Server 2016, Windows Server 2012 and 2012 R2, Windows Server 2008 and 2008 R2

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Systemstatus Sicherung auf einem DC mithilfe Windows Server-Sicherung oder wbadmin.exe auszuführen.Use the following procedure to perform a system state backup on a DC by using Windows Server Backup or wbadmin.exe.

So führen Sie eine Systemstatus Sicherung mithilfe von Windows Server-Sicherung ausTo perform a system state backup using Windows Server Backup

  1. Öffnen Sie Server-Manager, Klicken Sie auf Extras, und klicken Sie dann auf Windows Server-Sicherung.Open Server Manager, click Tools, and then click Windows Server Backup.

    • Klicken Sie unter Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008 auf Start, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Windows Server-Sicherung.In Windows Server 2008 R2 and Windows Server 2008, click Start, point to Administrative Tools, and then click Windows Server Backup.

    Screenshot, der die Menüoption Windows Server-Sicherung hervorhebt.

  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung die Anmelde Informationen für den Sicherungs Operator an, und klicken Sie dann auf OK.If you are prompted, in the User Account Control dialog box, provide Backup Operator credentials, and then click OK.

  3. Klicken Sie auf lokale Sicherung.Click Local Backup.

  4. Klicken Sie im Menü Aktion auf Einmal sichern.On the Action menu, click Backup once.

  5. Klicken Sie im Assistenten für die einmalige Sicherung auf der Seite Sicherungs Optionen auf verschiedene Optionen, und klicken Sie dann auf weiter.In the Backup Once Wizard, on the Backup options page, click Different options, and then click Next.

    Screenshot, der die Seite mit den Sicherungs Optionen mit ausgewählter Option Optionen anzeigt.

  6. Klicken Sie auf der Seite Sicherungs Konfiguration auswählen auf Benutzer definiert, und klicken Sie dann auf weiter.On the Select backup configuration page, click Custom), and then click Next.

  7. Klicken Sie auf dem Bildschirm Elemente für Sicherung auswählen auf Elemente hinzufügen , wählen Sie System Status aus, und klicken Sie auf OK.On the Select Items for Backup screen, click Add Items and select System State and click Ok.

    • Wählen Sie unter Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008 die Volumes aus, die in die Sicherung aufgenommen werden sollen.In Windows Server 2008 R2 and Windows Server 2008, select the volumes to include in the backup. Wenn Sie das Kontrollkästchen Systemwiederherstellung aktivieren aktivieren , werden alle wichtigen Volumes ausgewählt.If you select the Enable system recovery check box, all critical volumes are selected.

    Screenshot, der das ausgewählte Kontrollkästchen System Status anzeigtScreenshot that shows the System State check box selected.

  8. Klicken Sie auf der Seite Zieltyp angeben auf lokale Laufwerke oder frei gegebener Remote Ordner, und klicken Sie dann auf weiter.On the Specify destination type page, click Local drives or Remote shared folder, and then click Next. Wenn Sie die Sicherung in einem freigegebenen Remote Ordner durchführen, gehen Sie folgendermaßen vor:If you are backing up to a remote shared folder, do the following:

    • Geben Sie den Pfad zum freigegebenen Ordner ein.Type the path to the shared folder.
    • Wählen Sie unter Access Control die Option nicht erben oder erben aus, um den Zugriff auf die Sicherung zu bestimmen, und klicken Sie dann auf weiter.Under Access Control, select Do not inherit or Inherit to determine access to the backup, and then click Next.
    • Geben Sie im Dialogfeld Benutzer Anmelde Informationen für die Sicherung angeben den Benutzernamen und das Kennwort für einen Benutzer an, der über Schreibzugriff auf den freigegebenen Ordner verfügt, und klicken Sie dann auf OK.In the Provide user credentials for Backup dialog box, provide the user name and password for a user who has write access to the shared folder, and then click OK.
  9. Wählen Sie für Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008 auf der Seite Erweiterte Option angeben die Option VSS Kopier Sicherung aus, und klicken Sie dann auf weiter.For Windows Server 2008 R2 and Windows Server 2008, on the Specify advanced option page, select VSS copy backup and then click Next.

  10. Wählen Sie auf der Seite Sicherungs Ziel auswählen den Speicherort der Sicherung aus.On the Select Backup Destination page, choose the backup location. Wenn Sie lokales Laufwerk ausgewählt haben, wählen Sie ein lokales Laufwerk aus, oder wählen Sie Remote Freigabe eine Netzwerkfreigabe aus.If you selected local drive choose a local drive or if you selected remote share choose a network share.

  11. Klicken Sie auf dem Bestätigungsbildschirm auf Sicherung.On the confirmation screen, click Backup.

  12. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Schließen.Once this has completed click Close.

  13. Schließen Sie Windows Server-Sicherung.Close Windows Server Backup.

So führen Sie eine Systemstatus Sicherung mithilfe von Wbadmin.exe ausTo perform a system state backup using Wbadmin.exe

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie EingabeOpen an elevated command prompt, type the following command and press ENTER:

wbadmin start systemstatebackup -backuptarget:<targetDrive>:

Installieren der Sicherung

Nächste SchritteNext Steps