Planen der Verbundserverproxy-KapazitätPlanning for Federation Server Proxy Capacity

Mithilfe der Kapazitätsplanung für Verbund Server Proxys können Sie Folgendes schätzen:Capacity planning for federation server proxies helps you estimate:

  • Die erforderlichen Hardwareanforderungen für jeden Verbund Server Proxy.The appropriate hardware requirements for each federation server proxy.

  • Die Anzahl der Verbund Server und Verbund Server Proxys, die in jeder Organisation platziert werden sollen.The number of federation servers and federation server proxies to place in each organization.

Verbund Server Proxys leiten Sicherheits Token von einem geschützten Verbund Server im Unternehmensnetzwerk an Verbund Benutzer um.Federation server proxies redirect security tokens from a protected federation server in the corporate network to federated users. Der Zweck der Bereitstellung eines Verbund Server Proxys besteht darin, externen Benutzern das Herstellen einer Verbindung mit einem Verbund Server zu ermöglichen.The purpose of deploying a federation server proxy is to allow external users to connect to a federation server. In der AD FS Konfigurations Datenbank werden keine Token signiert oder in Daten geschrieben.It does not actually sign tokens or write to data in the AD FS configuration database. Daher sind die Hardwareanforderungen für den Verbund Server Proxy in der Regel niedriger als die Hardwareanforderungen für einen Verbund Server.Therefore, the hardware requirements for the federation server proxy are usually lower than the hardware requirements for a federation server.

Da jede Anforderung an einen Verbund Server Proxy zu einer Anforderung an einen Verbund Server oder eine Verbund Serverfarm führt, muss die Kapazitätsplanung für Verbund Server und Verbund Server Proxys parallel ausgeführt werden.Because every request to a federation server proxy results in a request to a federation server or federation server farm, capacity planning for federation servers and federation server proxies must be performed in parallel.

Das Einschätzen der Spitzen Anmeldungen - pro Sekunde für den Verbund Server Proxy erfordert ein Verständnis der Verwendungs Muster der Verbund Benutzer, die sich über den Verbund Server Proxy anmelden werden.Estimating the peak sign-ins per second for the federation server proxy requires an understanding of the usage patterns of the federated users that will be signing in through the federation server proxy. In vielen bereit Stellungen befinden sich die Verbund Benutzer, die sich mit dem Verbund Server Proxy anmelden, im Internet.In many deployments, the federated users who sign in using the federation server proxy are located on the Internet. Sie können die Spitzen Anmeldungen - pro Sekunde schätzen, indem Sie sich die Nutzungsmuster dieser Verbund Benutzer auf den vorhandenen Webanwendungen ansehen, die durch AD FS geschützt werden.You can estimate the peak sign-ins per second by looking at the usage patterns of these federated users on the existing Web applications that will be protected by AD FS.

Hinweis

Bei Produktions Bereitstellungen wird empfohlen, für jede bereitgestellte Instanz der Verbund Serverfarm mindestens zwei Verbund Server Proxys zu installieren.For production deployments, we recommend a minimum of two federation server proxies for each federation server farm instance you deploy.

Schätzen Sie die Anzahl der für Ihre Organisation benötigten Verbund Server Proxys.Estimate the number of federation server proxies required for your organization

Bevor Sie die Anzahl der erforderlichen AD FS Verbund Server Proxy-Computer einschätzen können, müssen Sie zuerst die Gesamtzahl der Verbund Server ermitteln, die Sie in Ihrer Organisation bereitstellen werden.Before you can estimate the number of AD FS federation server proxy machines required, you will first need to determine the total number of federation servers that you will deploy in your organization. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Planning for Federation Server Capacity.For more information about how to do this, see Planning for Federation Server Capacity.

Nachdem Sie sich für die Anzahl der Verbund Server entschieden haben, Multiplizieren Sie diese Anzahl von Servern mit dem Prozentsatz der eingehenden Verbund Authentifizierungsanforderungen, die von externen Benutzern ( außerhalb des Unternehmensnetzwerks erwartet werden ) .Once you have decided on the number of federation servers, multiply this number of servers by the percentage of incoming federated authentication requests that you expect will be made from external users (located outside of the corporate network). Der Wert dieser Berechnung bietet Ihnen die geschätzte Anzahl von Verbund Server Proxys, die die eingehenden Authentifizierungsanforderungen Ihrer externen Benutzer verarbeiten.The value of this calculation will provide you with the estimated number of federation server proxies that will handle the incoming authentication requests for your external users.

Wenn z. b. die Anzahl der empfohlenen Verbund Server 3 beträgt und Sie erwarten, dass die Gesamtzahl der Authentifizierungsanforderungen von externen Benutzern ungefähr 60% der Gesamtzahl der Verbund Authentifizierungsanforderungen entspricht, wäre die Berechnung 1,8 ( 3 X. 60 ) , die Sie auf 2 Runden können.For example, if the number of recommended federation servers is 3, and you expect that the total number of authentication requests that will be made from external users will be approximately 60% of the total number of federated authentication requests, your calculation would equal 1.8 (3 X .60) which you can round up to 2. Daher müssen Sie in diesem Fall zwei Verbund Server Proxy-Computer bereitstellen, um die Auslastung der Authentifizierungsanforderungen externer Benutzer für die drei Verbund Server zu ermöglichen.Therefore, in this case, you would need to deploy two federation server proxy machines to accommodate the load of external user authentication requests for the three federation servers.

In den vom AD FS-Produktteam ausgeführten Tests war die CPU-Gesamtauslastung auf den einzelnen Verbund Server Proxys erheblich niedriger als die CPU-Auslastung, die auf den Verbund Servern für dieselbe Farm beobachtet wurde.In tests performed by the AD FS product team, the overall CPU utilization on each federation server proxy was found to be significantly lower than the CPU utilization that was observed on the federation servers for the same farm. In einem Test, während eine Verbund Server-CPU darauf hinweist, dass Sie vollständig ausgelastet war, wurde die CPU eines Verbund Server Proxys, der Proxy Dienste für dieselbe Farm bereitstellt, nur mit einer Auslastung von 20% beobachtet.In one test, while one federation server CPU was indicating that it was completely saturated, the CPU for a federation server proxy providing proxy services for that same farm was observed at only 20% utilization. Aus diesem Grund haben unsere Tests ergeben, dass die Auslastung der CPU eines Verbund Server Proxys, der ähnliche Hardware Spezifikationen verwendet, wie weiter oben in diesem Abschnitt erläutert, die Verarbeitungs Last für ungefähr drei Verbund Server in angemessener Weise verarbeiten kann.Therefore, our tests revealed that the load on the CPU of a federation server proxy, which uses similar hardware specifications as discussed earlier in this section, could reasonably handle the processing load for approximately three federation servers.

Aus Gründen der Fehlertoleranz empfiehlt es sich jedoch, für jede bereitgestellte Verbund Serverfarm mindestens zwei Verbund Server Proxys zu erhalten.However, for fault tolerance purposes, we recommend a minimum of two federation server proxies for each federation server farm you deploy.

Weitere InformationenSee Also

AD FS-Entwurfshandbuch in Windows Server 2012AD FS Design Guide in Windows Server 2012