Windows Admin Center

Gilt für: Windows Admin Center, Windows Admin Center Preview

Willkommen bei Windows Admin Center!

Windows Admin Center (mit dem Codenamen Projekt Honolulu) wird eine Weiterentwicklung der Windows Server integrierte Verwaltungstools; es ist eine zentrale Konsole, die alle Aspekte der Verwaltung von lokalen Servern und Remoteservern konsolidiert. Als eine lokal bereitgestellte, Browser-basierte Management wünschen sind keine Verbindung mit dem Internet und Azure erforderlich. Windows Admin Center ermöglicht die vollständige Kontrolle über alle Aspekte der Bereitstellung, einschließlich privater Netzwerke, die nicht mit dem Internet verbunden sind.

Einführung

Infografik zu Windows Admin Center

PDF herunterladen

Schnellstart

Sie können Windows Admin Center einrichten und von in Ihrer Umgebung in Minuten ausführen:

  1. Herunterladen
  2. Installieren
  3. Erste Schritte

Inhalt auf einen Blick

Grundlegende Informationen

Planen

Bereitstellen

Konfigurieren

Verwendung

Erweitern

Revisionsverlauf

Lernen Sie unsere neuesten Funktionen kennen:

  • Version 1902 softwaredefinierten Netzwerk (SDN) Verwaltung, einschließlich neuer SDN-Tools zum Verwalten von ACLs, Gateway-Verbindungen und logische Netzwerke eine Liste der gemeinsam genutzte Verbindungen und Verbesserungen hinzugefügt.
  • Version 1812 enthält nun ein dunkles Design (in der Vorschau), Einstellungen zur Energiekonfiguration, BMC-Informationen und PowerShell-Unterstützung zum Verwalten von Erweiterungen und Verbindungen.
  • Version 1809.5 ist ein kumulatives GA-Update, das verschiedene Qualitäts- und funktionale Verbesserungen sowie Fehlerkorrekturen in der gesamten Plattform und einige neue Features in der Verwaltungslösung für hyperkonvergente Infrastrukturen enthält.
  • Version 1809 war eine GA-Version, die Features umfasst, die zuvor dem GA-Channel als Preview zur Verfügung standen.
  • Version 1808 enthält nun das Tool Installierte Apps sowie viele „verdeckte“ Verbesserungen und wichtige Updates zum Preview-SDK.
  • Version 1807 enthält nun eine optimierte Azure-Verbindung, Verbesserungen an der VM-Bestandsseite, Funktionen für die Dateifreigabe, eine Integration der Azure-Updateverwaltung und vieles mehr.
  • Version 1806 umfasst nun das Show PowerShell-Skript sowie SDN-Verwaltung, 2008 R2-Verbindungen, SDN, geplante Aufgaben und viele weitere Verbesserungen.
  • Version 1804.25 - Wartungsupdate für Benutzer, die Windows Admin Center in vollständig offline installieren.
  • Version 1804 - Projekt Honolulu wird Windows Admin Center und fügt Sicherheitsfeatures und rollenbasierte Zugriffssteuerung hinzu. Unsere erste GA-Version.
  • Version 1803 Bietet zusätzliche Unterstützung für die Azure AD-Zugriffssteuerung, die ausführliche Protokollierung, verschiedene Inhalte und eine Reihe von Verbesserungs-Tools.
  • Version 1802 Bietet zusätzliche Unterstützung für Eingabehilfen, Lokalisierung, Bereitstellungen mit hoher Verfügbarkeit, Kategorien, Hyper-V-Host-Einstellungsdatei und Gateway-Authentifizierung.
  • Version 1712 hat weitere Features für virtuelle Computer und Leistungsverbesserungen in allen Tools.
  • Version 1711 hat stark erwartete Tools (Remotedesktop und PowerShell) zusammen mit weiteren Verbesserungen.
  • Version 1709 ist unsere erste öffentliche Preview-Version.

Dem neusten Stand

| Follow us on Blogs