Schritt 4 App1 konfigurierenSTEP 4 Configure APP1

Gilt für: Windows Server (halbjährlicher Kanal), Windows Server 2016Applies To: Windows Server (Semi-Annual Channel), Windows Server 2016

Konfigurieren Sie die statische IPv6-Adressierung und die Gatewayeinstellungen, um App1 den Zugriff auf das Subnetz 2-Corpnet zu aktivierenConfigure static IPv6 addressing and gateway settings to enable APP1 access to the 2-Corpnet subnet.

  • So konfigurieren Sie das Standard Gateway und den DNS-ServerTo configure the default gateway and DNS server. Bei der Konfiguration für mehrere Standorte wird der Computer ROUTER1 als Standard Gateway verwendet.The multisite configuration uses the ROUTER1 computer as a default gateway. Konfigurieren Sie das Standard Gateway auf App1.Configure the default gateway on APP1.

So konfigurieren Sie das Standard Gateway und den DNS-ServerTo configure the default gateway and DNS server

  1. Klicken Sie in der Server-Manager Konsole auf lokaler Server, und klicken Sie dann im Bereich Eigenschaften neben verkabelte Ethernet-Verbindung auf den Link.In the Server Manager console, click Local Server, and then in the Properties area, next to Wired Ethernet Connection, click the link.

  2. Klicken Sie im Fenster Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf verkabelte Ethernet-Verbindung, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.In the Network Connections window, right-click Wired Ethernet Connection, and then click Properties.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften für verkabelte Ethernet-Verbindung auf Internet Protokoll Version 4 (TCP/IPv4), und klicken Sie dann auf Eigenschaften.On the Wired Ethernet Connection Properties dialog box, click Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4), and then click Properties.

  4. Geben Sie im Standard Gateway 10.0.0.254 ein, und geben Sie in Alternativer DNS-Server 10.2.0.1 bis ein, und klicken Sie dann auf OK.In Default gateway, type 10.0.0.254, and in Alternate DNS server, type 10.2.0.1, and then click OK.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften für verkabelte Ethernet-Verbindung auf Internet Protokoll Version 6 (TCP/IPv6), und klicken Sie dann auf Eigenschaften.On the Wired Ethernet Connection Properties dialog box, click Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6), and then click Properties.

  6. Geben Sie unter Standard Gateway den Wert 2001: db8:1:: FE ein.In Default gateway, type 2001:db8:1::fe. Geben Sie im alternativen DNS-Server 2001: db8:2:: 1 ein, und klicken Sie dann auf OK.In Alternate DNS server, type 2001:db8:2::1, and then click OK.

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften für verkabelte Ethernet-Verbindung auf Schließen, und schließen Sie dann das Fenster Netzwerkverbindungen .On the Wired Ethernet Connection Properties dialog box, click Close, and then close the Network Connections window.